Jason Dark John Sinclair - Folge 19

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „John Sinclair - Folge 19“ von Jason Dark

Ein Schulbus überfährt im dichten Nebel eine schemenhafte Gestalt. Besorgt steigt der Fahrer aus - und wird auf bestialische Weise vom Schwarzen Tod umgebracht. Nun befinden sich die Schüler und zwei Lehrerinnen in der Gewalt des Superdämons - und ahnen nicht, dass sie nur Teil eines entsetzlichen Racheplans sind. Denn der Bus war auf dem Weg zur Hochzeit von Karin Becker und Will Mallmann!

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Für jemanden, der dem Fußball zugeneigt ist.

silvia1981

Oxen. Das erste Opfer

Ein wirklich guter Einstig in eine Trilogie, die eine Menge Spannung bietet: Runde Charaktere, brisantes Thema, meist flüssiger Schreibstil

StMoonlight

Der Mann zwischen den Wänden

Intensiv und böse mit subtilem Grusel.

Archer

Todesreigen

Wie immer ein absolut fesselnder Thriller

dermoerderistimmerdergaertner

Don't You Cry - Falsche Tränen

Leider habe ich mich von der Genre Einteilung des Verlages und dem Cover irreführen lassen.

ChattysBuecherblog

In ewiger Schuld

Unvorhersehbare Wendung, gut ausgearbeitete Geschichte.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Folge 19" von Jason Dark

    John Sinclair - Folge 19
    sabisteb

    sabisteb

    24. August 2010 um 19:59

    Karin Becker und Will Mallmann, die wir schon aus Geisterjäger John Sinclair - Folge 7: Das Horror-Schloss im Spessart kennen, wollen heiraten. Seit Teil 7 sind nun wohl einige Monate vergangen. Eingeladen ist auch eine Schulklasse (warum auch immer) und aus mir unbekannten Gründen greift der schwarze Tod diesen Schulbus an. Er töten ten Busfahrer, hüllt den Schulbus in Neben bzw. versetzt ihn in eine andere Dimension, und schafft ihn zum Ort der Hochzeit. Sicherheitshalter setzt er die Karosserie des Busses unter Strom, so dass den Insassen nichts passiert, aber der Wirt, der den Bus öfnen will stirbt. Auch Karin Becker wird erstaunlich schnell getötet, kaum dass sie die Serie betreten hat und Will Mallman ist wohl damit im Guiness Buch der Rekorte für die kürzeste Zeit als Ehemann, bevor er Witwer wurde. Dieser Teil strotzt vor unlogischen Wendungen, das war bisher noch bei keinem anderen Teil so dermaßen der Fall. Eine Füllepisode, die man getrost auslassen kann. Witzig jedoch war, dass sich John Sekretärin und Jane Collins das erste Mal begegnet sind und sich gleich so richtig anzicken, was den armen John total verwirrt.

    Mehr