Weihnachten in den Highlands

von Jara Thomas 
3,9 Sterne bei15 Bewertungen
Weihnachten in den Highlands
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

thiefladyXmysteriousKathas avatar

Süßer Kurzroman, der in Schottland spielt:)

Tauriels avatar


Ein Hauch von Mystik umgibt diese Kurzgeschichte,aber es lässt sich sehr gut lesen .

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Weihnachten in den Highlands"

Maggie ist unterwegs zu ihrem Freund Michael und dessen Eltern, die auf der Isle of Skye leben. Sie vermutet, dass Michael sich dort, zu Weihnachten, mit ihr verloben will!
Aber, dass die Wettervorhersage "Highlands - Weihnachten im Schnee" stimmt - damit kann doch nun wirklich niemand rechnen! So ist sie glücklich, nach einer Autopanne von einer netten jungen Frau bis zum nächsten Dorf mitgenommen zu werden. Allerdings setzt diese Maggie vor einem B&B ab, das keines ist und der Besitzer des Hauses ist auch äußerst ungehalten über den ungebetenen Gast. Jedoch Libby, seine Border-Collie-Hündin ist sich als Hüte- und Familienhund ihrer Rolle allerdings sehr wohl bewusst und schließt Maggie vom ersten Augenblick an in ihr Hundeherz...

Wenn das Unterbewusstsein die Kontrolle über das Bewusstsein übernimmt und Verstorbene das Schicksal der Lebenden lenken ...
Eine kleine Liebesgeschichte mit einem Hauch von Mystik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783738094459
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:126 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:30.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Tauriels avatar
    Taurielvor einem Jahr
    Kurzmeinung: 
Ein Hauch von Mystik umgibt diese Kurzgeschichte,aber es lässt sich sehr gut lesen .
    Eine weihnachtliche Kurzgeschichte

    Das Cover kommt schön weihnachtlich an,eine Weihnachtskugel mit Kapelle und Schnee und die gälische Schrift runden das Bild ab!
    Eine junge Frau(Maggie) bleibt mit ihrem Auto auf einsamer Landstraße liegen.Eigentlich ist sie mit Ihrem Freund Michael und seinen Eltern über die Weihnachtsfeiertage in Portree auf der Insel Skye verabredet.Aber so richtig Lust hat Maggie nicht  auf die Eltern.Lieber wäre sie zusammen mit Michael zu Hause geblieben!
    Doch daraus wird erst mal nichts.
    Eine nette Frau,die sich als Andrea vorstellt,nimmt sie mit zu einem vermeintlichen B&B,das aber ein normales Wohnhaus ist.Der Schlüssel zu diesem Häuschen passt nicht,und Maggie hegt langsam Zweifel,ob Andrea keine Betrügerin ist und ihr abgeschleppter Wagen vielleicht auch nicht in einer legalen Werkstatt landete.
    Während sie grübelt,und mit dem Schlüssel den Hinterausgang zu öffnen versucht, wird sie von einer Taschenlampe geblendet und einen Hund hat er auch dabei.Doch die Hündin ist ihr wohlgesonnen.Es werden Missverständnisse aus der Welt geschafft. David, so heißt der Mann mit der Hündin,freundet sich langsam mit Maggie an. Maggie begreift,das David ihr viel wichtiger wird als Michael.
    Das Interessante an diesem Roman ist,das die Perspektive von David ein dickeres Schriftbild hat.Dadurch bin ich bei beiden Protagonisten immer im Bilde!
    Ein Hauch von Mystik umgibt diese Kurzgeschichte,und es lässt sich sehr gut lesen. 

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Lennys avatar
    Lennyvor 2 Jahren
    Weihnachtskurzgeschichte

    Ich liebe es zu Weihnachten auch weihnachtliche  Kurzgeschichten zu lesen! Diese Geschichte habe ich schon mehrfach gelesen, mit anderen Namen, anderen Orten und auch zu anderen Jahreszeiten....aber immer gleich, deshalb auch nur 3 Sterne. Mir hat echt etwas spannendes oder auch überraschendes gefehlt....aber, ein guter Schreibst. 


    Unsere Hauptperson bleibt mit dem Auto liegen und kommt in einem kleinen Dorf unter. Sie war mit ihrem Freund verabredet, doch will sie nach den Tagen im Ort überhaupt noch weiter?

    Kommentieren0
    69
    Teilen
    SanNits avatar
    SanNitvor 2 Jahren
    Weihnachten in den Highlands

    Das ist wirklich eine schöne vorweihnachtliche Geschichte, für gemütliche Stunden vor dem Kamin.
    Nicht viel Tamtam und Drama. Sondern eine liebevolle, schöne Geschichte über das Wesen der Liebe. Und wie man sie am besten erkennt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    thiefladyXmysteriousKathas avatar
    thiefladyXmysteriousKathavor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Süßer Kurzroman, der in Schottland spielt:)
    Kommentieren0
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Nettes kleines Schmankerl für Zwischendurch, nicht nur zur Weihnachtszeit.
    Kommentieren0
    Kuhni77s avatar
    Kuhni77vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Weihnachtszauber, etwas Mystik und natürlich eine Liebesgeschichte. Was möchte man in der Weihnachtszeit mehr.
    Kommentieren0
    Sahrienas avatar
    Sahrienavor 5 Monaten
    dazliouss avatar
    dazliousvor 9 Monaten
    peggys avatar
    peggyvor 9 Monaten
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks