Neuer Beitrag

Arwen10

vor 5 Jahren

(23)

Silenka und Timizo entfernen sich beim Wandertag von ihrer Klasse, um in der Covevirol-Höhle einen alten Silber- und Goldschatz zu finden, der vor vielen Jahren von Wegelagerern dort versteckt wurde. Sie verlaufen sich und Timizo entdeckt mit Hilfe eines Pulvers, das ihm ermöglicht, durch Wände zu gehen das Volk der Mantiologen. Die Mantiologen sind ein ganz besonderes Volk, sehr alt und in vielen Dingen bewandert. Die Mantiologen könnten den Menschen helfen, besser mit ihren Resourcen zurechtzukommen. Ihre Welt ist technisch hochmoderner als die der Menschen. Doch es gibt auch dunkle Mächte, die diese Welt bedrohen.

Dies ist der erste Teil von 4 Bänden. Der Autor versteht es, von Anfang an den Leser in die Welt der Mantiologen zu entführen. Eine Welt , die fantasievoll, abenteuerlich und sehr liebevoll ist. Eine sehr schöne Geschichte für Kinder und alle Junggebliebenen, die uns auch zeigt, dass Geld und Gold nicht alles ist auf der Welt. Gerade, weil in unserer Welt das Geld reagiert und alles andere unterzugehen droht. Auf die weiteren Bücher des Autors bin ich schon sehr gespannt und werde sie auf jeden Fall lesen.

Autor: Janus Junavorg
Buch: Das Geheimnis der Covevirol-Höhle
Neuer Beitrag