Jason Dark John Sinclair - Folge 1829: Die Spinnenfrau

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „John Sinclair - Folge 1829: Die Spinnenfrau“ von Jason Dark

Die Staatsanwältin Purdy Prentiss hatte uns alarmiert, denn es war bereits die zweite Leiche gefunden worden, die von Spinnweben umwickelt war. So stark, dass sie einen weichen, aber dennoch widerstandsfähigen Kokon bildeten, unter dem die Männer erstickt waren. Für Purdy ging das nicht mit rechten Dingen zu, und deshalb wurden Suko und ich eingeschaltet. Schon bald stellten wir fest, wie recht Purdy Prentiss gehabt hatte, denn die Spuren führten zu einem Phänomen. Es war: Die Spinnenfrau...

Stöbern in Krimi & Thriller

Sag kein Wort

Extrem krass und abgefahren. Stalking wie es schlimmer nicht geht. Etwas brutal und menschenunwürdig

Renken

Fiona

Eine super Polizistin mit keiner, oder zu vielen, Identitäten.

Neuneuneugierig

Geheimnis in Rot

"Familienzusammenführung an Weihnachten" ... und ein Mord...

classique

Bruderlüge

Die Wendungen waren unvorhersehbar &spannend, es war auch toll geschrieben, aber es wirkte leider alles sehr konstruiert & unwahrscheinlich.

Caillean79

Kreuzschnitt

Eine gut ausgedachte Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen.

RubyKairo

Unter Fremden

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt!

gedankenbuecherei

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fader Roman ohne genauere hintergründe zu erfahren. Einfach nur Spinnenfrau und ein Dämon wird noch

    John Sinclair - Folge 1829: Die Spinnenfrau

    Gummibaum

    30. December 2013 um 14:09

    Staatsanwältin Purdy Prentiss (Hat vor langer Zeit schon einmal in Atlantis gelebt) war verabredet mit John und Suko in der Pathologie, dort präsentiert sie ihn eine Leiche die vollkommen mit einem Spinnennetz überzogen ist. John und Suko erfahren das es schon die 2te leiche ist, doch sie sind erstmal auch ratlos. Als die 3te Leiche gefunden ist sind Suko und John auch am Tatort, einem Friedhof, als alle anderen weg sind schauen sie sich auf dem Friedhof genauert um und treffen Zack, ein Obdachloser der am vortag alles gesehen hat. Er erzählt den beiden was sich am Vortag zugetragen hat. Da sieht Suko auf einmal das sich der Boden auftut und sehr viele Spinnen hervorkommen und in einen Nebel hineinlaufen. Sie gehen in den Nebel und sehen die Spinnenfrau, John wird von Spinnenfäden attackiert die Suko mit seiner Dämonenpeitsche zerstört. Abends lädt John Glenda auf ein Bier ein dort erscheint die Spinnenfrau Agnete heist sie und sie warnt John. Danach fahren sie zu Suko in seine Wohnung dort erhält John 2 Anrufe von Agneta, es kommt zu einem letzten Showdown auf dem Dach des Hauses. Agneta spricht mit John und als John wieder mit Spinnenfäden von einem Dämon attackiert wird greift Suko wieder mit seiner Dämonenpeitsche ein und vernichtet Agneta. Fader Roman ohne genauere hintergründe zu erfahren. Einfach nur Spinnenfrau und ein Dämon wird noch erwähnt. Spinnenfrau töten fall zu ende.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks