Jason Dark John Sinclair, Friedhof der Vampire

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „John Sinclair, Friedhof der Vampire“ von Jason Dark

Stöbern in Krimi & Thriller

The Girl Before

Sehr starker, interessanter Anfang, zum Schluss einfach nur abstrus und an den Haaren herbeigezogen.

Anni_im_Leseland

Woman in Cabin 10

Ein wenig crazy, aber aufregend;)

Tine13

Der Zerberus-Schlüssel

Nervenkitzel und grandiose Spannung garantiert !!

Ladybella911

Flugangst 7A

Unterhaltsamer Thriller - leider konnte er mich nicht so ganz überzeugen wie andere Fitzek Bücher.

Passionfruit

In ewiger Schuld

Abgesehen von ein paar Schwachstellen und unrealistischen Handlungen liest sich der Thriller sehr gut.

tinstamp

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ungewöhnlich, aber spannend

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "John Sinclair, Friedhof der Vampire" von Jason Dark

    John Sinclair, Friedhof der Vampire

    Jare

    21. October 2011 um 21:28

    Generationsübergreifender Gruselspaß! Als Charles Mannering auf einer Landstraße ein junges Mädchen aufliest, ahnt er nicht, was ihm bevor steht. Im Gasthaus ihrer Familie angekommen, verwandelt sich die junge Frau in eine Vampirin. Charles gelingt die Flucht, doch er ist so geschockt, dass er kurz darauf Selbstmord begeht. Sein Bruder Gil und dessen Frau Lilian machen sich auf den Weg nach Bradbury, um die Hintergründe für die Tat von Charles herauszubekommen. Da Charles bei Scotland Yard arbeitete, macht sich auch Inspektor John Sinclair auf den Weg. Doch in Bradbury trifft er auf eine Mauer des Schweigens. Niemand möchte sich mit der Brut, die in den Sümpfen lebt, anlegen. Auch die sechste Folge der John Sinclair Classics liefert ein hörenswertes Gruselhörspiel ab, dessen Freigabe ab 16 Jahre einmal mehr gerechtfertigt ist. Oliver Döring hat aus der Romanheftvorlage von Jason Dark ein spannendes Hörspiel gezimmert, dass auch von produktionstechnischer Seite her, absolut überzeugt. Nicht mehr als neunzehn Sprecher, sind in dieser Folge aktiv. Neben dem gewohnten Stammpersonal Wolfgang Pampel (Erzähler), Frank Glaubrecht (John Sinclair) und Karheinz Tafel (Sir James Powell) sind in dieser Folge auch Gerrit Schmidt-Foss (Gil Mannering), Marion von Stengel (Lilian Mannering) oder Marianne Rogée (Pythia) zu hören. Fazit: Einmal mehr stellen die John Sinclair Classics unter Beweis, dass Sie mehr als ein Spin-off einer erfolgreichen Serie ist. „Friedhof der Vampire“ klingt frisch und spannend und macht Lust auf die nächsten Abenteuer des seit über dreißig Jahren im Einsatz befindlichen Geisterjägers.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks