Jasmin Eden Harem der Lust

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Harem der Lust“ von Jasmin Eden

Das Knistern von Seide auf nackter Haut, der Duft von Gewürzen, das bunte Treiben des Bazars: All das und mehr ist der Orient - ein Ort der Sehnsüchte weckt. Genau wie die dreizehn erotischen Storys von Jasmin Eden, die in diese sinnliche Welt entführen. Ob Begegnungen mit Fremden, Lust am Schmerz, verführerische Seidenhändler oder Liebe und Leidenschaft - für Jeden ist etwas dabei. Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein in einen Traum aus 1001 Nacht ...

Einzeln betrachtet sind die Kurzgeschichten super. Im Ganzen enttäuscht das Buch aber.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Netter Geschichtenband mit twist, die eigentliche Story enttäuscht aber leider.

— Träumerin
Träumerin

Stöbern in Erotische Literatur

Pure Corruption - Verloren in der Dunkelheit

Ein sehr gelungener Auftakt dieser "Dark-Romance"-Reihe "Pure Corruption". Freue mich schon auf die Fortsetzung. :-)

sabbel0487

Paper Palace

Dieses Buch hat alles was man braucht - Drama, Spannung, Erotik, Verzweiflung und ganz viel Liebe. Sehr intensiv geschildert!

xlxn

Paper Prince

Mit diesem Buch haben die Royals es nun geschafft, sich auch in mein Herz zu schleichen. Perfekte Mischung aus Drama und Spannung!

Emotionen

Fire in You

Schöner Abschluss dieser Reihe!

Irina_Rico

Saint - Ein Mann, eine Sünde

Erotik pur...Flüssiger Schreibstil und tolle Protagonisten....

steffib2412

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Gelungener Abschluss!

passionelibro

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für das kleine Intermezzo

    Harem der Lust
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. September 2015 um 11:17

    Die jungfräuliche Pooja soll mit dem Sultan Yash vermählt werden. Sie freundet sich in dessen Harem mit den Konkubinen an. Jene erzählen jeden Abend eine Geschichte, die die Protagonistin ins Staunen versetzt. Am Ende liegt es an Pooja, ihre Story zu erzählen. Knapp 14 Kurzgeschichten über Liebe, Lust und Leidenschaft im Orient. Dagegen bleibt die Haupthandlung auf der Strecke. Zwar wird sie nach jeder Geschichte etwas vorangebracht, aber es brachte nur kurzfristig weiter. Das Buch endet abrupt. Ich finde die, Autorin hat es nicht wirksam rübergebracht, warum Pooja nun so handelt. Die Storys selbst sind im Einzelnen betrachtet jedoch ziemlich gut. Im Sammelband wäre das Einzelband besser.

    Mehr
  • Gut, aber ...

    Harem der Lust
    Träumerin

    Träumerin

    25. June 2015 um 13:51

    Die Braut eines Sultans lernt dessen Konkubinen noch vor ihm kennen und die Damen unterhalten sich mit Geschichten, die jede Einzelne vortragen muss. Geschichten voll von Liebe, Leidenschaft und Verlangen. Bis auch die jungfräuliche Braut an der Reihe ist und feststellt, dass sie noch nichts vorzutragen hat. Doch auch ihre Zeit wird kommen.   Meine Meinung: Die Erzählungen in der Geschichte sind ereignisreich und wirklich interessant, sie allein hätten mir als Sammelband schon gereicht. Ich habe mir aber mehr erhofft, von der eigentlichen Geschichte, die völlig abrupt endet und für mich (trotzdem feministischem Einschlag) einen unzufriedenen Eindruck hinterlässt. Daher 2 Sterne Abzug.

    Mehr