John Sinclair - Folge 1840: Schattenreich Atlantis

von Jason Dark 
1,0 Sterne bei1 Bewertungen
John Sinclair - Folge 1840: Schattenreich Atlantis
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "John Sinclair - Folge 1840: Schattenreich Atlantis"

Raffi wusste genau, dass er sich im Reich eines finsteren Dämons befand. In der grauen Finsternis einer Totenwelt, die vom Bösen beherrscht wurde. Nur selten schaffte es jemand, diese Welt zu betreten. Sie war einfach zu menschenfeindlich und auch zu unheimlich, denn in ihr herrschten Gesetze, die ein Lebewesen - auch einen Menschen - zermalmen konnten ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838749440
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:92 Seiten
Verlag:Bastei Entertainment
Erscheinungsdatum:15.10.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Gummibaums avatar
    Gummibaumvor 5 Jahren
    Spannend, aber ich muß diesen Roman als schlecht bewerten den eines wird im Roman nicht beantwortet,

    1840 - Schattenreich Atlantis

    Im alten Atlantis beginnt die Geschichte da ist Raffi ein Mensch der sich in Lavinia verliebt hat und Lavinia ist zu den Mutanten gegangen Raffi ist hinterher und will Lavinia zurück holen, doch es stellt sich heraus das Lavinia selbst eine Mutantin ist und bei den anderen Mutanten bleiben will.
    Raffi soll sterben er wird gefesselt irgendwo abgelegt an einem Feuer da tauchen 2 Vögel auf die ihn furchtbare Wunden mit ihren Schnäblen zufügen und auch ein Auge ausstechen doch Raffi wird gerettet von einer gestallt die eine Frau ist die die 2 Vögel mit einem Bogen abschießt. Sie hilft Raffi aber der stirbt die Wunden der Vögel waren doch zu stark.
    Gegenwart, John und Purdy Prentiss haben sich zum Essen verabredet Purdy Prentiss wollte John unbedingt treffen.
    Es geht um einen Mann der auch in dem Lokal an einem Tisch sitzt. Es ist Mister Fuller der Botschaften aus Atlantis in seinen Träumen erhalten hat. Mister Fuller wird dann durch ein Dimensionstor nach Atlantis reisen und etwas später wieder bei John und Purdy Prentis auftauchen aber übel zugerichtet schweer verletzt und auch ein Auge ist zerstört. John ruft einen Krankenwagen der holt Mister Fuller ab, als John nach Purdy Prentis sehen will ist diese verschwunden, doch da meldet sich Kara sie hat ihr goldenes Schweert dabei, und nimmt John mit nach Atlantis zu den roten Steinen, Mixin und der Eiserne Engel sind auch da, von Kara bekommt John noch das goldene Schwert und schon gehts los auf Dimensionsreise sie finden Purdy Prentis die von Lavinia attakiert wird sie will Purdy Prentis töten. John und seine begleiter retten Purdy Prentiss und sie kommen unversehrt wieder zurück.

    Spannend, aber ich muß diesen Roman als schlecht bewerten den eines wird im Roman nicht beantwortet, Warum meldet sich Atlantis.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks