Guten Tag, kleines Schweinchen

von Janosch 
4,8 Sterne bei5 Bewertungen
Guten Tag, kleines Schweinchen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Guten Tag, kleines Schweinchen"

Der kleine Bär und der kleine Tiger sind dicke Freunde. Doch eines Tages kommt der kleine Tiger nicht mehr nach Haus. Er hat das kleine Schweinchen getroffen, sie haben zusammen Kuchenteig geschlabbert und dann ist der kleine Tiger zum kleinen Schweinchen in den Schweinestall gezogen. Beinahe hätte er den kleinen Bären vergessen. Aber eben nur beinahe.

'Die Geschöpfe, die Janosch erfunden hat, haben alle etwas ausgesprochen Sympathisches; in ihren Schwächen und Stärken sind sie doch voll Leben und Wahrheit. Und daraus erklärt sich wohl auch der Erfolg dieses Autors' Südfunk, Stuttgart

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783407760845
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:48 Seiten
Verlag:Julius Beltz GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum:01.04.2011
Das aktuelle Hörbuch ist bei Deutsche Grammophon erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    C
    CosmoKramervor 8 Monaten
    Rezension zu: "Guten Tag, kleines Schweinchen" von Janosch


    Der kleine Tiger, weis was er tut. Pilze sammeln im Wald und aufpassen das es seinem besten Freund dem kleinen Bären gut geht und an nichts fehlt. Das tut er auch, bis er eines Tages das kleine Schweinchen trifft und total aus der Bahn geworfen wird. Nichts klappt mehr so wie er es immer gemacht hat. Der kleine Bär versteht es nicht und ist schon etwas traurig, denn er macht weiterhin alles für den kleinen Tiger jetzt auch sogar alles was der kleine Tiger für ihn tun wollte und sollte. Das kleine Schweinchen lenkt ihn  ab mit allerlei Spaß und Aktion, bis ihm bewusst wird das er seinen besten Freund im Stich lässt. 


    Es ist mal wieder Janosch. Es ist mal wieder genial. Horst Eckhardt ist einfach ein Jahrhunderttalent. Er kann sich noch so sehr von der Öffentlichkeit zurückziehen, er ist und bleibt Kult. 


    Genug der Schwärmerei über seine Literatur und sein Können. Es ist wirklich leicht verdauliche Kost, welche lehrreich daherkommt. In der Kürze liegt die Würze. Es ist kein Werk das nur Kinder lesen wollen. Auch ich als Erwachsener lese dieses Buch immer wieder gerne. 


    Wie man sich doch leicht aus der Bahn werfen lassen kann und welche Folgen das haben kann (z.B. das verlieren von Freunden) , wird hier recht amüsant und kurzweilig dargestellt. Auch das es Möglichkeiten gibt Freundschaften wieder zu reparieren wird hier Kindern anschaulich dargestellt. 


    So entlässt Janosch seine Leser wie immer mit der Botschaft aus etwas das nicht so gut läuft, lässt sich immer ein Ausweg finden. Oder anders gesagt: nach jedem Gewitter scheint auch irgendwann wieder die Sonne.


    Man muss es nur wollen! 



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Raik_Thorstads avatar
    Raik_Thorstadvor 2 Jahren
    Anni85s avatar
    Anni85vor 5 Jahren
    Abraxandrias avatar
    Abraxandriavor 6 Jahren
    hummelbos avatar
    hummelbovor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks