Jasinda Wilder Falling Into Us - Dein für immer

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(14)
(12)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Falling Into Us - Dein für immer“ von Jasinda Wilder

„Verschwinde.“ Ich seufzte. „Ich liebe dich, Rebecca Noura de Rosa. Und ich werde nicht zulassen, dass du aufhörst zu leben.“ Eigentlich hatte Jason damals mit Nell ausgehen wollen. Doch zu diesem Date ist es nie gekommen. Stattdessen fand er sich in Gesellschaft mit ihrer besten Freundin Becca wieder. Nie hätte er geahnt, dass dieser eine Abend der Beginn einer lebenslangen Reise an ihrer Seite sein würde. Einer Reise voller Tragödien und Triumphe, voller Trauer und Liebe. Kann sich Jason dieser wundervollen Frau als würdig erweisen?

Genauso gut, wie Teil 1!

— melaniemertens

Viel Gefühl und Drama - leichte Lesekost für Zwischendurch.

— cLooch

Ruhiger als Band 1, aber nicht weniger gefühlvoll

— Schnuffelchen

Leider langweiliger als der erste Teil!!

— Silence24

...die Storyline hat mich nicht umgehauen eher langweilig

— MissStClaire

Ganz passabel, aber nicht so gut wie der Vorgänger

— raven1711

Nicht so gut wie Band 1, aber man kann sich durchaus hineinfallen und sich treiben lassen.

— ConnyZ.

Der erste teil hat mir besser gefallen. Das Vorwort klang gut. Was danach kam war gut, aber nicht so wie erhofft.

— Buecherwurm22

Es fängt mit einer Teenager Liebe an und endet mit der großen Liebe. Sehr toller Roman.

— claudia_techow

Stöbern in Erotische Literatur

Seven Nights - Paris

Unterhaltsamer Liebesroman

bibliophilehermine

Paper Prince

OMG ich bin Tot😍😍😱

Leasbookworld

One Night - Die Bedingung

Leider nur eine halbgare Geschichte mit Protagonisten die mich mehr genervt haben als mich zu unterhalten...

steffis_bookworld

Du bist mein Feuer

Beatrice hat's gerettet!

MareikeUnfabulous

All for You - Sehnsucht

unsympathische Protagonistin, gewöhnliche Story

MareikeUnfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die große Liebe fürs ganze Leben ...

    Falling Into Us - Dein für immer

    Danny

    06. July 2015 um 11:26

    "Verschwinde." Ich seufzte. "Ich liebe dich, Rebecca Noura de Rosa. Und ich werde nicht zulassen, dass du aufhörst zu leben." Als der Highschool-Footballstar und ihr heimlicher Schwarm seit der vierten Klasse sie zu einem Date einlädt, muss sich Becca ernsthaft fragen, ob sie nur der Trostpreis ist. Denn eigentlich hatte Jason ihre beste Freundin Nell eingeladen. Doch hier beginnt eine große und leidenschaftliche Liebesgeschichte, die alle Höhen und Tiefen übersteht. Jason und Becca verlieben sich unsterblich ineinander und sind schon bald darauf unzertrennlich. Weder Beccas überfürsorglichen Eltern, noch Jasons alkoholsüchtiger Vater vermögen die beiden auseinanderzubringen. Doch dann stellt ein schwerer Schicksalsschlag ihre Liebe auf eine harte Probe ... *** "Falling into us" ist der zweite Band der Young Adult-Reihe von Jasinda Wilder. Auch dieses Buch konnte mich als Leserin wieder vollkommen überzeugen. Wilder nimmt uns als Leser mit auf die Reise und lässt uns an Beccas und Jasons Leben teilhaben. Wir sehen, wie sie sich verlieben, sie sich nahekommen und allerlei Hürden überwinden. Dabei scheut Wilder auch nicht davor zurück wirklich ernsthafte Themen anzusprechen - wie zum Beispiel häsliche Gewalt, SVV, Selbstmord. Wilder schreibt auch hier wieder mit viel Gefühl und versteht es, den Leser emotional sehr zu berühren. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Sehr schön fand ich es auch, dass wir als Leser ein Wiederseen mit Nell und Colt genießen dürfen. Das Buch endet dann wirklich auch mit einem zuckersüßen HappyEnd. Da das Buch jedoch nicht ganz an seinen Vorgänger "Falling into you" heranreicht, gibt es von mir "nur" 4 Sternchen.    

    Mehr
  • Ruhiger als Band 1, aber nicht weniger gefühlvoll

    Falling Into Us - Dein für immer

    Schnuffelchen

    12. May 2015 um 09:10

    Inhalt: "Verschwinde." Ich seufzte. "Ich liebe dich, Rebecca Noura de Rosa. Und ich werde nicht zulassen, dass du aufhörst zu leben."  Eigentlich hatte Jason damals mit Nell ausgehen wollen. Doch zu diesem Date ist es nie gekommen. Stattdessen fand er sich in Gesellschaft mit ihrer besten Freundin Becca wieder. Nie hätte er geahnt, dass dieser eine Abend der Beginn einer lebenslangen Reise an ihrer Seite sein würde. Einer Reise voller Tragödien und Triumphe, voller Trauer und Liebe. Kann sich Jason dieser wundervollen Frau als würdig erweisen? (Quelle: Buchrücken) Meine Meinung: In "Falling into you" musste Nell ihr Leben wieder zurück gewinnen. Und schaffte dies nach vielen Auf und Ab auch. Ihre beste Freundin Becca ist schon recht weit unten. Das ändert sich erst, als Jason sie wirklich sieht und sich in sie verliebt. Gemeinsam tragen sie sich durch schwere Zeiten und bauen sich eine Zukunft auf. Doch wer jetzt glaubt, das die beiden keine schlechten Zeiten kennen, der sieht nur das was die Beiden zeigen wollen.  Dieser Roman ist ruhiger als der 1. Band. War Nell weg zum Glück von Extremen geprägt, so ist dieser Band auf einer ganz anderen Schiene unterwegs. Die Kämpfe der Beiden erfolgen eher im Hintergrund - leise und beständig. Sie wachsen an einander, miteinander und bekämpfen sich nicht. Noch einmal nimmt einem die Geschichte mit zu Kyle Tod, zu Nell Zusammenbruch und zu Beccas Kampf ums sie. Doch Jason und Sie kämpfen auch um ihr Zukunft, den beide tragen viel Gepäck mit sich herum. Keine Familie ist perfekt und so zerbricht auch Becca um ein Haar an ihrer Familie und doch diesmal kann ihr Jason nicht so einfach helfen. Trotz der ruhigeren Schreibart dieses Buches, ist die Geschichte nicht weniger aufreibend und tragisch, nicht weniger romantisch. Als klare Linie zieht sich hier auch wieder eine ganze Reihe an Song durch das Buch, die am Ende natürlich auch wieder als Songliste anhängt. Doch weder Jason noch Becca haben es mit dem singen, dafür ist Becca sehr poetisch veranlagt. Und im Laufe der Story gibt es immer wieder tolle Texte von ihr, die einen sehr rühren. Ich  liebe das.  Natürlich gibt es auch hier noch einen kurzen Einblick, auf die Zukunft des Paares aus dem ersten Band - Nell und Colt. Sowas finde ich schön und ich hoffe, das es auch in den nächsten Büchern so weiter geht. Natürlich hab ich schon vorgeluchst. Und in Band 3 und 4 geht es wieder um diese 2 Pärchen, im weitesten Sinne. Ob und wann diese Bücher allerdings auf deutsch erscheinen, kann ich euch noch nicht verraten. Aber dann findet ihr sie auf jeden Fall wieder bei mir.

    Mehr
  • Interessanter Anfang

    Falling Into Us - Dein für immer

    dorothea84

    02. March 2015 um 06:11

    „Verschwinde.“ Ich seufzte. „Ich liebe dich, Rebecca Noura de Rosa. Und ich werde nicht zulassen, dass du aufhörst zu leben.“ Eigentlich hatte Jason damals mit Nell ausgehen wollen. Doch zu diesem Date ist es nie gekommen. Stattdessen fand er sich in Gesellschaft mit ihrer besten Freundin Becca wieder. Nie hätte er geahnt, dass dieser eine Abend der Beginn einer lebenslangen Reise an ihrer Seite sein würde. Einer Reise voller Tragödien und Triumphe, voller Trauer und Liebe. Kann sich Jason dieser wundervollen Frau als würdig erweisen? Die Geschichte fängt interessant an und wird immer besser. Ab und zu trifft das Leben auf die junge Liebe und auch ein Schicksalsschlag. Nach dem ersten Band das mich schon sehr bewegt hat. Kommt jetzt eine weniger melodramatische Geschichte, doch trotz allem eine sehr gute. Die mich oft zum Lachen, schmunzeln und Weinen gebracht hat. Ich freue mich auf weitere Geschichte von Jasinda Wilder. 

    Mehr
  • Rezension zu "Falling into us" von Jasinda Wilder

    Falling Into Us - Dein für immer

    Silence24

    04. February 2015 um 18:23

    Der 2te Teil hat mich total enttäuscht. Leider war es von der ersten bis zur letzten Seite vorhersehbar. Daher nur 2 Sterne von mir. Jason Dorsey ist nur durch einen Zufall mit Becca Noura de Rosa ausgegangen. Eigentlich wollte er ja mit ihrer besten Freundin Nell ausgehen. Doch die hatte sich in ihren besten Freund Kyle verliebt. Becca ist schon seit Jahren heimlich in Jason verliebt. Zuerst will sie nicht mit ihm ausgehen. Denn wer hat schon Lust, das Ersatzdate zu sein. Doch Jason scheint es ehrlich zu meinen und so verbringen sie einen tollen Abend. Doch leider können sich die beiden nicht so oft sehen, da Becca`s Vater sehr streng ist, was Freunde betrifft. Jason hat es auch nicht leicht. Sein Vater säuft und verprügelt ihn laufend. Als Becca ihn einmal mit aufgeplatzter Wange und geprellten Rippen sieht, scheint ihre Beziehung auf der Kippe zu stehen. Doch Becca lässt sich nicht von Jason zurück weisen und gemeinsam meistern sie alles. Bis eines Tages etwas schreckliches passiert und Becca alle Lebenskraft raubt.......

    Mehr
  • Dein für immer

    Falling Into Us - Dein für immer

    lenar

    27. January 2015 um 15:09

    Meine Meinung:Dies ist zwar der zweite Teil einer Reihe, dennoch kann man dieses auch zuerst lesen, denn es geht um einen Nebencharakter (der auch nur wenig vorkommt) aus "Falling into you - Für immer wir". Da sich Teil eins aber definitiv auch lohnt, sollte man das Buch ruhig lesen!  Da mir der erste Teil super gut gefallen hat, waren meine Erwartungen an dieses Buch nicht gerade klein, aber Jasinda Wilder hat es wieder einmal geschafft, mich zu überzeugen und mich mit zu reißen.  Die beiden Protagonisten Rebecca und Jason sind richtig tolle Charaktere. Sie haben unheimlich viel Tiefgang und haben beide ihr Päckchen zu tragen.  Beide haben Probleme mit ihren Eltern und haben es daher nicht immer leicht, ich möchte nicht mit ihnen tauschen. Dadurch ist es nicht einfach nur eine erotische Liebesgeschichte, sondern sie bietet dem Leser so viel mehr.  Das Buch lässt einem auch nach dem Lesen nicht los, aber keine Sorge, ein Happy End gibt es!  Rebecca und Jason sind zwar sehr unterschiedliche Charaktere, haben aber auch sehr viel gemeinsam, wie sie immer mehr feststellen.  Man lernt die Charaktere gut kennen, da die Geschichte abwechselnd aus er Sicht von Jason und Becca geschrieben ist.  Das Buch bietet aber nicht nur eine tolle Liebesgeschichte, sondern auch viel Erotik.Denn die Sexszenen in diesem Buch sind wirklich sehr detailliert beschrieben und sowas muss man dann einfach mögen. Dennoch war es gut geschrieben und für mich war es kein Problem. Fazit:"Falling into us - Dein für immer" ist ein klasse New-Adult Buch, dass mich vor allem durch seine tollen, tiefgründigen Charakter überzeugen konnte. Für alle Fans des Genres New Adult ist dieses Buch auf jeden Fall ein MUST READ! Dennoch konnte es mich nicht so umhauen, wie der erste Teil. Daher bekommt dieses Buch:

    Mehr
  • Ganz passabel, aber nicht so gut wie der Vorgänger

    Falling Into Us - Dein für immer

    raven1711

    21. November 2014 um 10:46

     Inhalt: „Verschwinde.“ Ich seufzte. „Ich liebe dich, Rebecca Noura de Rosa. Und ich werde nicht zulassen, dass du aufhörst zu leben.“ Eigentlich hatte Jason damals mit Nell ausgehen wollen. Doch zu diesem Date ist es nie gekommen. Stattdessen fand er sich in Gesellschaft mit ihrer besten Freundin Becca wieder. Nie hätte er geahnt, dass dieser eine Abend der Beginn einer lebenslangen Reise an ihrer Seite sein würde. Einer Reise voller Tragödien und Triumphe, voller Trauer und Liebe. Kann sich Jason dieser wundervollen Frau als würdig erweisen?   Meinung: Nach "Falling into you", in der wir Nells und Colts Geschichte erleben durften, geht es in "Falling into us" um Jason und Rebecca, die wir beide schon im ersten Band kennen gelernt haben. Diese Geschichte füllt auf jeden Fall Lücken im ersten Band auf und ergänzt deren Geschichte ganz schön. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und authentisch. Die Problematiken, die jeder für sich mitbringt, sind teilweise echt hart. Die Herangehensweise an die Problemlösung war insgesamt zufriedenstellend, auch wenn meiner Meinung nach einige mehr hätten zur Rechenschaft gezogen werden können. Beide Protagonisten sind sehr ehrgeizig, was teilweise auch auf die Erziehung der zwei zurück zu führen ist. Großen Nervfaktor konnte ich hier bei keinem feststellen, die Charaktere blieben eigentlich ziemlich sympathisch. Die Gefühle von Jason und Rebecca kommen glaubhaft und zärtlich rüber. Achtung Spoiler: Sehr interessant fand ich, dass es nicht zu einer schlimmen Trennungsphase zwischen den beiden kam, sondern sie gemeinsam schwere Zeiten durchgemacht und überstanden haben. Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Perspektive, wobei die Sichtweise hier immer wieder zwischen Rebecca und Jason wechselt. Auch der zeitliche Rahmen, in dem das Buch spielt, ist gut und passend aufgegliedert. Der Schreibstil ist auch hier wieder sehr flüssig und gefühlvoll. Die Geschichte schreitet zügig voran, ohne sich zu sehr in Details zu verlieren. Aber leider fehlte mir in diesem Band diese eindringliche Tiefe, die mich beim ersten Buch so sehr berührt hatte. Die Geschichte ist schön und es ist natürlich nicht alles so leicht für die beiden, aber zusammenfassend gesehen, hatte mir das Tüpfelchen auf dem i hier gefehlt.   Fazit: Eine ganz schöne Fortsetzung der New-Adult-Serie, der mich leider nicht so stark begeistern konnte, wie der Vorgänger. Letztendlich bleibt das Buch nur Durchschnitt. Von mir gibt es 3,5 von 5 Punkten. (Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
  • Genau so gut, wie Band 1

    Falling Into Us - Dein für immer

    kitty_montamer

    10. November 2014 um 23:04

    Der erste Satz: „Geh mir nicht auf die Nerven, Malcolm.“ Meine Meinung: Inhalt Becca fällt aus allen Wolken, als Jason nun plötzlich doch mit ihr und nicht mit Nell ausgehen möchte. Ist sie etwa die zweite Wahl? Der Trostpreis? Eigentlich würde sie diese Verabredung sehr gerne absagen, doch ihre Neugier sowie ihre Zuneigung zu Jason bringen sie dazu zuzusagen. Zum Glück, denn schon bald sind Jason und sie ein eingefleischtes Team. Sie gehen durch dick und dünn und lieben sich sehr. Werden sie ihre verschiedenen Päckchen, die sie beide zweifellos zu tragen haben, eher zusammen schweißen, oder doch eher auseinander bringen? Ich konnte nur daliegen und auf seine Reaktion warten, abwartem, was er tun, was er sagen würde. "Oh Gott ... Becca." Seine Stimme lang erstickt, tief, rau. "Wie soll ich nur weiteratmen, so schön wie du bist?" Er behauptete zwar, dass er nicht gut mit Worten umgehen konnte, aber er war sehr wohl poetisch, wenn er wollte. Zitat aus "Falling into us, Falling #2" Charaktere Becca hat mich ein bisschen an Hermine erinnert. Sie ist unfassbar schlau und lässt das ab und zu auch gerne mal raushängen. Manchmal driftet sie dabei ins Klugscheißerische ab, was ihrer Sympathie allerdings niemals geschadet hat. Becca drückt ihre Gefühle in Schriftform aus. Sie schreibt Gedichte, die sie wie einen Augapfel hütet. Niemand teilt sie diese, ihre tiefsten Gedanken mit. Jason ist eigentlich total verrückt nach Nell, was sich jedoch schlagartig ändert, als er Becca näher kennen lernt. Der Footballspieler hat es weiß Gott nicht einfach, denn sein Elternhaus beinhaltet leider weniger schöne Dinge, die er Tag für Tag miterleben und erleiden muss. Emotionen zeigen ist bei seinem Vater verpönt, so hat sich Jason ein anderes, für andere unsichtbares Ventil gesucht um diese rauslassen zu können: Er macht leidenschaftlich gerne Fotos. "Versprich mir, dass du mich immer lieben wirst. Egal, was passiert." [...] "Ich kann dir kein ´für immer´ versprechen, Beck." Tränen traten mir in die Augen, weil sich das anhörte, wie eine Zurückweisung, aber er küsste sie weg und erstickte meinen Protest, indem er weiter sprach. "Ich kann dir kein ´für immer´versprechen, weil das nicht lange genug ist." Zitat aus "Falling into us, Falling #2" Gesamt Wie schon in "Falling into you" gelingt es Jasinda Wilder auch mit ihrem zweiten Teil, mich zu einem Teil ihrer Geschichte zu machen. Ich habe sehr schnell die Rolle von Bacca eingenommen und mich mit dieser auch sehr wohl gefühlt. Stets konnte ich mich mit der Protagonistin identifizieren und ihre Emotionen am eigenen Leib spüren und das sind übrigens so einige. Von Wut und Trauer bis hin zur Hoffnung und grenzenloser Liebe ist einfach alles dabei. Jasinda Wilder lässt abwechselnd Becca und Jason ihre Sicht der Dinge in der Ich-Form erklären und macht es so dem Leser leicht sich mit beiden gleichermaßen anzufreunden. Man ist schockiert, was in deren Elternhaus abläuft und anschließend entzückt darüber, wie sich ihre Liebe immer weiter entwickelt. Becca und Jason haben sich gesucht und gefunden. Besonders gut hat mir gefallen, dass wir uns in "Falling into us" auch auf ein Wiedersehen mit Nell und Colton freuen können. Vieles, was im ersten Teil zur Sprache gekommen ist, wird hier wieder aufgenommen, allerdings aus einem anderen Blickwinkel. So erleben wir zum Beispiel, wie Becca nach dem Tod von Nells Jugendliebe auf die Situation ihrer Freundin reagiert und wie sie versucht ihr zu helfen. Dies ist allerdings nur eine kurze Szene, die aus dem Blickwinkel von Becca und Jason durchleuchtet wird. Während der Geschichte kann man sich auf zig andere solcher Situation freuen. Die Autorin spricht außerhalb dieser entzückenden Liebesgeschichte auch immer mal wieder ernstere Themen an, die leider immer noch up to date sind und dies wohl (leider) auch ewig bleiben werden. So sehen wir, wie Jason von seinem Vater gemaßregelt wird und Becca von der Liebe ihres Vaters fast erdrückt wird. Auch der Bruder von Becca hat ein enormes Päckchen zu tragen, bei dem ich allerdings nicht näher ins Detail gehen möchte. Ich habe wirklich schon einige Bücher von einigen Autoren gelesen, doch Jasinda Wilder ist für mich eine ganz Besondere Autorin geworden. Ich liebe es, wie sie mir die Emotionen ihrer Protagonisten auferlegt, so dass ich die gesamte Zeit mitfiebere und mit ihnen mit weinen muss. Auch hier hat sie es erneut geschafft, mich in Tränen aufgelöst, das Buch mal eine Sekunde zur Seite legen zu müssen, weil ich wegen meinem Tränenschleier schlicht nichts mehr sehen konnte. Alles passt zusammen. Es wirkt nichts überspitzt oder so übertrieben tragisch, dass man die Augen verdreht. Und auch die Liebesgeschichte ist niemals kitschig oder wirkte auf mich in irgendeiner Art und Weise weit hergeholt. Ich freue mich nun wahnsinnig auf den dritten Teil dieser Reihe, denn dadurch, dass "Falling into us" seinem Vorgänger eigentlich in Nichts nachsteht weiß ich, dass ich auch an dem dritten Teil meine helle Freude haben werde. Fazit: Positiv Die Protagonisten sind einfach fantastisch. Zusätzlich zu Jason und Becca gibt es auch ein Wiedersehen mit Nell und Colton, was mich wahnsinnig gefreut hat. Alles ist abwechselnd aus der Sicht von Becca und Jason in der Ich-Form geschrieben. Emotionen, Emotionen, Emotionen. So viele, dass man abwechselnd lachen und weinen muss. Der Schreibstil ist wie immer sehr flott und bildlich. Trotz Liebesgeschichte gibt es hier absolut keinen Kitsch. Mir hat es außerordentlich gut gefallen, dass ich verschiedene Ereignisse erneut gelesen habe, sie für mich aber zu etwas komplett anderem wurden, da sie nicht aus der Sicht von Nell, sondern aus der Sicht von Becca (oder Jason) erzählt wurden. Negativ  Ich habe nichts negatives anzumerken. © www.mybooksparadise.de

    Mehr
  • Eine emotionale Fortsetzung!

    Falling Into Us - Dein für immer

    Line1984

    11. October 2014 um 07:58

    Klappentext: „Verschwinde.“ Ich seufzte. „Ich liebe dich, Rebecca Noura de Rosa. Und ich werde nicht zulassen, dass du aufhörst zu leben.“ Eigentlich hatte Jason damals mit Nell ausgehen wollen. Doch zu diesem Date ist es nie gekommen. Stattdessen fand er sich in Gesellschaft mit ihrer besten Freundin Becca wieder. Nie hätte er geahnt, dass dieser eine Abend der Beginn einer lebenslangen Reise an ihrer Seite sein würde. Einer Reise voller Tragödien und Triumphe, voller Trauer und Liebe. Kann sich Jason dieser wundervollen Frau als würdig erweisen? Der erste Satz: "Geh mir nicht auf die Nerven, Malcom." Meine Meinung: Auf dieses Buch habe ich mich wirklich riesig gefreut. Ich konnte es kaum erwarten bis es endlich erscheint. Warum? Nun der erste Teil "Falling into you" ist mit Abstand eines meiner Lieblingsbücher! Daher war ich auch gespannt darauf ob es der Autorin gelingen würde den ersten Teil zu übertreffen. Jason war schon immer heimlich in Nell verliebt, jeder wusste das nur Nell nicht. Als er sich endlich getraut hat Nell nach einem Date zu fragen, stimmt sie erst zu aber kurz vorher sagt sie ihm ab und rät ihm es mal bei Rebecca zu versuchen. Jason ist unsicher was er tun soll doch schließlich versucht er einfach sein Glück bei Becca. Becca ist allerdings weniger erfreut für Jason nur die zweite Wahl zu sein, dennoch stimmt sie einen Treffen zu, einem Treffen das alles für immer verändern wird. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderbar, keinem gelingt es so emotional und spannungsgeladen zu schreiben wie Wilder. Wieder gelingt es ihr den Leser innerhalb weniger Seiten in den Bann zu ziehen und an die Seiten zu fesseln. Dennoch muss ich sagen das sie den ersten Teil nicht übertreffen konnte, was aber an sich auch einfach unmöglich ist. Mit diesem Teil ist es dennoch gelungen mich vollkommen zu überzeugen, daher sage ich euch nur eins macht euch bereit auf eine Achterbahn der Gefühle die euch vollkommen mitreißen wird. Ich habe dieses Buch verschlungen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen, es mir emotionale Lesemomente beschert, und eine Menge Gefühle in mir hervor geholt. Ich hatte immer wieder eine Gänsehaut, ich hatte Tränen in den Augen und zum Schluss hin habe ich wirklich geweint. Daher kann ich dieses Buch wirklich uneingeschränkt empfehlen, gerade für Leser dieses Genre ist dieses Buch oder vielmehr diese Reihe ein absolutes MUSS! Das Cover: Das Cover ist einfach wunderschön, es gefällt mir wahnsinnig gut. Zitat: Ich kann dir kein "für immer" versprechen, weil das nicht lange genug ist. Fazit: Mit "Falling into us" ist der Autorin eine grandiose und emotionale Fortsetzung gelungen die mich vollkommen überzeugt hat! Daher bekommt dieses Buch ganz klar die volle Punktzahl, 5 Sterne!

    Mehr
  • Ein Buch das man nicht vergisst !!

    Falling Into Us - Dein für immer

    Swiftie922

    10. October 2014 um 08:43

    Meine Meinung : In Falling Into Us geht es um Becca und Jason, die sich schon sehr lange kennen und auch in der gleichen Clique sind. Becca ist aber schon seit der 4 Klasse in Jason verliebt, aber Jason findet Nell besonders toll. Alle aus ihrem Umfeld wissen es nur Nell und Kyle nicht. Seine Kollegen aus dem Football Team wetten mit ihm, das er Nell bitten soll. Als er sie fragt und sie dann abholen will, sagt sie das Treffen ab und schlägt ihm vor sich mit Becca zu treffen.. Becca ist schon viel zu lange in Jason verliebt und kennt ihn auch seit ihrer Kindheit. Sie war ein interessanter Protagonist und hat auch schon eine Menge durchmachen müssen. Jason und Becca kennen sich schon so lange und doch hat er erst spät gemerkt,dass er Becca gut findet und erst als er durch eine Verabredung sie näher kennen lernt, merkt er das da noch mehr sein kann .. Der Schreibstil von Jasinda Wilder hat mich wieder in seinen Bann gezogen und seit Falling into you für sich gewonnen. Diese Geschichte in der es diesmal um die Freunde von Nell geht hat mich wieder tief berührt und kaum das Buch weglegen lassen. Es ist sehr aufregend zu sehen wie sie die Spannung im Buch aufbaut und sie immer intensiver wird. Beide Charaktere Jason und Becca haben Probleme mit den sie zu kämpfen haben und bei Jason ist es sehr akut, denn sein Vater hat ein schlimmes Trauma vom Krieg und trinkt sehr viel Alkohol.

    Mehr
  • „Ich kann dir kein ,für immer' versprechen, weil das nicht lange genug ist."

    Falling Into Us - Dein für immer

    claudia_techow

    25. September 2014 um 18:27

    Becca und Jason kennen sich schon ewig. Sie sind in der gleichen Clique seid Kindertagen. Nell und Kyle (Falling into you - Für immer wir) gehören zu ihren besten Freunden. Becca ist seit der 4. Klasse schon heimlich verliebt in Jason. Er allerdings findet schon immer Nell toll. Alle wissen das nur Nell & Kyle nicht. Als seine Football Kollegen wetten das er nicht den Mumm hat Nell nach einem Date zu fragen springt er über sein Schatten und fragt sie. Als er sie aber zu dem geplanten Date abholen will sagt sie ihm ab und schlägt ihm vor er solle doch Becca fragen.... und so nimmt ihre Geschichte ihren Lauf. Becca ist ein tolles Mädchen. Schüchtern, ehrgeizig und leidet unter einem Sprachfehler aber sie hat ein Weg gefunden um sich auszudrücken. Ihr Eltern sind sehr streng und geben ihr keine Freiheiten. Jason dagegen ist der Wide Reciver der Highschool Mannschaft aber einer der besten und durch sein Freund Kyle sehr beliebt. Für sein Vater ist er allerdings nicht gut genug und das spürt Jason sehr oft. Also beide vom Typ her sehr unterschiedlich aber beide finden nach diesem Date das sie so unterschiedlich garnicht sind. Es war echt schön sie auf ihrem Weg zum Erwachsen werden zu begleiten. Mit allen Höhen und Tiefen die das Leben so bietet. Mit allen Mist und Schmerz den sie durchmachen mussten aber auch wie tief ihre Gefühle und die Bindung der beiden ist. Wie schon im 1. Teil Falling into you - Für immer wir war auch dieser wieder sehr spannend und mitfühlend. Der Schreibstil von Jasinder wilder ist einfach herrlich und der Wechsel der Protagonisten in der Erzählweise macht es einfacher sie zu verstehen. SPOILER !! SPOILER !! SPOILER !! SPOILER !! SPOILER !! SPOILER Ich freue mich schon auf Falling Under und Falling Away und ich hoffe der Deutsche Verlag brauch nicht zu lange. Ihr wollt wissen wie es weiter geht? In Falling Under geht es um die mittlerweile 17 Jährige Kylie (Tochter von Nell und Colt) die sich in einen BadBoy namens Oz Hyde verliebt , sehr zum Ärgernis von Colt und in Falling Away geht es um Ben (Sohn von Becca & Jason)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks