Jason Dark Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang“ von Jason Dark

Schottland. Prof. Ivan Orgow führt in seinem alten Schloss schwarzmagische Riten durch und erweckt schließlich Tote zum Leben. Als es dann die ersten mysteriösen Todesfälle gibt, wird Scotland Yard zu Hilfe gerufen. Man schickt John Sinclair, doch der scheint, selbst mit Hilfe der Armee, machtlos gegen die dunkle Seite. Denn Die Nacht des Hexers (Original-Romantitel) hat gerade erst begonnen

Ich bin begeistert

— Reneesemee

Kurzweilig und amüsant. Eher weniger gruselig und manchmal etwas absurd. Schön trashig.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Die perfekte Gefährtin

Echt genial, hat mir sehr gut gefallen

Sassenach123

Hex

Wer hier Horror a la Blair Witch Project sucht, sucht vergeblich!

Ashimaus

Im Traum kannst du nicht lügen

Spannende Gerichtsverhandlung über die Schuld bei einem Amoklauf.

campino246

Kryptogramm

Sehr spannend und interessant geschrieben

brauneye29

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Mich hat es nicht gepackt

Herzensbuecher

Lass mich los

Eine interessante Geschichte mit sehr unerwarteten Wendungen, die dieses Buch ausmachen... hat mir insgesamt gut gefallen...

Ayda

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend bis zum Schluss

    Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang

    Reneesemee

    Inhalt: Schottland. Prof. Ivan Orgow führt in seinem alten Schloss schwarzmagische Riten durch und erweckt schließlich Tote zum Leben. Als es dann die ersten mysteriösen Todesfälle gibt, wird Scotland Yard zu Hilfe gerufen. Man schickt John Sinclair, doch der scheint, selbst mit Hilfe der Armee, machtlos gegen die dunkle Seite. Denn Die Nacht des Hexers (Original-Romantitel) hat gerade erst begonnen.   Lebende Toten, ein verwirrter Professor und ein Schloss voll schwarzer Magie. Und dann noch spannend erzählt mit einem hauch Gruselfeeling, was will man mehr. Hier nimmt alles seinen Anfang, es ist die erste Folge der John Sinclair - Reihe.   

    Mehr
    • 7
  • Rezension zu "Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang" von Jason Dark

    Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang

    FantasyBookFreak

    15. April 2012 um 13:10

    _*Wie der Horror seinen Anfang nahm!*_ _Schottland. Prof. Ivan Orgow führt in seinem alten Schloss schwarzmagische Riten durch und erweckt schließlich Tote zum Leben. Als es dann die ersten mysteriösen Todesfälle gibt, wird Scotland Yard zu Hilfe gerufen. Man schickt John Sinclair, doch der scheint, selbst mit Hilfe der Armee, machtlos gegen die dunkle Seite._ *Meine Meinung* „Der Anfang“ ist der erste Teil der John Sinclair Classic Reihe. In diesem Teil ist John Sinclair noch ein ganz normaler Polizist beim New Scotland Yard, was etwas gewöhnungsbedürftig ist, da man ihn ja eigentlich anders kennt. Es geht um Zombies und John macht zum ersten Mal in seinem Leben, die Bekanntschaft mit dem Übernatürlichen. Mich hat diese Geschichte wirklich besonders interessiert, denn man möchte doch immer wissen, wie denn nun alles begonnen hat. Das Hörspiel zu hören, war einfach wie immer ein Erlebnis für sich und absolut spannend. Die Soundeffekte waren wie großartig gemacht. *Fazit* Ein sehr spannendes Abenteuer von John Sinclair und man erfährt endlich wie alles begann. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang" von Jason Dark

    Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang

    Disturbia

    10. February 2011 um 18:42

    John Sinclair. Tja. Ersten Kontakt hatte ich mit dem Sohn des Lichts in Form der wöchentlich erscheinenden "Romane", Groschenromane sind es ja schon lange nicht mehr. John ist eine verdammt coole Sau. Ihn schreckt so gut wie nichts. Kein Dämon, kein Vampir, kein Werwolf, kein... was es da sonst noch so gibt. Ich rezensiere eigentlich nicht "Der Anfang", sondern alle Hörbücher der Reihe. Will heißen: Ich bin stetiger Hörer der Sinclair-Hörspiele, es erscheint mir nur unnütz, jedes einzeln zu bewerten, da meiner Meinung nach für alle gilt: Klasse! Die Umsetzung der Reihe um den Geisterjäger ist überaus gelungen. Jede Stimme passt zu "ihrem" Charakter. John ist - natürlich - cool, Jane Collins ist -natürlich - prollig (und- zumindest mir - unsympathisch), Asmodina herablassend und irgendwie..., Lupina ebenso...., die übrigen Mitglieder des "Sinclair-Teams" allesamt sympathisch, Myxin klingt so klein, wie er wohl ist, die Liste ist ewig. Phantastisch umgesetzt. Ganz großartiges Hörvergnügen. Möge es nie enden!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Anfang" von Jason Dark

    Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Der Anfang

    sabisteb

    06. September 2010 um 14:04

    Im kleinen schottischen Dorf Middlesbury geht der Schrecken um. Nach dem Tode eines Teenagers stellt sich heraus, dass dieser wohl nicht so tot war wie man glaubte, bzw. doch so tot, aber eben untot. Natürlich rächt sich dieser untote Teenie erst einmal an seiner Familie, denn natürlich hat man sich in dem alter nie geliebt gefühlt und überhaupt, wenn man selber schon nicht mehr leben darf, dann die Geschwister und Eltern schon mal gar nicht. Typische Teeniedenke eben. Natürlich glaubt keiner dem Vater, dass seine (un-)tote Tochter ihn und seine Kinder angegriffen hat, erst als die kleinen Geschwister diese Geschichte bestätigen glaubt man dass Zombies umgehen. "Der Anfang" ist die erste Folge der "Sinclair Classics" Reihe, die parallel zur erfolgreichen "John Sinclair Edition 2000"-Hörspielreihe erscheint und diejenigen Heftchen umsetzt die vor der eigentlichen John Sinclair-Romanreihe in der Gespensterkrimi-Reihe (1973 - 1978) veröffentlich wurden. Das Hörspiel basiert auf dem Heftchen "Die Nacht des Hexers" (Gespenster-Krimi Nr. 1, 1973). In diesem Hörspiel ist Sinclair also noch normaler Polizist und begegnet seinen ersten untoten Monstern. Eine klassische Zombiegeschichte und so intelligent wie ihre untoten Protagonisten, die stöhnend und unartikuliert durch die Gegend wanken und die armen Bewohner des Dörfchen tyrannisieren, bis die Armee eingreift und sie (erneut) tötet. Das entbehrt jedoch ein klein wenig der Logik (OK, bei John Sinclair Hörspielen nach Logik zu suchen ist vielleicht nicht die beste Idee), denn welcher Polizeichef schickt einfach mal ein paar Hundertschaften nach Schottland, nur weil ein einzelner Inspektor ihn anruft und von Zombies schwafelt. Eigentlich würde jeder normale Mensch wohl eher ein paar Männer mit einer schicken weißen Jacke mit hübschen Schnallen nach Schottland schicken, bzw. eine Ausnüchterung empfehlen. Genau wie bei der John Sinclair 2000 Reihe wurde die Geschichte an die heutigen technischen Gegebenheiten angepasst. Sehr ungeschickt fand ich die Besetzung des Oberbösewichts Orgow mit demselben Sprecher wie Dr. Tod / Solo Morasso (ab Folge 28 in der John Sinclair 2000 Reihe), das verwirrt, da hätte man wirklich jemand anderes als Bösewicht besetzen sollen. Des weitere fällt auf, dass dieses Hörspiel deutlich länger ist als die John Sinclair 2000 Hörspiele und auf 2 CD ausgeliefert wird. Das ist einerseits löblich, andererseits hätte eine Kürzung und Straffung dieser Geschichte durchaus gut getan, schon das streichen peinlicher beschreibender Adjektive und Adverbien, die teils eher unfreiwillig komisch rüberkommen hätte wohl einige Tracks einsparen können. Fazit: Klassische Zombiegeschichte, die vor der John Sinclair 2000 Reihe spielt aber mit denselben Sprechern wir diese besetzt wurde. Die Classics Reihe: John Sinclair Classics - Folge 1: Der Anfang. Hörspiel. John Sinclair Classics - Folge 2: Mörder aus dem Totenreich. Hörspiel. John Sinclair Classics - Folge 3: Dr. Satanos: Dr. Satanus

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks