Jasmin Schäfer Der Kragenbär

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kragenbär“ von Jasmin Schäfer

Eine Gute-Nacht-Geschichte für Groß und Klein, die Sehnsucht nach einer friedlichen Welt haben. Jeden Morgen zieht der Kragenbär seinen Kragen an. Manchmal nimmt er ein warmes Bad in seinem Lieblingswald. Zum Frühstück gibt's Honigbrötchen. Der Kragenbär spricht mehrere Fremdsprachen fließend, denn er ist weitgereist. Nur am Nordpol war er noch nie, aber er ist schon mal mit dem Zug durch den Schwarzwald gefahren. Manchmal, wenn er traurig ist, zündet er eine Wunderkerze an, das hilft. Mit seinem Freund, dem Pferd, spielt er auch gern Fußball. Nach dem Abendessen putzt er sich die Zähne, denkt an den zurückliegenden Tag und legt sich ins Bett. Dann hört man nur noch sein zufriedenes Schnarchen. Leise und poetisch, das Herz berührend und voller Charme ist das erste Bilderbuch von Jasmin Schäfer.

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kragenbär" von Jasmin Schäfer

    Der Kragenbär
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    08. September 2011 um 10:54

    Es ist das erste Bilderbuch der 1981 geborenen Jasmin Schäfer, und man kann ihr nur dazu gratulieren. Mit der Figur des sympathischen Kragenbärs erzählt sie mit wenigen leisen und poetischen Worten eine schöne und anrührende Gute-Nacht-Geschichte. Nachdem er morgens aufgestanden ist und sich seinen Kragen angelegt hat, nimmt er ein Bad und dann frühstückt er, „genau wie du und ich.“ Er kann mit den anderen Tieren sprechen und er träumt gerne von anderen Ländern. Klein findet er die Welt, wenn er sie sich auf dem Globus betrachtet. Er würde gerne mal zum Nordpol, denkt er sich, dabei war er doch schon am Kaspischen Meer und auf Sylt. Und er ist mit der Eisenbahn durch den Schwarzwald gefahren. Manchmal ist er traurig, doch wenn er eine Wunderkerze anzündet oder sich Bilder seiner Ahnen anschaut, geht es ihm schon besser. Erst recht, wenn er sich sonntags mit einem alten Freund zum Fußballspielen trifft. Auch des Kragenbärs Tag geht irgendwann einmal zu Ende, und während er sich abends die Zähne gründlich putzt, denkt er nach über seine „Kragenbärtage“. Zufrieden schläft er dann ein - „so wie du und ich“. Ein stilles, poetisches Bilderbuch mit ganz eigenem Stil. Man freut sich schon jetzt auf das nächste Bilderbuch von Jasmin Schäfer.

    Mehr