Jaroslav Kalfar

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 23 Rezensionen
(4)
(16)
(1)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr philosophische Geschichte

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    derbuecherwald-blog

    derbuecherwald-blog

    20. July 2017 um 17:44 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Vollständige Rezension: Der BücherwaldIch muss zugeben, dass mich "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" überrascht hat. Ich hatte einen sehr wissenschaftlichen Sci-Fi Roman erwartet. Stattdessen bekam ich ein außerordentlich packendes und philosophisches Werk. Natürlich sind ein paar trockene und wissenschaftliche Abschnitte dabei. Doch dieses Buch konnte mich wirklich fesseln. Denn ein wichtiger Punkt ist, dass es auch viele Kapitel über Jakubs Kindheit gibt. Denn auch diese war nicht gerade ein Zuckerschlecken. Die ...

    Mehr
  • Lesenswerter Erstling

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    La_Stellina

    La_Stellina

    19. July 2017 um 21:33 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Der bei seinen Großeltern aufgewachsene Jakub fliegt als erster tschechischer Astronaut ins All, um einen unbekannten Nebel genauer zu erforschen. Leider muss er für dieses Vorhaben seine Freundin Lenka zurücklassen. Die Beziehung der beiden wurde bereits vor seiner Reise auf eine harte Probe gestellt, da sie leider nicht wie gewünscht schwanger geworden ist. Nun da Jakub aber zig Tausend Kilometer von ihr entfernt ist, verlässt Lenka ihn bereits nach wenigen Wochen und lässt die wöchtentlichen Video-Chats ausfallen. Jakub fällt ...

    Mehr
  • Parabelflug in die tschechische Geschichte

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    Schugga

    Schugga

    17. July 2017 um 22:28 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Ein mysteriöses Phänomen bewegt seit kurzem die Welt: Die kosmische Staubwolke Chopra, zwischen Venus und Erde gelegen und den Nachthimmel in ein violettes Zodiakallicht tauchend. Nachdem erste Sonden keine Ergebnisse brachten und sich kein Land so recht traut, seine Landsleute dorthin zu senden, kauft die tschechische Regierung kurzer Hand ein Second-Hand-Raumschiff von den Schweizern und schießt Jakub Procházka im April 2018 ins All. Dies ist die Geschichte von Jakub Procházka, Professor für Astrophysik, erster tschechischer ...

    Mehr
  • Wundervolles Debüt, poetisch und originell

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    Dex-aholic

    Dex-aholic

    16. July 2017 um 02:32 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Der Titel hat mich von Anfang an neugierig gemacht. Es klang ein wenig nach Geschichte, aber auch ein bisschen philosophisch und zum Nachdenken anregend. Beides trifft zu und es kam noch so einiges mehr auf mich beim Lesen zu...Wir sind im Jahr 2018 und Tschechien sieht seine Chance gekommen, auch mit einer einmaligen "Heldentat" eines seiner Kinder in die Geschichte eingehen zu können. Jakub tritt eine Mission in den Weltraum an, um einen geheimnisvollen Nebel zu untersuchen und sich selbst auch zu beweisen, dass er nicht dem ...

    Mehr
  • Ein ungewöhnlicher, aber empfehlenswerter Roman

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    striesener

    striesener

    15. July 2017 um 19:42 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Das Buch erzählt die Geschichte von Jakub Procházka, dem ersten tschechischen Raumfahrer. Seine Mission ist die Untersuchung einer seltsamen Wolke, die vor einiger Zeit im All aufgetaucht ist. Jakub, der Sohn eines regimetreuen kommunistischen Folterers, musste nach der Wende für die Sünden seines verstorbenen Vaters büßen und trägt auch als Erwachsener noch schwer an dieser Last. Der Roman begleitet Jakub in der Isolation seiner Weltraum-Mission und legt über Rückblenden und Erinnerungen das Leben des Raumfahrers offen. Die ...

    Mehr
  • Ein Roman der anderen Art - aber sehr zu empfehlen

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    IcePrincess

    IcePrincess

    14. July 2017 um 16:37 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Zusammenfassung: Jakub wuchs bei seinen Großeltern auf, nachdem seine Eltern bei einem Seilbahn Unglück ums Leben kamen. Sein Vater war Spitzel der Regierung, und dementsprechend war die Familie nicht gut angesehen. Einige Zeit, nachdem der Junge seine Eltern verlor, taucht ein Fremder mit einem Eisenschuh bei der kleinen Familie auf. Er wurde einst von Jakubs Vater gefoltert, weil er gegen die Regierung war, und ein dementsprechendes Gedicht verfasst hatte. Der unerwünschte Besucher hinterlässt bleibende Spuren bei Jakub - er ...

    Mehr
  • Phantastische Reise ins All

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    Bibliomarie

    Bibliomarie

    11. July 2017 um 12:31 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Als eine seltsame Wolke im All sichtbar wird, besinnt sich die tschechische Nation auf ihre Größe. Ein Tscheche soll mit dem schnell gebauten Raumschiff „Jan Hus“ dieses Phänomen erforschen und zum Ruhm der Nation beitragen. Jakub Procházka, ein junger Astrophysiker ist für diese Mission ausgewählt. Anfangs erfüllt er noch brav seine Pflichten, testet allerlei technisches Gerät, das Sponsoren zur Verfügung gestellt haben und wartet auf den wöchentlichen Videochat mit seiner Frau. Doch immer mehr Technik fällt aus, seine Frau hat ...

    Mehr
    • 2
  • Davon hätte ich gern mehr!

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    Buchliese

    Buchliese

    11. July 2017 um 10:07 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Wir schreiben das Jahr 2018. Auch Tschechien möchte endlich große Geschichte schreiben. Die Amerikaner und die Sowjets haben es vorgemacht: Ein Flug ins Weltall soll endlich die 10 Millionen Einwohner in den Fokus der Welt rücken. Jakub Procházka ist erwählt, seinem Land Ruhm und Ehre zu bringen. Auf seinem Flug ins All soll er direkt in die violette Wolke Chopra fliegen und Partikelproben nehmen. Und so beginnt eine einsame Reise ins vermeintlich unendliche Weltall. Einsamkeit schafft viel Raum für Gedanken. Und so lässt Jakub ...

    Mehr
  • nicht für mich

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    ronina61

    ronina61

    10. July 2017 um 20:22 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Ich war mir von Anfang an nicht sicher bei diesem Buch. Die Leseprobe fand ich erst mal seltsam, bekam dann das Buch zum Lesen und wollte mich aber trotzdem darauf einlassen und mal sehen wohin das führt. Allerdings musste ich feststellen, das die Handlung doch sehr verworren und undurchsichtig ist. Sie wird aus der Sicht des Hauptcharakters Jakub Procházka, der einfach nicht bei der Sache bleiben kann. Die Abschweifungen sind unduchrsichtig und man hat keine Ahnung wo diese Gedanken denn jetzt herkommen, denn immerhin geht es ...

    Mehr
  • Robinson Crusoe und der Marsianer treffen Kafka und Kundera...

    Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
    smayrhofer

    smayrhofer

    10. July 2017 um 12:57 Rezension zu "Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" von Jaroslav Kalfar

    Als Sohn eines systemtreuen tschechischen Geheimpolizisten - gerade in der Zeit des politischen Umbruchs Ende der 80er Jahre - hält sich Jakub Procházka für ein Kind der Verliererseite. Doch 29 Jahre später ist er ein Held: er ist der erste Weltraumfahrer seines Landes, noch dazu ein Pionier, denn keine andere Nation wagt es, einen Menschen zur neuentdeckten und geheimnisvollen Chopra-Wolke zu schicken und dort kosmisches Material zu sammeln. Er scheint glücklich verheiratet mit Lenka, aber schon kurze Rückblicke offenbaren, dass ...

    Mehr
  • weitere