Jason Luke Interview with a Master

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Interview with a Master“ von Jason Luke

It's the interview like no other. It's the interview of a lifetime. It's THE Interview with a Master. When Jonah Noble reveals details of his life within the world of BDSM, the tale he tells is intensely erotic, profoundly sensual, and brutally honest. This is His world. His way. There is only one question the man will not answer… (BDSM erotica from a man's POV, written by a man. Contains some explicit language)

Interessantes und lesenswertes Buch, mal aus der Sicht eines männlichen Protagonisten. Nur das Ende gleicht einem Schlag ins Gesicht.

— JuliaAlina

Neue Entdeckung meinerseits! Jason Luke schreibt mitreißend und trotzdem sensibel über ein viel geschmähtes Thema!

— susanneC
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Interview hätte ich auch gerne geführt!

    Interview with a Master

    susanneC

    08. March 2015 um 21:51

    Zuerst einmal finde ich es sehr schade, dass es keine deutsche Ausgabe gibt. Wer nicht so gut oder gern englisch liest, dem entgeht ein wundervolles Buch! Im Zuge der Hysterie um die Shades of Grey bin ich auf Jason Luke gestoßen. Und war sofort gefangen! Hier schreibt ein Mann (hoffentlich stimmt das, man weiß ja nie) über seine Erfahrungen im BDSM Bereich. Die junge Journalistin Leticia interviewt Jonah über seinen Lifestyle. Er erzählt Geschichten von Frauen aus seiner Vergangenheit und wie er wurde, was er ist.  Jason Luke beschreibt Sexszenen so klar und ohne sie zu verniedlichen, dass man meint die emotionale Distanz zwischen Master und Sub zu spüren. Und trotzdem wird er niemals kalt und/oder schmutzig. Im Gegenteil: Er spricht von seinem Respekt für Frauen, seiner Anerkennung ihrer Wünsche in einer Weise, dass man ihm gebannt zuhört. Im Gegenzug verlangt Jonah von Leticia seine Fragen über sie zu beantworten. Er bringt sie dazu einige geheime Dinge zu offenbaren und über sich und ihre eigene Sexualität nachzudenken.  Das ist eindeutig ein Frauenbuch, dass Männer aber lesen sollten. Denn Jonah, Jason erzählt nicht nur erotische Geschichten, er klärt über Missverständnisse zwischen Mann und Frau auf, die einleuchten.  Ich kam mir vor, als säße ich ihm gegenüber, als würde ich ihn sprechen hören. Plastisch, deutlich, ehrlich und schonungslos. Dabei sanft, verstehend, respektvoll und sensibel. Mein Fazit: Eigentlich nicht von dieser Welt, denn solche Männer gibts doch gar nicht,oder?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks