Der Todesbote

von Jaques Buval 
3,6 Sterne bei7 Bewertungen
Der Todesbote
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Todesbote"

Anatolij Onoprienko reiste drei Jahre lang quer durch die Ukraine und tötete dabei auf abscheuliche Weise 52 Menschen. Seine Motive bleiben bis heute im Dunkeln.Jaques Buval, Experte für Serienmord, rekonstruiert das Leben und die Taten des skrupellosen Mörders.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453874404
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:219 Seiten
Verlag:Heyne, W
Erscheinungsdatum:01.12.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    dunkelelbs avatar
    dunkelelbvor 11 Jahren
    Rezension zu "Der Todesbote" von Jaques Buval

    Der Autor des Buches macht es sich leicht und übernimmt die Recherchearbeiten von Spiegel TV. Man erkennt in den gesprochenen Sätzen der Zeugen und Angehörigen den genauen Wortlaut aus dem Bericht von Spiegel TV wieder. Minutiös geschildert wie auf dem Buchrücken beschrieben, ist in diesem Buch gar nichts. Es ist so oberflächlich wie ein Bericht in der Bild Zeitung. Es nervt vor allen Dingen gewaltig wie von allen Seiten versucht wird aus einem feigen, kranken, dummen Serienmörder, der nur aus Habgier,Neid und Hass gemordet hat, einen Mythos zu machen. Das Buch beinhaltet keine Bilder, wiederholt sich oft, ist langweilig und wirklich sehr oberflächlich.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Suspirias avatar
    Suspiria
    Steos avatar
    Steo
    maromas avatar
    maromavor 9 Jahren
    Amaroks avatar
    Amarokvor 9 Jahren
    Dayaneras avatar
    Dayaneravor 9 Jahren
    magdalena28s avatar
    magdalena28vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks