Jaroslawa Sommerfeldt

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autorin von Lisa-Martha., Die Zeit, die uns bleibt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jaroslawa Sommerfeldt (©J. M. Sommerfeldt)

Lebenslauf von Jaroslawa Sommerfeldt

Ich lebe in Deutschland, auf der malerischen Insel Rügen. 

Von Beruf bin ich freie Journalistin. Ich schreibe Romane, Kurzgeschichten, Sagen und Legenden. Alle meine Bücher gibt es in russischer und in deutscher Sprache.

Meine Leidenschaft ist das Malen und das Fotografieren. Ich male gerne  Natur,   Blumen und Fantasien.


Neue Bücher

Die Zeit, die uns bleibt

Neu erschienen am 04.04.2020 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Jaroslawa Sommerfeldt

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Lisa-Martha.9783746762517

Lisa-Martha.

 (1)
Erschienen am 16.09.2018
Cover des Buches Die Comtesse von Schloss Spyker9783750254718

Die Comtesse von Schloss Spyker

 (0)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches "Sagen, Legenden und Märchen"9783746773971

"Sagen, Legenden und Märchen"

 (0)
Erschienen am 26.10.2018
Cover des Buches Der verzauberte Nonnensee9783746793450

Der verzauberte Nonnensee

 (0)
Erschienen am 13.12.2018
Cover des Buches Wie ticken "clevere" Männer9783737522977

Wie ticken "clevere" Männer

 (0)
Erschienen am 06.01.2015
Cover des Buches 7 verzauberte Kinder9783748574514

7 verzauberte Kinder

 (0)
Erschienen am 21.07.2019
Cover des Buches Die Zeit, die uns bleibt9783752936537

Die Zeit, die uns bleibt

 (0)
Erschienen am 04.04.2020
Cover des Buches Silberne Wunder9783750282384

Silberne Wunder

 (0)
Erschienen am 13.02.2020

Neue Rezensionen zu Jaroslawa Sommerfeldt

Neu

Rezension zu "Lisa-Martha." von Jaroslawa Sommerfeldt

Eine ungeschminkte Wahrheit!
YvetteHvor einem Jahr

Klappentext:

Nach Jahrzehnten fand Lisa heraus, dass sie nicht die leibliche Tochter ihrer ukrainischen Familie war. Als sie das mysteriöse Geheimnis ihrer Herkunft löste, sah sie sich einer unerklärlichen Tatsache gegenüber – ihre eigene Mutter lebte in Deutschland. Aber wie kam es dazu?
Warum wurde sie verlassen, abgewiesen, auf sie verzichtet?
Lisa hatte damals nicht wissen können, dass die schlimmen Jahre der Hungersnot in der Ukraine in den Jahren 1930 bis 1933 für all diese schwierigen Umstände verantwortlich waren.
Es war jene schreckliche Zeit, als die Menschen Hunger litten, sich von wilden Pflanzen ernährten, um zu überleben.

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch durch Zufall im Urlaub auf Rügen entdeckt und von der Autorin persönlich gekauft und signiert bekommen.

Jetzt hatte ich endlich Gelegenheit es zu lesen und bin beeindruckt, aber auch berührt von der Geschichte, die teilweise auf wahren Begebenheiten beruht.

Leider hat mir der Schreibstil nicht so gut gefallen, denn es war zeitweise doch etwas langatmig und schwierig die Zusammenhänge zu verstehen.

Mit den Personen konnte ich deutlich mehr anfangen und hatte tatsächlich Bilder im Kopf. Die Charakerzüge der einzelnen kamen sehr gut heraus und so konnte ich viele Reaktionen nachvollziehen.

Die Handlung ist teilweise bedrückend, denn als Mutter zu hören, wie Kinder kurz vor dem Hungertod sind, ist einfach nicht leicht zu ertragen. Leider war der rote Faden nicht immer zu erkennen, was aber dem Schreibstil geschuldet ist und trotzdem war es für mich verständlich. Außerdem bekommt man echt interessante und neue Einblicke in die russische Geschichte.

Warum Lisa sich nun auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter macht und warum eine ungeschminkte Wahrheit auch wehtun kann, müsst ihr selbst herausfinden!

Mein Fazit:

Ich kann das Buch, trotz kleiner Schwächen, empfehlen und vergebe deshalb

4 Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jaroslawa Sommerfeldt im Netz:

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks