Jasmine Warga My Heart and Other Black Holes

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(4)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „My Heart and Other Black Holes“ von Jasmine Warga

A stunning novel about the transformative power of love, perfect for fans of Jay Asher and Laurie Halse Anderson.

Sixteen-year-old physics nerd Aysel is obsessed with plotting her own death. With a mother who can barely look at her without wincing, classmates who whisper behind her back, and a father whose violent crime rocked her small town, Aysel is ready to turn her potential energy into nothingness.

There's only one problem: she's not sure she has the courage to do it alone. But once she discovers a website with a section called Suicide Partners, Aysel's convinced she's found her solution—Roman, a teenage boy who's haunted by a family tragedy, is looking for a partner. Even though Aysel and Roman have nothing in common, they slowly start to fill in each other's broken lives. But as their suicide pact becomes more concrete, Aysel begins to question whether she really wants to go through with it. Ultimately, she must choose between wanting to die or trying to convince Roman to live so they can discover the potential of their energy together.

Definitiv lesenswert für jeden der die trockene Realität eines suiziden Gedankens nachvollziehen kann. Einfach nur gut geschrieben!

— FearcharaLair

Ich dachte, es könnte mich mehr berühren. Die Charaktere waren mir leider zu farblos.

— AhernRowlingAusten

Traurig aber so wunderschön

— janinakerry

Leicht und schwer zugleich - Lesenswert!

— Agnes13

Sehr glaubwürdige Darstellung eines ernsten Themas. Bis auf ein paar Punkten durchaus mit WUNDERVOLL betitelnswert!

— PrinzessinSuperfee

Eine wirklich gelungene sowie berührende Geschichte mit sympathischen Charakteren!

— jess020
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesenswert!

    My Heart and Other Black Holes

    FearcharaLair

    25. July 2017 um 18:12

    Ich gehe nicht weiter auf den Inhalt ein sondern schreibe direkt was ich denke. Das Buch ist gut geschrieben und hat mich sehr bewegt. Die Autorin beschreibt eine Person die bereits so tief in ihren düsteren Gedanken versunken ist, dass sie ihr Leben auf eine trockene und deprimierende Art und Weise beschreibt. Jeder der meint das es zu gefühllos sei und einen nicht mehr packt, der versteht die Komplexität der Depression nicht. Da gibt es ab einen gewissen Punkt nichts gefühlvolles oder emotionales mehr. Nur noch die depressive Einöde die einen alles nüchtern negativ betrachten lässt. Erst der Wendepunkt ab dem die Hauptfigur etwas Hoffnung und damit Licht in ihre Einöde lässt, kommt wieder Leben in die Erzählweise und damit auch die Gefühle. Sehr gut von der Autorin beschrieben!

    Mehr
    • 2
  • Teenagerselbstmord und Liebe - My heart and other black holes

    My Heart and Other Black Holes

    N9erz

    23. September 2015 um 21:45

    Aysel hat genug vom Leben - darum hat sie beschlossen dieses zu beenden. Doch alleine fehlt ihr ein wenig der Mut dazu, so treibt sich gerne mal auf Selsbtmordseiten herum. Dort trifft sie zufällig auf Roman, der sein Leben ebenfalls selbst in die Hand nehmen will und nur wenige Minuten entfernt wohnt. Gemeinsam haben sie ein Datum - in weniger als einem Monat wollen sie gemeinsam das Leben hinter sich lassen. Doch den letzten Menschen seinem Leben, sollte man vorher doch noch etwas näher kennen lernen. ----- Eine Geschichte, die nicht ganz so locker flockig daherkommt, wie man es vielleicht meinen sollte. Denn hier dreht sich alles um zwei Teenager, die genug vom Leben haben. Gefüllt mit Selbtszweifel und Schulgefühlen können sie nicht mehr mit der Last leben und wollen endlich das irdische Sein hinter sich lassen. Doch trotz dieser eigentlich sehr düsteren Thematik schafft es "My heart and other black holes" eine gewisse Leichtigkeit zu behalten und sogar immer mehr noch zu entwickeln. Denn wer ein bisschen Phantasie hat, der kann sich warhscheinlich schon denken in welche Richtung die Geschichte weitergeht. Trotz des vorhersehbaren Storyverlaufes kippt man wirklich in die Geschichte hinein und kann sich von den beiden Protagonisten nicht trennen. Denn die Figuren sind so offen und ehrlich, dass man sie einfach mögen muss. Aysel hat zwar einen Hang zum schwarz malen, und trotzdem spüht sie einen Esprit aus, den man gernhaben muss. Dazu kommt Roman, der am meisten mit sich selbst als mit der Welt um sich herum kämpft und seine Abgeschiedenheit nur selbst erzeugt. Eine wundervolle Kombination von zwei gebrochenen Teenagern, die sich gegenseitig bis zum letzten Durchbruch beistehen wollen. Obwohl man die Storyline eben schon erahnen kann, darf man sich aber auf Spannung und herzzerreißende Momente freuen. Bei mir standen zwischenzeitlich auch schon der Kloß im Hals und die Tränen in den Augen vor der Tür. Wirklich ein sehr schönes, emotionales und trotzdem nicht kitschiges Jugenbuch zum Thema Selbstmord und Liebe. Am besten lässt sich das ganze zusammenfassen mit "Heartbreaking and Loveaching". Ein wunderbar ernstes und doch so leichtes Buch, dass nur auf Grund der vorhersehbaren Geschichte einen kleinen Schönheitsfleck bekommt.

    Mehr
  • Die FISCHER Challenge im April 2015: "Mein Herz und andere schwarze Löcher" von Jasmine Warga

    Mein Herz und andere schwarze Löcher

    Daniliesing

    Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden Im April dürft ihr euch im Rahmen unserer FISCHER Jahreschallenge auf einen großartigen Jugendroman freuen. In ihrem Buch mit dem treffenden Titel "Mein Herz und andere schwarze Löcher" erzählt Jasmine Warga die berührende Geschichte von Aysel und Roman, die beide aus unterschiedlichen Gründen beschließen, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Mit viel Feingefühl und Herz bringt die Autorin ihren Lesern die besondere Geschichte ihrer beiden Hauptfiguren nahe. Möchtet auch ihr euer Herz an dieses Buch verschenken? Mehr zum Buch: Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich ... Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe. Hier könnt ihr reinlesen! Wir vergeben 50 Exemplare von "Mein Herz und andere schwarze Löcher" von Jasmine Warga für diese Challenge unter allen, die sich bis zum 15. April 2015 hier bewerben! Regelmäßig stellen wir euch eine neue Aufgabe, die es bis zum 21. Mai 2015 zu lösen gilt. Wer bis zum Ende der Challenge die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt ein grandioses Bade- und Kosmetik-Paket zum Wohlfühlen und Verwöhnen von Lush! Die Plätze 2-10 erhalten jeweils ein Buchpaket von FISCHER voller toller Bücher! Übersicht zur Jahreschallenge | Sammelthema für Rezensionen

    Mehr
    • 3091
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks