Jason Dark Don Harris - Psycho Cop / 08: Triaden-Terror

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Don Harris - Psycho Cop / 08: Triaden-Terror“ von Jason Dark

Don Harris findet in seiner Londoner Wohnung einen geflochtenen Seidenschal - eine Todesbotschaft der chinesischen Triaden? Sein Freund Terry Sheridan rät ihm, in dieser Angelegenheit dessen Bekannte Li um Rat zu bitten. Als Harris schließlich Li aufsucht, entgehen beide nur knapp einem Anschlag. Don Harris scheint in das Fadenkreuz der Triaden geraten zu sein, die ihre bösartigen Machenschaften nicht mehr nur in Asien betreiben. Oder stecken hinter all dem die Höllensöhne…?

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wirklich absolut zu empfehlen. Sehr stimmig, gut recherchiert und spannend bis zu letzten Seite, so wie es sein soll.

Nebuchadnezar

Murder Park

Spannend durch und durch! Klare Leseempfehlung!

KleineNeNi

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Gute Grundstory, aber meiner Meinung nach viel zu zäh geschrieben. Man liest weiter, weil man die Lösung wissen will.

Amis_Buecherwelt

Sturm

"Wer Wind sät, wird Sturm ernten" (Altes Testament) - das kann in diesem Thriller wörtlich genommen werden.

littlesparrow

Lass mich los

Nach längerer Anlaufzeit ein spannender Thriller

lenisvea

Totenweg

Einfach nur spannend und gut. !! Toller Auftakt einer neuen Reihe.

Ladybella911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Don Harris - Psycho Cop / 08: Triaden-Terror" von Jason Dark

    Don Harris - Psycho Cop / 08: Triaden-Terror

    sabisteb

    04. April 2011 um 12:34

    Psycho-Cop Don Harris ist gerade aus Sibirien zurückgekehrt, als er in seiner Wohnung einen geflochtenen Seidenschal, eine Todesdrohung der chinesischen Triaden findet. Diese will im Auftrag der Höllensöhne seinen Kopf. Terry Sheridan empfiehlt Don in einem gewissen chinesischen Restaurant, bei Li um Infos zu fragen. Doch dazu kommt es nicht, denn kaum im restaurant angekommen nehmen die Triaden dieses brutal hoch. Eine wirklich gute Folge, was wohl daran liegt, dass es sich in gewisser Weise, um eine ganz normale Kriminalgeschichte handelt, die man auch ohne Vorkenntnisse der vorherigen Folgen hören und verstehen kann und die in sich auch soweit abgeschlossen ist. Don Harris nutzen in dieser Folge seine Fähigkeiten zwar ein wenig, aber er bewegt sich damit im Rahmen von Serien wie „Medium“. Insgesamt leistet er solide Ermittlungsarbeit und im Hintergrund gibt es eben einen großen Bösen Feind, der diesen Fall zwar ein wenig betrifft, aber den man insgesamt ganz gut ignorieren kann. Die Sprecher sind die altbekannten und die Soundeffekte sind so solide wie immer. Auch die Splattereffekte kommen in dieser Episode nicht zu kurz, jedoch spart man sich die sonst so beliebten sexuellen Ablenkungen. Fazit: Solider Kriminalfall im Stil von „Medium“, den man auch als einzelne Episode außerhalb der Reihe hören kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks