Jason Boyett 11 Arten ein Ei zu kochen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „11 Arten ein Ei zu kochen“ von Jason Boyett

Die Ausbildung oder das Studium ist beendet, der Ernst des Lebens beginnt. Intelligent und komisch beschäftigt sich Jason Boyett mit dieser Übergangsphase, in der sich Fragen stellen wie: Wie funktioniert meine Beziehung besser (bzw. warum tut sie es nicht)? Warum habe ich immer zu wenig Geld? Wie war das nochmal mit der Altersvorsorge? Wie komme ich an einen richtig guten Job? Wie bekomme ich meinen Haushalt auf die Reihe, seit Mama oder die WG-Mitbewohnerin es nicht mehr für mich tun? Der Autor gibt praktische Tipps zum Thema Beziehung, Reifenwechsel, Altersvorsorge, Einkaufen, Kochen und Ernährung, Bewerbungsgespräche, Poker und was man sonst noch wissen sollte. Kurz: Nützliches für alle Lebenslagen.

Stöbern in Kinderbücher

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "11 Arten ein Ei zu kochen" von Jason Boyett

    11 Arten ein Ei zu kochen
    blaustrophobiker

    blaustrophobiker

    06. August 2007 um 20:20

    Was sind Großstadtmythen? Wie wechselt man einen Autoreifen? Wie war das mit der Altersvorsorge und der finanziellen Sicherheit? Oder was ist eigentlich Postmoderne? Jason Boyett nimmt sich dieser und vieler anderer Fragen an und beantwortet sie - mal ernst, mal flapsig, aber auch unterhaltsam und vor Allem informativ. "11 Arten, ein Ei zu kochen" (im englischen Original treffender "Things you should know by now", "Dinge, die du inzwischen wissen solltest") ist ein unterhaltsames Werk und nicht nur eine Hilfe für "Twentysomethings" für ihren Start ins "richtige Leben" und hilft einem in allen Lebenslagen. Zu guter Letzt aber gibt Boyett auch am Ende des Buches ein religiöses Statement - was aber niemanden davon abhalten sollte, das Buch zu lesen, denn nichtsdestotrotz ist es sehr unterhaltsam und informativ. Für mich eine eindeutige Leseempfehlung.

    Mehr