Jason Dark John Sinclair - Folge 28

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „John Sinclair - Folge 28“ von Jason Dark

John Sinclair hatte gesiegt. Er hatte den Schwarzen Tod vernichtet und Myxin aus der Gefangenschaft Asmodinas befreit. Und nun ist die Tochter des Teufels davon besessen, sich an dem Geisterjäger und seinen Freunden zu rächen. Sie erweckt einen alten, mächtigen Erzfeind des Sinclair-Teams zu neuem Leben: Dr. Tod! Und mit seiner Rückkehr wird eines der düstersten Kapitel der Sinclair-Saga geöffnet!

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

naja.. nicht so wirklich mein Buch gewesen.

VickisBooks

Projekt Orphan

Nicht ganz so gut wie Teil 1 und für meinen Geschmack beinahe ein wenig zu viel "James-Bond-Action".. Trotzdem sehr spannend! :)

Nepomurks

In tiefen Schluchten

Kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich! Nicht unbedingt ein Krimi! Sehr zu empfehlen als Urlaubs- und Reiselektüre.

Hennie

Gray

Sehr großartige Charaktere, gute Geschichte, nur sprachlich so gar nicht überzeugend. Schade, aber auf hohem Niveau schade.

once-upon-a-time

Murder Park

Anfangs noch gute Unterhaltung, hat mich das Buch Schritt für Schritt eher ratlos zurück gelassen. Das Ende fand ich überdreht.

rumble-bee

Death Call - Er bringt den Tod

Der wohl beste Carter überhaupt! Durchgehend fesselnd, spannend, Gänsehaut pur - wow! Wenn das kein Jahreshighlight ist, dann weiß ich ...

alina_kunterbunt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geisterjäger John Sinclair. Hörspiele / John Sinclair - Folge 28" von Jason Dark

    John Sinclair - Folge 28
    sabisteb

    sabisteb

    20. August 2010 um 14:29

    Nachdem John Sinclair den Schwarzen Tod vernichtet hat will Asmodina mit ihm abrechnen. Sie überredet den Spuk die Seele von Doktor Tod freizugeben und in den Körper des unlängst verstorbenen Mafiabosses Solo Morasso zu transferieren. Morasso, oder besser. Dr. Tod, erwacht während der Beerdingunsfeierlichkeiten und beginnt sofort damit Chaos zu verbreiten. Zeit für John Sinclair einzugreifen. Dieser Teil ist ein in sich abgeschlossener Teil, der wohl zwischen zwei größeren Zusammenhängen steht. Der Kampf gegen den schwarzen Tod ist vorbei und ein neuer großer Feind ist dabei zu erstehen: Dr. Tod. Dieser Folge ist Perfekt für einen Quereinstieg in die Serie, wenn man damit zufrieden ist die Protagonisten als gegeben hinzunehmen und sich auf die Handlung einzulassen. Die Handlung an sich ist wie gewohnt auf Groschenheftniveau. Sinclair reist mit Suko nach Rom, untersucht die Geschehnisse, wird gefangen genommen und gerettet, das übliche eben. Anzumerken währe an dieser Stelle, dass Menschen so schnell nicht tiefzufrieren sind. In der Reumatherapie gibt es eine Therapie bei welcher die Patienten in Kältekammern von -60°C bis - 110°C gesperrt werden und dort auch einige Minuten in Badeklamotten verbleiben. Sinclair müsste also erst erfrieren und würde erst dann gefrieren und das dauert schon eine ganze Weile. Fazit: Die übliche, unterhaltsame, seichte John Sinclair Kost. Diese Episode ist perfekt für den Quereinstieg in die Serie mit tollen Sprechern und topp Geräuschkulisse.

    Mehr