Jaqueline Mercedes Lippen so rot wie Blut

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lippen so rot wie Blut“ von Jaqueline Mercedes

Ein Tropfen Blut fällt in den Schnee, ein Rabe ruft in der Ferne und das Schicksal eines jungen Mädchens ist besiegelt. Verflucht bis zu ihrem Tode und nur die wahre Liebe kann den Fluch aufheben und ihr Leben retten.

Nela´s Schicksal wurde schon als Baby besiegelt. All die Jahre mied sie den dunklen Wald, bis zu jenem Tag, an dem ihre Stiefmutter dem Jäger befielt, Nela genau dorthin zu bringen. Ihre Zeit läuft ab, der Fluch wird aktiv und ihr Leben damit schon bald enden.

Jedes Kind kennt die Geschichten des dunklen Waldes, doch niemand glaubt daran, dass sie wahr sein könnten.
Nela muss um ihr Leben laufen, immer tiefer in den Wald hinein, bis der Rückweg unmöglich erscheint.

Ein Wettlauf gegen einen uralten Fluch beginnt.

spannend

— Ylvy

Wer Märchen Adaptionen mag wird dieses Buch lieben !

— buechermauschen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das etwas andere Märchen

    Lippen so rot wie Blut

    Streiflicht

    06. September 2017 um 18:35

    Ein altes Märchen neu erzählt, das hat was. „Lippen so rot wie Blut“ hat mir sehr gut gefallen und mich auch begeistert. Anfangs wird Nelas Vorgeschichte erzählt und wie es dazu kam, dass alles ist, wie es heute ist. Dann erfolgt der Sprung in die Gegenwart und hier wird es ganz schnell gefährlich für das junge Mädchen. Sie ist mit einem Fluch belegt und daher sollte sie den Dunklen Wald nicht betreten. Tut sie es doch, droht ihr der Tod – falls nicht ihre wahre Liebe sie mit einem Kuss vom Fluch erlöst. Gut gefallen hat mir die gekonnte Verwebung von Moderne und Märchen. So gibt es beispielsweise eine Dusche und Eis, dennoch fahren die Menschen aber mit einer Kutsche. Die Figuren, die im Laufe des Märchens vorkommen, haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Sie sind sehr detailreich beschrieben, sodass man Leser mitten im Geschehen ist. Erst nach und nach werden die verschiedenen Geheimnisse aufgedeckt und der Leser erfährt gemeinsam mit Nela, was wirklich passiert ist.Leider hat mir der Schluss nicht so gut gefallen, das war mir dann alles zu tragisch. Bei einem Märchen hätte ich sehr gerne ein echtes Happy End gehabt. Außerdem hatte der Text relativ viele Schreibfehler, die mich auf Dauer dann doch gestört haben. Ich bin da aber auch sehr pingelig.Insgesamt ein tolles, ganz anderes Märchen, das Lust auf mehr macht.

    Mehr
  • Leserunde zu "Lippen so rot wie Blut" von Jaqueline Mercedes

    Lippen so rot wie Blut

    Jaq

    Hallöchen ihr Lieben, ich möchte euch zur Leserunde rund um mein neues Buch "Lippen so rot wie Blut" einladen. Taucht mit mir in eine neue Welt der Märchen ein und teilt mit mir euren Leseeindruck.Ich verlose hier 10x ein Ebook. Ich freue mich über jeden Bewerber :) Danke <3 xoxoEure Jaqueline Mercedes PS: Damit ihr wisst worum es geht kommt hier der Klappentext und ein kleiner Textausschnitt für euch:Ein Tropfen Blut fällt in den Schnee, ein Rabe ruft in der Ferne und das Schicksal eines jungen Mädchens ist besiegelt. Verflucht bis zu ihrem Tode und nur die wahre Liebe kann den Fluch aufheben und ihr Leben retten. Nela´s Schicksal wurde schon als Baby besiegelt. All die Jahre mied sie den dunklen Wald, bis zu jenem Tag, an dem ihre Stiefmutter dem Jäger befielt, Nela genau dorthin zu bringen. Ihre Zeit läuft ab, der Fluch wird aktiv und ihr Leben damit schon bald enden. Jedes Kind kennt die Geschichten des dunklen Waldes, doch niemand glaubt daran, dass sie wahr sein könnten. Nela muss um ihr Leben laufen, immer tiefer in den Wald hinein, bis der Rückweg unmöglich erscheint. Ein Wettlauf gegen einen uralten Fluch beginnt.Textausschnitt: Ein Tropfen fällt in den Schnee, ein Rabe ruft in der Ferne und das Schicksal eines jungen Mädchens ist besiegelt. Verflucht bis zu ihrem Tode und nur die Liebe kann den Fluch aufheben und ihr Leben retten. Nela wartete voller Vorfreude auf ihren Vater. Jedes Mal, wenn er von seinen Reisen, fernab der Welt, zurückkam, brachte er ihr ein besonderes Geschenk mit. Meistens handelte es sich um Bücher oder schöne Kleider. Sie strich sich freudig über das Kleid, welches er ihr von seiner letzten Reise mitgebracht und sie extra angezogen hatte, um ihrem Vater eine Freude zu machen. Der fast schon weiße Stoff leuchtete förmlich in der hellen Mittagssonne. In der Ferne wurden Huflaute bemerkbar und rissen Nela aus ihren Gedanken. Ihr Elternhaus lag auf dem Land und wurde durch eine lange Waldstraße mit den anderen Häusern der Umgebung verbunden. Nela sah in der Ferne die Kutsche ihres Vaters näherkommen. Freudig tappte sie von einem Fuß auf den anderen und versuchte ihre Ungeduld zu zügeln. Eine gefühlte Ewigkeit später bog die Kutsche um die Ecke und kam vor den großen, alten Doppeltüren zum Stehen. Nela lief sofort zur Kutsche und riss die Tür auf. Augenblicklich verschwand ihr Lächeln, als sie in das Gesicht einer fremden Frau blickte. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie nicht, wen ihr Vater mitbrachte, er hatte kein Wort von einer neuen Frau in seinen wöchentlichen Briefen erwähnt. Nela sah die Frau, sah ihre Schönheit und auch den kühlen Ausdruck in ihren Augen. Ihr Vater stellte die Frau vor, die Worte verließen seinen Mund, aber Nela wollte diese nicht recht wahrhaben. Ihre Mutter war erst vor wenigen Jahren verstorben und nun stand eine fremde Frau vor ihr und zwang sie, sie Mutter zu nennen. Danach veränderte sich ihr Leben schlagartig. Kurz nach seiner Ankunft verstarb ihr Vater plötzlich, woran, das wusste niemand. Und für Nela begann ein Leben fernab der schönen Kleider und vielen Bücher, sie musste hart für ihr Essen arbeiten, und ihre neue Mutter veränderte sich mit jedem Tag mehr. Bis niemand mehr etwas anderes in ihr sah, als das Monster.  

    Mehr
    • 116
  • Lippen so rot wie Blut

    Lippen so rot wie Blut

    Ylvy

    25. August 2017 um 19:55

    Dieses Buch ist eine Märchenadaption von "Schneewittchen". Passend ist daher auch der Name "Lippen so rot wie Blut". Es handelt von Nela, einer jungen Prinzessin, die durch einen Fluch verhext wurde und nur durch den Kuss der wahren Liebe gerettet werden kann. Dafür begibt sie sich (nicht ganz freiwillig) auf die spannende Reise in den Dunklen Wald...Es beginnt mit der Situation, dass Nela den Boden im Palast ihrer Stiefmutter wischen muss. Bald lernt man auch die ersten anderen Charaktere kennen, wie zum Beispiel den Jäger. Sie wirken zunächst erstmal alle symphatisch (bis auf die böse Stiefmutter natürlich ;)), wenn auch etwas flach. Im Verlaufe des Buches gewinnen die Charaktere etwas an Tiefe, es ist allerdings meiner Meinung nach noch etwas ausbaufähig. Was mir jedoch sehr positiv auffällt, ist der flüssige Schreibstil der Autorin, durch den man sofort in der Geschichte drin ist, mit vielen Adjektiven gespickt, abwechslungsreich und gut verknüpft. Insgesamt würde ich sagen, dass dieses Buch vielleicht nicht eines der ganz Großen ist und wird, aber sehr geeignet für einen ruhigen Abend, den man gemütlich zuhause verbringt. Ich vergebe vier Sterne, da es für ein recht unbekanntes Buch gut geschrieben ist und natürlich auch nicht in Vergleich zu irgendwelchen Bestsellern gesetzt werden darf, da es auf einem etwas anderen Niveau stattfindet. Trotzdem tolles Buch mit spannender Geschichte und überraschendem Ende ;)Ylvy

    Mehr
  • Ein super Märchen Mix

    Lippen so rot wie Blut

    buechermauschen

    18. August 2017 um 19:15

    Lippen so rot wie Blut von Jaqueline Mercedes ist eine Moderne Märchen Adaptionen .Man trifft viele bekannte Figuren , wird aber von der Handlung immer wieder überrascht .Die Autorin hat einen lockeren , sehr bildhaften Schreibstil durch den man nur so durch die Geschichte fliegt .Auf Nela liegt seit ihrer Geburt ein Fluch , betritt sie den Wald wird sie sterben . Sie wächst behütet auf , bis ihr Vater nach dem Tor der Mutter wieder heiratet und kurz darauf auch stirbt. Nela wird zur Hausangestellte nicht ihrer Stiefmutter und eines Tages schickt diese sie fort in den Wald . Die Uhr tickt , der Fluch Istanbul aktiv und nur die wahre Liebe kann sie retten .Eine absolute leseempfehlung !

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks