Jasna Mittler

 4 Sterne bei 74 Bewertungen
Jasna Mittler

Lebenslauf von Jasna Mittler

Jasna Mittler (*1975) lebt mit ihrer Familie in Köln. Sie hat in Hildesheim „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ studiert, mit den Schwerpunkten Literatur und Bildende Kunst. Im Jahr 2004 erhielt sie den Martha-Saalfeld-Förderpreis, 2006 den zweiten Platz beim „Agatha-Christie-Krimipreis“ sowie das „Rolf-Dieter-Brinkmann“-Förderstipendium der Stadt Köln, 2007 ein Aufenthaltsstipendium der Villa Decius in Kraków/ Polen. Neben ihren Büchern „Der heilige Erwin“ (List Verlag, Berlin 2005) und „Der heilige Erwin und die Liebe“ (List Verlag, Berlin 2011) hat sie Erzählungen in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht. Im Oktober 2012 erschien ihr neues Buch "Meine erste bis neunundneunzigste Liebe" im Dumont Buchverlag, Köln.

Alle Bücher von Jasna Mittler

Meine erste bis neunundneunzigste Liebe

Meine erste bis neunundneunzigste Liebe

 (37)
Erschienen am 22.08.2013
Der heilige Erwin

Der heilige Erwin

 (29)
Erschienen am 05.10.2012
Der heilige Erwin und die Liebe

Der heilige Erwin und die Liebe

 (6)
Erschienen am 05.10.2012
Der heilige Erwin

Der heilige Erwin

 (2)
Erschienen am 05.10.2012
Der heilige Erwin und die Liebe

Der heilige Erwin und die Liebe

 (0)
Erschienen am 10.10.2011
Der heilige Erwin und die Liebe

Der heilige Erwin und die Liebe

 (0)
Erschienen am 10.10.2011
Der heilige Erwin

Der heilige Erwin

 (0)
Erschienen am 05.10.2012

Neue Rezensionen zu Jasna Mittler

Neu
Hermine96s avatar

Rezension zu "Meine erste bis neunundneunzigste Liebe" von Jasna Mittler

Süß, süßer, am süßesten!
Hermine96vor einem Jahr


Inhalt:
In dem Buch "Meine erste neunundneunzigste Liebe" geht es um ein Mädchen, welches namentlich nicht vorgestellt wird, bzw. sich nicht vorstellt. Dieses Mädchen berichtet von ihrer ersten bis neunundneunzigsten Liebe. Jeder "Liebe" ist mindestens immer eine eigene Seite gewidmet. Auf jeder Seite fängt die Autorin gleich an: "Meine erste Liebe war ..." oder "Mit meiner vierundachzigsten Liebe ...".
Diese Wiederholung bringt etwas Süßes hinein. Jede Geschichte ist hinreißend geschrieben. Jedoch manchmal wiederholt der Stil sich und dies nervt etwas wenn zum dritten Mal hintereinander ein Junge kommt, der in einer Band spielt. Trotz alledem ist das Buch wirklich sehr herzerwärmend!


Meine Meinung:
Als ich das Buch bekommen hatte, habe ich es sofort mit meiner Freundin ausgepackt und wir haben es und gegenseitig vorgelesen. Nach jeder Geschichte/"Liebe" haben wir uns angeguckt und haben "Oh, wie süß" gesagt, denn das ist es wirklich - es ist süß! Auch wenn es mir manchmal etwas unwahrscheinlich vorkommt, einen Jungen nach zwei Sekunden zu "lieben".
Das Buch ist trotzdem auf jeden Fall zu empfehlen, da die einzelnen Geschichten süß geschrieben sind.
Definitiv eine Empfehlung für einen Mädelsabend!

Kommentieren0
25
Teilen
Magenas avatar

Rezension zu "Der heilige Erwin und die Liebe" von Jasna Mittler

Gott ist wandelt wieder auf Erden!
Magenavor 3 Jahren

Nachdem Gott vor einem Jahr in Erwins Körper schlüpfte um sich ein Bild vom Zustand der Erde zu machen, ist er nun wieder zurück. Diesmal ist er nicht alleine, sein Sohn Jesus ist an seiner Seite! Zusammen wollen sie die Liebe von Erwin und Rita wieder in Schwung bringen. Doch dafür schlüpft Gott nicht wie letztes Jahr in Erwin, sondern versucht über Erwins Umfeld die Liebes-Mission zu erfüllen. Auch beim zweiten Besuch auf der Erde läuft es jedoch nicht so einfach, wie Gott es sich vorgestellt hat.

Mit "Der heilige Erwin und die Liebe" ist Jasna Mittler eine wunderbare Fortsetzung gelungen, die dem Original nichts nachsteht. Ein wunderbar humorvoller, spritziger Roman mit viel Tiefgang. 

Kommentieren0
6
Teilen
Magenas avatar

Rezension zu "Der heilige Erwin" von Jasna Mittler

Bestandsaufnahme
Magenavor 3 Jahren

"Was macht eigentlich das Projekt Erde?" fragt sich der liebe Gott. Da er seinen Sohn Jesus nach dem Deaster vor 2015 Jahren nicht nochmal auf die Erde schicken will, reist er kurzerhand selber zur Erde, um sich ein Bild von der Menscheit zu machen. Für die Bestandesaufnahme schlüpft Gott ganz klassisch in einen Bettler um unerkannt unter den Menschen zu wandeln. Dabei stolpert der liebe Gott mittellos und ohne Erfahrung als Mensch durch das weihnachtliche Köln und wundert sich über viellerlei Eigenheiten seiner Geschöpfe. Statt sich auf die Bestandesaufnahme konzentrieren und recht zügig wieder nach Hause reisen zu können, muss er sich zunächst um die natürlichen Bedürfnisse seines "Gastkörpers" kümmern und wird recht schnell in allerlei Vorfälle verwickelt - Mensch sein: gar nicht so einfach!

Diese Adventsgeschichte in 25 kurzen Kapiteln erzählt von Gottes Besuch auf der Erde mit viel Liebe und Humor. Ganz im Sinne einer Bestandesaufnahme wird unser heutige westliche Gesellschaft mit all seinen Fortschritten und der Weihnachtszeit als Konsumfest humor- und liebevoll auf die Schippe genommen. Eine wirklich herzenserwärmde, witzige Adventsgeschichte ohne kitschig zu sein!

Besonders das Hörbuch, vorgelesen von Hugo Egon Balder, ist sehr empfehlenswert. Ich genieße das Hörbuch jedes Jahr im Dezember aufs neue! Grandios.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Jasna_Mittlers avatar

Mal wieder Lust, euch zu verlieben?

Hallo zusammen,
mein Name ist Jasna Mittler, ich bin Autorin und freue mich, dass mein Buch "Meine erste bis neunundneunzigste Liebe" jetzt auch als Taschenbuch bei Dumont erschienen ist!!!

Das Buch stellt eine Sammlung von 99 kurzen (und noch kürzeren) Liebesgeschichten dar. Eine junge Frau lässt die bisherigen Lieben ihres Lebens Revue passieren. Und da sie mit dem Verlieben schon früh begonnen hat, reichen ihre Erinnerungen dabei bis ins Kindergartenalter zurück:


"Meine erste Liebe war mein Cousin. Ein halbes Jahr älter als ich, hellblond mit braunen Augen. Wir haben viel miteinander gespielt, zu einer Zeit, als wir noch nicht zur Schule gingen. Einmal spielten wir Heiraten. Verblichene Farbfotos mit abgerundeten Ecken zeigen mich im Kommunionkleid meiner Schwester, ihn in Schwarz, mit einem Plastikzylinder auf dem Kopf. Ich lächle, er streckt die Zunge heraus. Meine erste Enttäuschung: als mir meine Schwester erklärte, dass man nahe Verwandte nicht heiraten dürfe. Mein erster Liebeskummer: als er erklärte, er heirate mich nur, wenn ich Pommes frites und Würstchen kochen könne. So endete meine erste Liebe."

Eine kleine Warnung an die Bücherverschlinger unter euch: Manche Geschichten sind nur wenige Zeilen lang, andere erstrecken sich über zwei bis drei Seiten. Für Bücherfresser ist es also eher ein „kleiner Pausensnack“ als ein sättigendes Werk ;-) 

Neugierig geworden? Hier geht es zur Verlagsseite des Buchs mit Klappentext und Leseprobe:

http://www.dumont-buchverlag.de/buch/Jasna__Mittler_Meine_erste_bis_neunundneunzigste_Liebe/12835

Zur Feier der gerade erschienenen Taschenbuchausgabe stellt der Dumont Verlag 10 Verlosungsexemplare des Buches zur Verfügung!

Ihr könnt euch bis einschließlich Sonntag, den 15.09.2013, um ein Freiexemplar bewerben, indem ihr mir folgende Frage beantwortet:

Hand auf's Herz - an wie viele Lieben in deinem Leben kannst du dich erinnern, und in welchem Alter setzt deine erste Erinnerung an?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

Herzliche Grüße,

Jasna

www.jasnamittler.de

 P.S.: Das Buch hat auch eine facebook-Seite:

http://www.facebook.com/MeineErsteBisNeunundneunzigsteLiebe

Zur Leserunde
Jasna_Mittlers avatar

Mal wieder Lust, euch zu verlieben?

Hallo zusammen,
mein Name ist Jasna Mittler, ich bin Autorin und möchte euch herzlich zu einer von mir begleiteten Leserunde zu meinem Buch "Meine erste bis neunundneunzigste Liebe" einladen (erschienen am 09.10.2012, Dumont Buchverlag). 

 Das Buch stellt eine Sammlung von 99 kurzen Liebesgeschichten dar. Eine junge Frau lässt die bisherigen Lieben ihres Lebens Revue passieren. Und da sie mit dem Verlieben schon früh begonnen hat, reichen ihre Erinnerungen dabei bis ins Kindergartenalter zurück:

"Meine erste Liebe war mein Cousin. Ein halbes Jahr älter als ich, hellblond mit braunen Augen. Wir haben viel miteinander gespielt, zu einer Zeit, als wir noch nicht zur Schule gingen. Einmal spielten wir Heiraten. Verblichene Farbfotos mit abgerundeten Ecken zeigen mich im Kommunionkleid meiner Schwester, ihn in Schwarz, mit einem Plastikzylinder auf dem Kopf. Ich lächle, er streckt die Zunge heraus. Meine erste Enttäuschung: als mir meine Schwester erklärte, dass man nahe Verwandte nicht heiraten dürfe. Mein erster Liebeskummer: als er erklärte, er heirate mich nur, wenn ich Pommes frites und Würstchen kochen könne. So endete meine erste Liebe."

Eine kleine Warnung an die Bücherverschlinger unter euch: Manche Geschichten sind nur wenige Zeilen lang, andere erstrecken sich über zwei bis drei Seiten. Das Buch hat um die 160 Seiten, und auf denen sind noch Illustrationen von Silke Schmidt zu jeder Geschichte untergebracht. Für Bücherfresser ist es also eher ein „kleiner Pausensnack“ als ein sättigendes Werk ;-) 

 Neugierig geworden? Hier geht es zur Verlagsseite des Buchs mit Klappentext und Leseprobe:

http://www.dumont-buchverlag.de/buch/Jasna__Mittler_Meine_erste_bis_neunundneunzigste_Liebe/11410


Der Dumont Verlag stellt 10 Verlosungsexemplare des Buches zur Verfügung.

Ihr könnt euch bis zum nächsten Dienstag, dem 06.11.2012, um ein Freiexemplar bewerben, indem ihr mir folgende Frage beantwortet:

 Was ist die schönste, originellste und/oder witzigste Liebesbekundung, die du kennst?

 (Das könnte z.B. ein Kompliment sein, eine Liebeserklärung, ein ungewöhnliches Geschenk,... Erzählt kurz was darüber!)

 Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

Herzliche Grüße,

Jasna

www.jasnamittler.de

 P.S.: Das Buch hat auch eine facebook-Seite:

http://www.facebook.com/MeineErsteBisNeunundneunzigsteLiebe

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 98 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks