Javier Fernández de Castro In Erinnerung an einen vorzüglichen Wein

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In Erinnerung an einen vorzüglichen Wein“ von Javier Fernández de Castro

In Logroño, der spanischen Hauptstadt des Weins, sollen Santiago Malpás und ein gewisser F.R. mit ihrem Nissan ein »paar Kisten« abholen (darin befinden sich unter anderem: ein Haarföhn, ein Toaster und zwei Kanister Olivenöl) und sie zu einer ominösen Hütte bringen, wo sich ihr Freund, der reiche Winzer Modesto Cumba, verschanzt hat. Was den in vierter Ehe unglücklich verheirateten Cumba zu diesem außergewöhnlichen Schritt bewogen hat, enthüllt sich dem Leser parallel zum Konsum unzähliger Flaschen Rotwein, die da während der Autofahrt mitten in einem Schneesturm und später auch in Cumbas Hütte gepichelt werden – naiv wäre es zu denken, hier habe keine Frau ihre Hand im Spiel. Doch als die drei Freunde, die sich vor vielen Jahren bei einem tragischen Motorradunfall kennengelernt haben, in ihrer Hütte unerwartet Besuch erhalten, wird es für sie allmählich eng …

Stöbern in Romane

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "In Erinnerung an einen vorzüglichen Wein" von Javier Fernández de Castro

    In Erinnerung an einen vorzüglichen Wein
    thomas_gatzemeier

    thomas_gatzemeier

    12. December 2011 um 11:33

    Ein Kleinod von Buch! Inhaltsbeschreibung: auf Buch oder amazon klicken. Diese Geschichte dreier Freunde bleibt im Gedächtnis. Man wird immer wieder an die Kerle denken, weil die Erzählung Lebensweisheit mit hintergründigem Humor verbindet. Javier Fernandez de Castro zeichnet sein Bild mit klaren leuchtenden Sätzen. Die Geschichte fließt dahin und alltäglich-unmögliche Unglücke und Begebenheiten lassen einen neben dem Genuss von Wein über das Leben und die Vergänglichkeit nachdenken. Die Lektorin meines letzten Romans sagte zu mir: alles schön und gut aber sie haben da ein typisches Männerbuch geschrieben. Ja! auch "Die Erinnerung an einen vorzüglichen Wein" ist ein Männerbuch. Aber was für eines! Frauen, die den Umgang mit Männern noch nicht ganz entsagen, sollten dieses Buch lesen. Sozusagen zum Geschlechterverständnis. Wagenbach Bücher sind einfach grandios.

    Mehr