Jason Dark John Sinclair - Folge 1839: Besuch aus der Hölle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „John Sinclair - Folge 1839: Besuch aus der Hölle“ von Jason Dark

"Die Jagd auf den Begleiter setzte sich fort. Und wir mussten erleben, dass er nicht nur ein harmloser Begleiter war. Hinter ihm steckte eine ganz andere Person, die aus den Tiefen der Hölle gekommen war und noch etwas mitbrachte. Es war das Höllenfeuer!"

Stöbern in Krimi & Thriller

SOG

Sehr spannender, vielschichtiger Thriller über ein sehr bewegendes Thema

dieschmitt

Ich soll nicht lügen

Ein spannendes Buch , was mich in die Tiefen der menschlichen Seele entführt hat.

Lischen1273

Murder Park

Ein Buch wie eine Achterbahnfahrt im Dunklen!

romi89

AchtNacht

Ich auf einer Abschussliste? Ein purer Albtraum....

Wonni1986

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre.

Fleur91

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Irgendwie schon Spannend, nur bleiben die fragen nach den Hintergrundinfos mal wieder unbeantwortet.

    John Sinclair - Folge 1839: Besuch aus der Hölle
    Gummibaum

    Gummibaum

    25. February 2014 um 16:46

    1839 - Besuch aus der Hölle (2 of 2) Doris Dawson wird von ihrem Chauffeuer Luke von der Beerdigung nach Hause gefahren da merken sie das ein Mototrradfahrer sie verfolgt, Luke stellt den Motorradfahrer und wird dann durch Feuer des Motorradfahrers getötet. John und Suko erfahren erst am anderen morgen davon und fahren zu Doris Dawson dort steht ein Streifenwagen mit 2 Beamten vor der Tür..... Während John und Suko mit Doris Dawson (Die Schwester des Sir Peter Dawson) reden erscheint der Motorradfahrer wieder und tötet mit seinem Feuer die 2 Beamten aus dem Streifenwagen. John ruft Glenda Perkins an und sie soll zu Carina Dawson (Die Witwe von Sir Peter Dawson) fahren und sie in sicherheit bringen, als sie losfahren wollen erscheint Sir Peter Dawson und Carina Dawson entscheidet sich dann nicht mit Glenda Perkins in sicherheit zu gehen sondern bei ihrem Mann zu bleiben. Sie wollen Glenda Töten doch die nutzt ihre fähigkeit sich wegzu beamen und beamt sich in den vorgarten des Hauses in sicherheit. John und Suko sind auf der rückfahrt da sehen sie den Begleiter in einem Park sie wollen ihn stellen doch der Begleiter erhebt sich mit seinem Motorrad in die Lüfte und fährt weg. John Telefoniert mit Glenda und erfährt was vorgefallen ist, John und Suko fahren sofort zu Carina Dawson´s Haus dort kommt es zum großen showdown Suko erledigt den Astralleib von Sir Peter Dawson mit seiner Dämonenpeitsche. John greift den Begleiter an, der versucht John mit seinem Feuer zu töten schaft es aber nicht da sein Kreuz ihn schützt, da erscheint Asmodis und tötet den Beschützer selbst. Irgendwie schon Spannend, nur bleiben die fragen nach den Hintergrundinfos mal wieder unbeantwortet.

    Mehr