Jasper Fforde Something Rotten.

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(23)
(11)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Something Rotten.“ von Jasper Fforde

The popularity of Jasper Fforde’s one-of-a-kind series builds with each new book. Now in the fourth installment, the resourceful literary detective Thursday Next returns to Swindon from the BookWorld accompanied by her son Friday and none other than the dithering Hamlet. But returning to SpecOps is no snap—as outlaw fictioner Yorrick Kaine plots for absolute power, the return of Swindon’s patron saint foretells doom, and, if that isn’t bad enough, The Merry Wives of Windsor is becoming entangled with Hamlet. Can Thursday find a Shakespeare clone to stop this hostile takeover? Can she vanquish Kaine and prevent the world from plunging into war? And will she ever find reliable child care? Find out in this totally original, action-packed romp, sure to be another escapist thrill for Jasper Fforde’s legions of fans.

Stöbern in Fantasy

Räuberherz

Hat mich verzaubert und überrascht

Lena_AwkwardDangos

Fairies - Amethystviolett

3 1/2 Sterne

LenaBa07

Mondprinzessin

Wirklich schöne Geschichte mit liebreizenden Charakteren!

Schnapsprinzessin

Blaze

Sehr empfehlenswert!

Schnapsprinzessin

Rebell

Absolut tolle Welt, die jeder kennenlernen sollte!

Schnapsprinzessin

Vier Farben der Magie

Schöner Auftakt für eine Reihe (wenn auch noch mit Luft nach oben), ich bin gespannt aufs nächste Buch.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Something Rotten." von Jasper Fforde

    Something Rotten.
    Jerron

    Jerron

    22. September 2009 um 00:43

    Der vierte (und in meiner Zählweise) letzte Teil der Geschichte um Jurisfiction-Agentin Thursday Next, die aus der Welt innerhalb der Bücher zurückgekehrt ist, um ihren im Alter von 2 Jahren von der Goliath Corporation umgebrachten Eheman wieder zurückzubekommen, zu verhindern, daß ein Fiktionaler Charakter den dritten Weltkrieg auslöst und Hamlet zu einem Konfliktmanager zu schicken. Um die Welt zu retten muß laut der Prophezeihung des mittelalterlichen Propheten St. Zvlkx nur dafür gesorgt werden, daß Swindon die Croquett-Weltmeisterschaft gewinnt. Man sieht, es strotzt mal wieder nur so vor lauter abgefahrenen Ideen, die im Gegensatz zum vorigen Band jetzt mal wieder sinnvoll eingebaut werden und nicht nur, um einen Gag einzufahren. So bescheuert das ganze auch klingt, es löst sich alles wunderbar auf, macht richtig Sinn und gipfelt zudem noch in einer äußerst rührenden Abschiedsszene. schnüff. Und nein, Jasper Fforde hat keine Fortsetzung dazu geschrieben!! Eine Fortsetzung existiert nicht lalalalala augen zuhalt

    Mehr