Rotwein und Cracker – Geschichten von der Liebe

von Jasmin, N. Weidner 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Rotwein und Cracker – Geschichten von der Liebe
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rotwein und Cracker – Geschichten von der Liebe"

Die Liebe findet ihn. Den einen kleinen Moment.

Den Sprung in die Liebe und den Sprung in den Kummer.

Keine großen Gesten, winzige Situationen.

Ehrliche Gefühle, beschützt von kleinen Lügen.

Große Lügen, frei von Gefühlen.

Zwischen glücklicher und unglücklicher Liebe, zwischen Einsam- und Vollkommenheit gibt es diesen einen kleinen Moment. Er trennt uns von den anderen Menschen dieser Welt, verbindet uns dabei mit ihnen.

Von dieser Verbindung handeln diese Kurzgeschichten der Liebe. Sie & Er. Er & Sie.

Das ist das, was bleibt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945033401
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:100 Seiten
Verlag:Brighton Verlag GmbH
Erscheinungsdatum:14.05.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Michaela-Weisss avatar
    Michaela-Weissvor 5 Monaten
    Von der Liebe, ungeschminkt und echt.

    "Rotwein und Cracker" ist das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Ich habe mich für einen ihrer Kurzgeschichten-Bände entschieden, weil ich ihre Leseproben hierzu sehr erfrischend und auflockernd fand. Ich denke auch, dass man sich bei vielen verschiedenen Geschichten einen guten Eindruck machen kann, gleich viele verschiedene Stile des Autors kennenlernt.

    Die Autorin hat noch mehr solcher "&"-Kurzgeschichten-Reihen, beispielsweise "Whiskey und Bitterschokolade", "Tofu und Smoothie", "Tequila und Zitrone". Eigentlich hat es mich zuerst zu "Dosenbier und Döner" gezogen, weil ich den Titel echt klasse finde. Dann dachte ich mir aber - bin ich mal mutig. Probier ich mich mal an Rotwein und Cracker, den Geschichten von der Liebe. Denn: Liebesgeschichten sind eigentlich nicht so wirklich meins. Aber man muss sich ja schließlich auch selbst fordern und etwas wagen! ;)

    Ich wurde jedenfalls nicht enttäuscht. Wie es mich die Leseproben schon haben ahnen lassen, haben mich keine kitschigen Liebeleien erwartet, sondern Geschichten aus dem Leben, ungeschminkt und echt. Auch hat mir gefallen, dass sich die Texte von Stil und Handlung immer wieder unterschieden haben, man viele verschiedene Ideen zu Gesicht bekommen hat.

    Es gab natürlich auch Geschichten, die nicht so wirklich meinen Geschmack getroffen haben, mit denen ich nicht besonders viel anfangen konnte. Ich denke aber, das ist in einem Kurzgeschichtenband völlig normal, schließlich sollen ja möglichst viele Facetten aufgezeigt werden und unterschiedliche Geschmäcker angesprochen werden.

    Den Ausdruck und den Stil der Autorin finde ich sehr lesenswert, ich mag ihre Art zu schreiben. Es sind insgesamt 18 Geschichten, am besten gefallen haben mir hier "Die Postkarte", "Eigentlich", "Freiheit" und "Das, was fehlt".

    Ich bin schon gespannt auf weitere Werke der Autorin.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks