Jason Reynolds

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 28 Rezensionen
(20)
(15)
(8)
(1)
(0)
Jason Reynolds

Lebenslauf von Jason Reynolds

Nach Abschluss seines Englischstudiums an der University of Maryland zog es Jason Reynolds nach Brooklyn, wo er seine Karriere als Autor begann. Wer ihn auf der Straße sieht, wird ihn wohl dabei beobachten können, wie er vor sich hinmurmelt – in der Regel sagt er sich hierbei die Namen seiner Protagonisten laut vor, damit sie ihm nicht entfallen. Auch auf seinem Blog schreibt er seine Gedankengänge nieder. Reynolds Debüt "Coole Nummer" erschien in Deutschland im August 2015 und wurde von Kritikern hoch gelobt. Sein neuestes Buch "Nichts ist okay!", das er zusammen mit Brendan Kiely geschrieben hat, ist ab August 2016 erhältlich. Mit seinen Jugendromanen hat er sich zum Ziel gesetzt, mehr junge Menschen (vor allem Jungen) zum Lesen zu motivieren, indem er, wie er sagt, schlichtweg versucht, keine langweiligen Bücher zu schreiben.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2866
  • Love oder Meine schönsten Beerdigungen

    Love oder Meine schönsten Beerdigungen

    consoul

    04. September 2017 um 14:59 Rezension zu "Love oder Meine schönsten Beerdigungen" von Jason Reynolds

    Wie war es und worum geht es überhaupt?Dieses Buch fiel mir in einer Buchhandlung aufgrund des Covers auf und irgendwann kam ich auch mal an die eBook-Version heran, also habe ich begonnen zu lesen...Matt ist ein Teenager, der zusammen mit seinem Vater in Brooklyn lebt und vor kurzem seine Mutter durch Krebs verloren hat. Seither ist Matt anders, aber die Leute um ihn herum behandeln ihn auch anders.Und es kommt, wie es kommen muss, irgendwann lernt Matt ein Mädchen kennen....Soweit zum Inhalt. Naja, vielleicht nicht ganz. Matt ...

    Mehr
  • Eine Geschichte mit viel zu wenig Esprit!

    Nichts ist okay!

    Callso

    02. April 2017 um 17:35 Rezension zu "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds

    Manche Geschichten entwicklen sich einfach nicht. "Nichts ist okay" ist so ein Werk, das - aus meiner Sicht - einfach nicht in Schwung kommt. Die Geschichte verpufft, nimmt ganz wenig Fahrt auf und dümpelt recht ereignislos dahin.Aber ich habe noch mehr Kritkpunkte: Auch die Figuren sind wenig ausgereizt bzw. haben nur wenig Konturen. Es kommen auch immer wieder Szenen im Basketballtraining der Jugendlichen auf, aber auch dort findet wenig Spannendes statt. Klar, das Thema Rassismus ist gut und wichtig und ein elementarer ...

    Mehr
  • Rassismus und Polizeigewalt als brandaktuelle Themen

    Nichts ist okay!

    zazzles

    14. December 2016 um 15:13 Rezension zu "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds

    Meine Rezension findet ihr auch auf: https://mrspaperlove.blogspot.com "Ich bin auch weiss - und genau deshalb demonstriere ich. Ich musste es tun. Weil der Rassismus keineswegs Vergangenheit, sondern immer noch verdammt aktuell war. Er war überall und steckte in allem, und die einzigen Leute, die sagten, es sei nicht so, und die Einzigen, die sagten: "Sprich nicht darüber", waren weiss. Hört doch endlich auf zu lügen! (...) Nichts würde sich ändern, solange wir nicht etwas dagegen unternahmen. Wir! Wir Weissen! Wir mussten ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Ein Young-Adult Roman mit einem ernsten Thema

    Nichts ist okay!

    MurphyS91

    03. October 2016 um 19:37 Rezension zu "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds

    Auf den ersten Blick scheint es ein ganz einfacher Jugendroman mit ein wenig Drama zu sein, aber wenn man länger über den Titel nachdenkt, realisiert man, dass das Thema weitaus ernster ist. Bei dem Jugendroman "Nichts ist okay" von dem Autorenduo Jason Reynolds und Brandon Kiely geht es um ein ernstes Thema das nicht nur in den USA aktuell ist. Story/Plot: Wie bereits erwähnt, sind die Themen von Rassismus, Polizeigewalt, Gerechtigkeit und Toleranz sehr present in diesem Roman, was perfekt zu unserer heutigen Gesellschaft passt. ...

    Mehr
  • #Fehltheutewieder

    Nichts ist okay!

    Buecherseele79

    29. September 2016 um 17:13 Rezension zu "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds

    Bevor Rashad zu einer Party geht schaut er noch schnell in einem kleinen Laden vorbei um Chips und Kaugummis zu kaufen.Im Laden selbst sind noch eine Frau und ein Polizist.Dann geht alles sehr schnell- die Frau stolpert ausversehen über Rashad und der Besitzer brüllt los dass Rashad die Chips klauen wollte.Die Möglichkeit sich zu erklären bekommt Rashad nicht denn der Polizist packt ihn, legt ihm Handschellen an und vor dem Laden prügelt er wie besessen auf Rashad ein...Mit schweren Prellungen, inneren Blutungen und gebrochener ...

    Mehr
  • Behandelt ein leider topaktuelles Thema

    Nichts ist okay!

    La_Stellina

    28. September 2016 um 15:55 Rezension zu "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds

    Aufmerksam wurde ich durch das sehr auffällig gestaltete Cover, das mich sofort neugierig gemacht hat.  Durch den dunklen Hintergrund sticht der Titel sofort ins Auge. Die zusammengetretene Dose spricht für sich und symbolisiert für mich ein "zusammengeklapptes" Mobbingopfer, das am Boden liegt und am Ende seiner Kräfte ist. Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht der beiden Jungen erzählt. Die Handlung erstreckt sich auf einen Zeitraum von einer Woche und beginnt mit einem vorerst banalen Geschehnis. Nämlich damit, dass ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds & Brendan Kiely

    Nichts ist okay!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds

    Zoom ran. Zoom näher ran. Noch ein bisschen. Was siehst du? Was wäre, wenn du dir keiner Schuld bewusst bist, aber trotzdem plötzlich beschuldigt wirst? Was wäre, wenn du dir auf einmal nicht mehr so sicher bist, ob das, was du gesehen hast, auch den Tatsachen entspricht?In ihrem brandaktuellen Jugendbuch "Nichts ist okay!" erzählen die Autoren Jason Reynolds & Brendan Kiely eine Geschichte über Diskriminierung und Rassismus – aus zwei unterschiedlichen Perspektiven. Wir stellen euch dieses Buch im Rahmen unserer "Let's talk ...

    Mehr
    • 293
  • Nichts ist okay!

    Nichts ist okay!

    buecherzeit

    13. September 2016 um 19:05 Rezension zu "Nichts ist okay!" von Jason Reynolds

    Infos zum Buch:Titel:Nichts ist okay!Autor/in: Jason Reynolds,Brandan KielyVerlag: DTVSeitenzahlen: 320Preis: 14,95€Erscheinungsdatum: 26.08.2016ISBN: 978-3-423-43040-1Um was geht es?Rashad ist dunkelhäutig, lebt in Amerika und ist Junior-Kadett. Quinn hat weiße Haut, lebt auch in Amerika und spielt Basketball. Es ist Freitag und das bedeutet für beide Party!!!!Rashad will vorher noch Chips kaufen. Kommt jedoch nimals bei der Party an. Er wurde beschuldigt die Chips klauen zu wollen.Und dafür wird er von einem Polizisten ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.