Jasmin Eden Im Auftrag der Lust

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Im Auftrag der Lust“ von Jasmin Eden

Sex vor den Augen von Fremden, ein romantisches Liebesspiel hoch über den Dächern von New York –Sara, die schöne junge Chefin einer Agentur für erotische Phantasien erhält ein Angebot, dem sie nicht widerstehen kann: Ein Kunde bietet ihr eine Million Euro für eine Woche, in der sie ihm jeden Wunsch erfüllen muss. Sara willigt ein, und so beginnt ein Spiel mit dem Feuer – und mit Saras Lust ...

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

Zeit der Schwalben

Sehr berührend

Amber144

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Auftrag der Lust" von Jasmin Eden

    Im Auftrag der Lust
    AusZeit-Mag

    AusZeit-Mag

    26. December 2011 um 17:58

    Inhalt Nach der Scheidung, die man nur als Rosenkrieg bezeichnen kann, beginnt Sara ein neues Leben. Zusammen mit ihrem Freund Alan gründet sie die Agentur „Petite Mort“, die für den erlauchten Kundenkreis garantiert keine sexuellen Wünsche und Phantasien offen lässt. Wenn es der Wunsch eines Kunden erfordert, schlüpfen auch schon mal Sara und Alan in die Rolle des sündhaften Verführers. Als ein Angestellter der Agentur einen Kunden niederschlägt und beraubt, haben Sara und Alan plötzlich eine Schadensersatzklage am Hals, die das Aus für das „Petite Mort“ bedeuten könnte. Saras Ex-Mann erfährt von der Misere und erklärt sich bereit, eine Million Euro zu zahlen, wenn sich Sara eine Woche lang auf ihn einlässt – ein Deal, den die Geschäftsfrau nicht ausschlagen kann, denn die Agentur bedeutet ihr sehr viel. Nur einer hat damit so seine Probleme: Alan, der seit Jahren in Sara verliebt ist … Einschätzung Mit „Im Auftrag der Lust“ ist Jasmin Eden ein wunderbarer Erotik-Roman gelungen. Ihr Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen und auch ihre Figuren, deren Handlungen, Gefühle und Gedanken sind nachvollziehbar und verständlich. Sara als Geschäftsfrau, die bereit ist, so einiges in Kauf zu nehmen, damit die Agentur läuft, habe ich sofort gemocht. Besonders gut hat mir Alan gefallen. Ein attraktiver und anziehender Kerl, der alles dran setzt, Sara vor ihrem Ex-Mann zu beschützen. Die erotischen Szenen sind anregend und sinnlich beschrieben. Wenn auch eher als „soft“ zu bezeichnen, so erhält der Leser dennoch eine bunte und breite Palette an „Spielereien“, vom Dreier – bis hin zu ein klein wenig SM. Das schöne an diesem Roman ist, dass die erotischen Szenen in eine gut durchdachte und flott erzählte Geschichte eingeflochten wurden, die am Ende noch einmal richtig an Spannung zulegt. Fazit Ein prickelnder, leichter, dafür flott erzählter Erotik-Roman für Zwischendurch, für den ich eine klare Leseempfehlung ausspreche und gerne 5 von 5 Punkte vergebe.

    Mehr