Jason Dark

 3.7 Sterne bei 1.250 Bewertungen
Jason Dark

Lebenslauf von Jason Dark

Jason Dark ist ein ehemaliges Pseodonym des Bastei Lübbe Verlags. Unter dem Pseudonym erschienen zahlreiche Bücher über den Geisterjäger 'John Synclair'. Wirklich dahinter steckt ursprünglich Helmut Rellergerd, der unter diesem Pseudonym insgesamt 50 Romane der Serie verfasste. Sein erster Roman war so erfolgreich, dass er von da an monatlich vier Heftromane und ein Taschenbuch schrieb. Mittlerweile haben aber auch andere Autoren wie Walter Appel , Martin Eisele und Friedrich Tenkrat zahlreiche John Synclair Geschichten verfasst, alles in allem sind es über 55 Romane.

Neue Bücher

John Sinclair Tonstudio Braun - Folge 88

Erscheint am 28.06.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

John Sinclair Classics - Folge 36

Erscheint am 28.06.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

John Sinclair Classics - Folge 36

Erscheint am 28.06.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

John Sinclair - Folge 131

Neu erschienen am 31.05.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Jason Dark

Sortieren:
Buchformat:
Hexenküsse

Hexenküsse

 (15)
Erschienen am 30.10.1984
Die Hexerin 1

Die Hexerin 1

 (8)
Erschienen am 01.04.2008
Don Harris, Psycho-Cop 01. Das dritte Auge

Don Harris, Psycho-Cop 01. Das dritte Auge

 (8)
Erschienen am 09.10.2006
Die Rückkehr des Schwarzen Tods

Die Rückkehr des Schwarzen Tods

 (4)
Erschienen am 13.03.2007

Neue Rezensionen zu Jason Dark

Neu

Rezension zu "John Sinclair - Folge 2000" von Jason Dark

2000 Folge Das Höllenkreuz
Reneesemeevor einem Monat

Inhalt:

Das Hörspiel zum Jubiläumsband 2000 in doppelter Länge! Ein neuer Feind tritt auf den Plan - mächtiger und tödlicher als jeder andere Gegner, dem ich bisher gegenüberstand! Und jedes Opfer, das auf sein Konto geht, bringt mich der Wahrheit näher: LUZIFER selbst greift nach der Macht ... und seine Waffe ist das Höllenkreuz! Eine fesselnde Komposition aus düsterer Gruselatmosphäre, temporeicher Action, einem phänomenalen Soundtrack und den besten Stimmen Hollywoods.


Als eines Abends ein Nachbar John Sinclair anruft und ihm meldet, dass auf dem Dach des Wohnkomplexes eine geflügelte Gestalt stehe, ahnt der Oberinspektor noch nicht, dass sein Gegner Matthias wieder die Finger im Spiel hat. Gemeinsam mit seinem Herren Luzifer will er nun endlich den Geisterjäger erledigen und gleichzeitig noch Aibon übernehmen. Dazu haben die beiden Ausgeburten der Hölle eine neue Waffe geschaffen: das Höllenkreuz.
 
Alles in allem ein durchschnittliches Jubiläum, dass sich der geneigte Freund von John Sinclair aber natürlich nicht entgehen lassen kann. Von meiner Seite bleibt nur die Hoffnung, dass sich Dark nun endlich zur Ruhe setzt und das Autorenteam die Serie mit frischem Schwung weiterführt


Kommentieren0
10
Teilen

Rezension zu "Geisterjäger John Sinclair, Mörderische Weihnachten" von Jason Dark

Teuflische Weihnachtsgeschichte
Ravenvor 6 Monaten

"Mörderische Weihnachten" von Jason Dark ist aus der Sonder-Edition Nummer 66 , ca. 133 Seiten lang und aus der  Ebook Horrorserie von John Sinclair, welche über Bastai Lübbe verlegt wird.

Das Ebook ist übersichtlich und gut gegliedert.

Ein Weihnachtsmann treibt sein Unwesen und will eine mörderische Weihnacht feiern. Hat John Sinclair es mit einem Irren zu tun oder steckt noch mehr dahinter?


Die Geschichte ist dieses Mal nicht besonders gruselig, aber eine teuflische, mörderische Weihnachten hat auch ihren Reiz. Die Geschichte ist amüsant und spannend. Für Zwischendurch gerade im Weihnachtsstress kann ich sie wirklich empfehlen. Die Story hat mich nicht vom Hocker gehauen, aber ich kam trotzdem auf meine Kosten.

Fazit: Amüsanter, teuflischer Weihnachts-Krimi mit dem Geisterjäger für Zwischendurch. Leseempfehlung!

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "John Sinclair - Folge 113" von Jason Dark

Mandraka
Reneesemeevor 7 Monaten

Inhalt:
Die Sensation war perfekt!


Der Teufel bot John Sinclair eine Zusammenarbeit an. Die Einheit im Reich des Bösen sollte wiederhergestellt, fanatische Eigenbrötler beseitigt werden. Zuerst sollte der Kampf gegen die Schwarzblut-Vampire aufgenommen werden, der Teufel hasste sie wie Weihwasser, vor allem aber ihren Anführer. Es war Mandraka - der Schwarzblut- Vampir.



Ein spannender Auftakt zu einem Fünfteiler ist gelungen und entwickelt sich von einem ehr ruhigen Beginn zu einem wahren Spektakel. Es werden Bündnisse geschlossen und auch wieder gebrochen.
Es macht lust nach mehr.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 318 Bibliotheken

auf 60 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks