Jason Dark John Sinclair - Folge 101

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „John Sinclair - Folge 101“ von Jason Dark

Am Himmel über dem beschaulichen Örtchen Blackmoor ziehen dunkle Schatten auf. Doch es handelt sich dabei nicht um Gewitterwolken: Unzählige Krähen huschen über den Horizont. Der Geisterjäger Bing Cortlandt ahnt schnell, was sich später bewahrheitet - es ist ein Omen. Die große Hexe Wikka ist auf der Suche nach dem legendären Hexenstein und bereit, dafür einen unerbittlichen Kampf zu führen. Rasch wird Bing von Wikka an die Grenzen seiner Kräfte gebracht und sieht dem Tod ins Auge. In seiner Verzweiflung ruft er den verstorbenen Mason Cortlandt an. "Der Hexenwürger von Blackmoor" ersteht von den Toten auf - doch dadurch nimmt der Kampf gegen Wikka eine brutale Dimension an. Den Hörer erwartet eine weitere spannende Geschichte der berühmten John-Sinclair-Reihe, die von Jason Dark, Dietmar Wunder und Alexandra Lange überzeugend vorgetragen wird.

Jason Dark alias Helmut Rellergerd gehört zu den bekanntesten Fantasy-Autoren in Deutschland. Besonders die große John-Sinclair-Reihe hat der Schriftsteller bedeutend mitgeprägt und zu großen Erfolgen geführt. Die Kreuzung aus Geistergeschichten, Fantasy und Krimi macht die Erzählreihe des Lübbe Verlags zu einem Dauerbrenner, der Jung und Alt seit vielen Jahren begeistert. Neben seiner Tätigkeit als John-Sinclair-Hauptautor schreibt Rellegard als Jason Dark auch an den Serien "Don Harris, Psycho-Cop" und "Die Hexerin".

So macht ein Horrorhörspiel Spaß!

— Jare

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

Ein biologischer Thriller, der auch mit ethischen und moralischen Fragen aufwartet und daher zum Nachdenken und lernen anregt.

nessisbookchoice

Die Einsamkeit des Todes

Bis zum Schluss sehr fesselnd

0Marlene0

Zu viele Köche

Einer der besten der Nero Wolfe Romane

Orest

Ich bin nicht tot

Toller Thriller mit überraschendem Ende.

_dieliebezumbuch

Todesreigen

ein unglaublich spannendes Buch an dem man Stundenlang zu lesen hat. Es gibt ebenfalls eine spannende Wendung die mich aus den Socken haut

jordy

Die Brut - Die Zeit läuft

Perfekte Einstimmung auf den letzten Teil. Rasant geschrieben, aber auch mit kleineren Längen

harakiri

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der erneute Relaunch ist gelungen!

    John Sinclair - Folge 101

    Jare

    19. September 2016 um 17:05

    Sir James Powell erhält Hinweise auf eine merkwürdige Ansammlung von Krähen im kleinen Ort Blackmoor. Parallel dazu wird Glenda Perkins von der Hexe Jane Collins entführt. John Sinclair und sein Freund und Kollege Suko ahnen, dass beide Begebenheiten zusammenhängen. Sie begeben sich nach Blackmoor, wo sie jedoch nicht gerade mit offenen Armen empfangen werden.  Die Hörspiele des Geisterjägers John Sinclair, der Woche für Woche auch im Bastei Verlag seine Heft- und eBook-Abenteuer erlebt, haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Die ersten, inzwischen legendären Folgen wurden im Tonstudio Braun produziert, bevor Lübbe Audio mit der Edition 2000 das Ruder übernahm. Die Sinclair-Hörspiele wurden zum Marktführer in diesem Segment und erreichten stellenweise sogar die CD-Charts. Mit der 100. Jubiläumsfolge "Das Ende" befürchteten viele Fans, dass das Ende der beliebten Serie erreicht sei. Doch weit gefehlt.  Natürlich geht es mit den Abenteuern des Geisterjägers auch in diesem Bereich weiter. Allerdings mit kleinen Veränderungen wie einem neuen Intro oder einer neuen Erzählerin. Die größte Veränderung gab es jedoch bei der Besetzung der Hauptfigur: Frank Glaubrecht trat mit "Das Ende" ab und gab das Zepter an Dietmar Wunder weiter, der den John Sinclair bereits in den Classics spricht. Abgesehen von der etwas ironischen Tatsache, dass er damit sowohl sein jüngeres Rollen-Ich, als auch den aktuellen John spricht, ist diese Wahl eine ganz ausgezeichnete, denn Dietmar Wunder macht schon bei den Classics einen guten Job.  Insgesamt sind das gute Voraussetzungen für den Relaunch, der dann auch auf ganzer Linie glückt. "Der Hexenwürger von Blackmoor" ist der Auftakt eines Zweiteilers. Erfahrungsgemäß brauchen erste Teile oft etwas Zeit, um die Handlung in Gang zu bringen. Das ist hier nicht der Fall. Von der ersten Szene an hat mich die Story gefesselt, die einen über die kompletten 45 Minuten nicht mehr loslässt.  Akustisch knüpft man da an, wo man zuletzt aufgehört hat. Egal ob Folterszenen im Schlosskeller oder die Suche im Moor, der Hörer ist stets unmittelbar dabei. Neben Dietmar Wunder sind es vor allem zwei Frauen, die hier Maßstäbe setzen. Ilya Weiter bringt als Glenda Perkins ihre Angst sehr gut zum Ausdruck. Grund dafür ist die diabolisch gute Darstellung von Franziska Pigulla als Jane Collins, die hier alle anderen Sprecher hinter sich lässt.  Fazit: Der erneute Relaunch der Sinclair-Hörspiele ist mehr als geglückt. "Der Hexenwürger von Blackmoor" ist ein ganz starkes Horrorhörspiel und der packende Auftakt eines Zweiteilers. So kann es gerne weitergehen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks