Jasmin Schäfer

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Die Sache mit den Tigerstreifen, Der Kragenbär und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jasmin Schäfer

Die Sache mit den Tigerstreifen

Die Sache mit den Tigerstreifen

 (1)
Erschienen am 23.09.2016
Der Kragenbär

Der Kragenbär

 (1)
Erschienen am 11.08.2011
Black Angels

Black Angels

 (0)
Erschienen am 14.06.2016
Das Bild als Erzieher

Das Bild als Erzieher

 (0)
Erschienen am 28.10.2013

Neue Rezensionen zu Jasmin Schäfer

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Die Sache mit den Tigerstreifen" von Jasmin Schäfer

Es ist doch schön wenn man helfen kann und auch Hilfe bekommt.
Kinderbuchkistevor einem Jahr

Eine wunderschöne, vor allem sehr fantasievolle Geschichte mit wunderschönen Illustrationen erwartet den Betrachter / Leser dieses Buches, dass einmal mehr zeigt das Helfen das Schönste überhaupt sein kann.
Als der Tiger in der Früh aus seinem Bett springt, gefrühstückt und Zähne geputzt hat packt er seinen Rucksack um eine kleine Wanderung zu machen. Ein Abenteuer zu erleben. Dabei begegnet er einem gepunktetem Hund der seinen Ball versehentlich auf einen Baum geschmissen hat und ihn nun nicht mehr herunter bekommt. Der Tiger versucht zu helfen, doch alles was die beiden so anstellen bleibt ohne Erfolg. Doch dann passiert etwas ungewöhnliches. Während der Tiger sich so anstrengt fällt ein Tigerstreifen auf die Erde. Da kommt ihm eine Idee. Der Hund holt eine kaputte Leiter, der Tiger schüttelt sich noch einmal. Die heruntergefallenen Tigerstreifen nimmt er um damit die Leiter zu reparieren. So bekommt der und doch noch seinen Ball wieder. Während der  Tiger so weiter durch den Wald wandert hört er plötzlich ein Fluchen. Er war versehentlich auf das Dach der Familie Käfer gestiegen und jetzt war ein Loch darin. auch dies ist für den Tiger, der ja nun um die Tigerstreifen weiß, kein Problem. Schnell ist das Dach geflickt und Familie Käfer wieder glücklich. Später begegnet er einer Giraffe, die weinend am Ufer des Flusses sitzt. Ihr Boot hat ein Leck und sie kann nicht ans andere Ufer kommen. Auch hier hilft der Tiger mit den Steifen aus. Ruck Zuck ist das Boot fahrbereit. Später begegnet er noch einem Geparden Kind  und auch in der Stadt wird seine Hilfe benötigt. Doch oh Schreck was muss er entdecken, als er Abends in den Spiegel schaut. alle Tigerstreifen sind weg. Ganz fremd und Kahl fühlt er sich. Er ist so traurig, dass er nicht schlafen kann. Am anderen Morgen klingelt es an der Tür. Ein Paket für ihn?
Als er es öffnet fallen lauter bunte Formen heraus. Jeder dem er geholfen hatte hatte etwas von seinem Fellmuster hereingetan. Sternchen, Punkte, Flecken, kleine Dreiecke und blau Wölkchen
Jetzt war er nicht nur der bunteste Tiger sondern auch der glücklichste Tiger der Welt.

Es ist doch schön wenn man helfen kann und auch Hilfe bekommt.

Eine anrührende, freundliche, abenteuerliche Geschichte mit wunderbaren Illustrationen , teilweise recht großformatig wie auch das Buch, dass etwas größer( höher) ist wie herkömmliche Bilderbücher.




.

Kommentieren0
0
Teilen
W

Rezension zu "Der Kragenbär" von Jasmin Schäfer

Rezension zu "Der Kragenbär" von Jasmin Schäfer
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Es ist das erste Bilderbuch der 1981 geborenen Jasmin Schäfer, und man kann ihr nur dazu gratulieren. Mit der Figur des sympathischen Kragenbärs erzählt sie mit wenigen leisen und poetischen Worten eine schöne und anrührende Gute-Nacht-Geschichte. Nachdem er morgens aufgestanden ist und sich seinen Kragen angelegt hat, nimmt er ein Bad und dann frühstückt er, „genau wie du und ich.“

Er kann mit den anderen Tieren sprechen und er träumt gerne von anderen Ländern. Klein findet er die Welt, wenn er sie sich auf dem Globus betrachtet. Er würde gerne mal zum Nordpol, denkt er sich, dabei war er doch schon am Kaspischen Meer und auf Sylt. Und er ist mit der Eisenbahn durch den Schwarzwald gefahren.

Manchmal ist er traurig, doch wenn er eine Wunderkerze anzündet oder sich Bilder seiner Ahnen anschaut, geht es ihm schon besser. Erst recht, wenn er sich sonntags mit einem alten Freund zum Fußballspielen trifft.
Auch des Kragenbärs Tag geht irgendwann einmal zu Ende, und während er sich abends die Zähne gründlich putzt, denkt er nach über seine „Kragenbärtage“. Zufrieden schläft er dann ein - „so wie du und ich“.

Ein stilles, poetisches Bilderbuch mit ganz eigenem Stil. Man freut sich schon jetzt auf das nächste Bilderbuch von Jasmin Schäfer.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks