Javier Marías Als ich sterblich war, 3 Cassetten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als ich sterblich war, 3 Cassetten“ von Javier Marías

Javier Marias - der Meister des Unheimlichen und der Spannung: sexuelle Obsession, Geistererscheinungen, Lüge, Betrug und Mord sind Themen seiner schwarzen Geschichten voll hintergründigem Humor und subtil inszenierter Verbrechen.§ Ein Mörder vertraut sich dem Erzähler, mit dem er kumpelhaft ein Fernglas teilt, auf der Rennbahn an; ein Nachtarzt wird zum Komplizen seiner Geliebten; in der Titelgeschichte erzählt der ermordete Ehemann von der Tat; ein Kunstfälscher läßt sich von der verzweifelten Liebe dreier "Unvollendeter Gestalten" rühren; ein junger Ehemann auf der Hochzeitsreise findet sich unerklärlicherweise in der Rolle eines Doppelgängers wieder; ein Mann beobachtet einen Mord am Strand.§Ohne geschwätzig zu sein, erschafft Marias durch viele Details einen weiten und tiefen Erzählraum, und er dehnt die Zeit, so daß der Eindruck eines epischen Textes entsteht.§"Ganz große Kunst" eines unter anderem an Hitchcock geschulten Erzählers.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen