Jasmin Winter

 4.6 Sterne bei 113 Bewertungen
Jasmin Winter

Lebenslauf von Jasmin Winter

Bücher gehören seit jeher zu ihrem Leben, und ein Buch zu schreiben, war schon immer ihr größter Traum. Seit ihrer frühesten Kindheit ist ihr Kopf voll von Ideen, doch diese haben nie den Weg aus der Schublade geschafft. Doch das änderte sich im Jahr 2016: Durch die Ermutigung ihres Mannes veröffentlichte sie ihren Debütroman »Bis zum letzten Herzschlag«. Und ans Aufhören ist nicht zu denken. Sie liebt es, durch ihre Geschichten dem Alltag zu entfliehen und in ihre eigenen Welten abtauchen zu können, in die sie ihre Leser nur allzu gern entführt.


Mehr über die Weltenbastlerin unter:

www.jasminwinter.com 

www.instagram.com/_jasminwinter_ 

www.facebook.com/JasminWinterAutorin 


Neue Bücher

In Liebe, John

 (13)
Neu erschienen am 06.12.2018 als E-Book bei Independently published.

Alle Bücher von Jasmin Winter

Bis zum letzten Herzschlag

Bis zum letzten Herzschlag

 (100)
Erschienen am 23.01.2017
In Liebe, John

In Liebe, John

 (13)
Erschienen am 06.12.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jasmin Winter

Neu

Rezension zu "In Liebe, John" von Jasmin Winter

Leseempfehlung!
Mrs.Bookwonderlandvor 9 Stunden

In Liebe, John

Darum geht es:

Wenn Liebe zwischen den Zeilen ensteht ...
Wenn es Freundschaft „auf den ersten Klick“ ist, dein Herz jedoch etwas ganz anderes mit dir vorhat.
Sich auf die Liebe einzulassen, ist schon schwer genug. Doch was passiert, wenn dein bester Freund insgeheim dein Herz höher schlagen lässt? Du kannst alles verlieren. Aber wenn du mutig bist, auch alles gewinnen. 


Ich bin durch das wunderschöne winterliche Cover auf dieses Buch aufmerksam geworden. Es hat mich einfach restlos begeistert und dann noch dieser wundervolle Klappentext dazu, der mich sehr neugierig gemacht hat.

Der Schreibstil von Jasmin gefällt mir sehr gut, ich war sofort in der Geschichte gefangen und ich hatte es in wenigen Stunden durch. Es hat mit wunderschöne Stunden beschert. Die Autorin schreibt sehr locker, leicht, flüssig und Gefühlvoll. Ich habe mich richtig wohlgefühlt in der Story. Es war wie ein zuhause, aber leider viel zu schnell rum :P Liebe Jasmin ich will mehr John und Ava. 

Die Story hat mich einfach nicht mehr losgelassen und ich habe über das Ende geflucht :D Ich habe die beiden in so kurzer Zeit sooooo Lieb gewonnen und poof war es vorbei. Gibt es von den beiden evtl. Eine Fortsetzung ? Ich würde so so so gerne wissen wie es weiter geht.

John und Ava haben sich ein Weg mitten in mein Herz gebahnt es war einfach wunderschön die Handlung zu verfolgen. Das ist mir total das Herz aufgegangen.

Was mir sehr sehr gut gefallen hat, ist die Fantastische Weihnachtsstimmung die du wundervoll in die Geschichte hast mit einfließen lassen ohne dass es zu viel wurde. 

Fazit: Es ist eine wunderschöne Geschichte die beim Lesen total das Herz erwärmt und zum Träumen einlädt.

Und ganz ehrlich es ist schon ewig ein Träumchen von mir einmal Weihnachten in Amerika, die wunderschöne Eisbahn, der wunderschöne Bah. Hach da kommt man ins Schwärmen.

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "Bis zum letzten Herzschlag" von Jasmin Winter

eine sehr bewegende Geschichte
kati_liebt_lesenvor 17 Stunden

Rezension


Buchname: Bis zum letzten Herzschlag

Autor: Jasmin Winter

Seiten: 308 (Print)

Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (23. Januar 2017)

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen Buchstaben im unteren Bereich. Man sieht die Kontur einer Frau, die ist durchsichtig und dahinter kann man einen Wald bzw paar Bäume durch sehen... Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Kate hat einen Traum: in Deutschland zu leben, wo sie geboren wurde. Als sie ihre große Liebe Evan in flagranti mit einer anderen erwischt, setzt sie in ihrer Enttäuschung ihre Reisepläne Hals über Kopf in die Tat um. In Deutschland bringt sie ihren Sohn Jonas zur Welt und zieht ihn alleine groß. Von Evan hört sie nie wieder etwas, dennoch lässt die Sehnsucht nach ihm sie nicht los.
Zehn Jahre später muss Kate wegen einer Familienangelegenheiten mit Jonas in die USA fliegen. Dabei trifft sie zum ersten Mal wieder auf Evan, der keine Ahnung hat, dass Jonas auch sein Sohn ist ...
Ein Roman über die eine große Liebe, Träume und Sehnsüchte und über die unerbittliche Macht des Schicksals.

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde aus der Sicht Kate geschrieben.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Kate

Der Hauptprotagonist ist Evan.


Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Desweitern gibt es noch Jonas, den Sohn von Kate und ihre Eltern und noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.

Meinung:

!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!


OH MEIIN GOTT!!! Mein Herz ist zerrissen und in ganz viele einzelne Teile zersprungen.. Ich habe eine große Packung an Taschentücher gebraucht. Die Geschichte war für mich persönlich unglaublich emotional geschrieben und wahnsinnig berührend. Natürlich war es auf der einen Seite ziemlich vorausschauend, aber das hat mich dieses Mal überhaupt nicht gestört. Da ich immer noch total ergriffen bin, möchte und kann hier nicht näher auf das Buch eingehen. Sondern dieses Mal möchte ich eine andere Rezi schreiben.


Jasmin hat mir eine wunderschöne Widmung im Buch hinterlassen... „Menschen die Dich aus dem Alltag rausholen, die Dich zum Lachen bringen , die Dein Herz hüpfen lassen, sind unbezahlbar. Halte sie fest!“ Damit hat sie total Recht. Da ich manchmal genauso stur wie Kate bin (liegt wahrscheinlich am Namen.. Kati ;-) bereue ich auch total oft meine Entscheidungen und bin viel zu lange sauer auf manche Leute, die ich total Liebe. Das sollte man nicht. Während ich hier meine Rezi schreibe, laufen mir nur so die Tränen an meiner Wange hinab. Man sollte vielleicht manchmal doch über seinen Schatten springen und jede kostbare Minute mit dem geliebten Menschen verbringen. Vielen lieben Dank Jasmin für das tolle Buch. Mich persönlich hat es emotional total umgehauen, weil ich teilweise auch so reagiert habe wie Kate. Dein Buch kommt jetzt auf meine persönliche Herzensliste von Bücher, weil es mich immer erinnern soll nicht immer so stur und nachtragend gegenüber seinen Liebsten zu sein. Leider musste ich auch schon die Erfahrung machen, dass es irgendwann zu spät ist......


Deshalb vertragt euch mit euren Liebsten und genießt jede kostbare Sekunde und seit Dankbar, dass ihr sie habt. Klare Leseempfehlung von mir und sehr wohlverdiente 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "In Liebe, John" von Jasmin Winter

eine sehr süße Novelle
kati_liebt_lesenvor 17 Stunden

Rezension


Buchname: In Liebe, John

Autor: Jasmin Winter

Seiten: 140 (Print)

Verlag: Independently published (7. Dezember 2018)

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen Buchstaben im mittleren Bereich. Im oberen Bereich sieht man ein Pärchen im Winter und es schneit :) Und im unteren Bereich sieht man wahrscheinlich New York... Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.


Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Wenn Liebe zwischen den Zeilen ensteht ...

Klappentext

Wenn es Freundschaft „auf den ersten Klick“ ist, dein Herz jedoch etwas ganz anderes mit dir vorhat …

Sich auf die Liebe einzulassen, ist schon schwer genug. Doch was passiert, wenn dein bester Freund insgeheim dein Herz höher schlagen lässt? Du kannst alles verlieren. Aber wenn du mutig bist, auch alles gewinnen.

Eine romantische Novelle über Liebe, Freundschaft, Nächstenliebe und kleine Weihnachtswunder.


Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht Ava und John geschrieben.


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Ava.

Der Hauptprotagonist ist John.


Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.

Meinung:

!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!


Awww...... :) So eine süße Liebesgeschichte wünscht sich doch im tiefsten Herzen eigentlich fast jeder. Teilweise war es richtig kitschig und romantisch und eigentlich zu perfekt, dass ich gemeint habe, dass aus meine Kindle derer Schleim ausläuft ;) Mir hat die Geschichte bzw besser gesagt die Novelle rund um John und Ava total gut gefallen. Es war herrlich kitschig und romantisch. Und ich bin auch ein bisschen verliebt in John. Sehr süß fande ich die Idee von Jasmin, dass die Novelle im verschneiten New York spielt. Total schön und sehr bildhaft ausgearbeitet. Es war eine wirklich sehr schöne kurze, knackige Novelle für einen gemütlichen Winterabend auf der Couch mit einer heißen Tasse Kakao. Richtig gut fande ich auch einige Zitate oder Textstellen. Man sollte wirklich im Hier und Jetzt leben und jeden Augenblick bewusst genießen und leben, wie es Ava und John gemacht haben. Von mir bekommt die Novelle eine klare Leseempfehlung und verdiente 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 182 Bibliotheken

auf 43 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 55 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks