Javier Marías Die sterblich Verliebten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die sterblich Verliebten“ von Javier Marías

Javier Marías, der große Erzähler Spaniens, ist zurück. Keiner kennt so gut die verborgenen Winkel der Herzen. Die fesselnde Art, Spannungen aufzubauen und in unerwarteten Wendungen zu entladen, seine Kunst, unvergesslich von der Intensität der Gefühle zu erzählen: das hat Javier Marías weltberühmt gemacht. Hier ist sein neuer, packender Roman über die Grenzen von Wahrheit und Lüge, Liebe und Tod.Luisa und Miguel sind das perfekte Paar. Das weiß vor allem María. Seit langem beobachtet sie heimlich die Liebenden. Doch dann stirbt Miguel auf mysteriöse Weise, und María gerät in einen Strudel erschreckender Ereignisse. Es eröffnet sich ihr die unheimliche Frage: Ist die Liebe ein Zustand, der alles erlaubt?Eva Mattes liest mit einer Wärme und Intensität, die unwiderstehlich ist.

Meine große Erwartung wurde enttäuscht. Anfang und Ende waren akzeptabel, alles andere langweilig

— Lucina
Lucina

Stöbern in Romane

Der Brief

Leider etwas verwirren und für meinen Teil auch etwas unrealistisch, ansonsten gut.

Sturmhoehe88

Was man von hier aus sehen kann

Eine schöne Geschichte mit vielen schrulligen, sehr liebenswerten Charakteren. Schön erzählt und voller Weisheiten.

misery3103

Solange die Hoffnung uns gehört

Ein Roman, der mich wirklich berührt hat!

notthatkindofagirl

Niagara Motel

Die Wege zweier Kinder kreuzen sich und beginnen eine unglaubliche reise, die Spaß gemacht hat zu verfolgen!

charlottesbuecherwelt

Manchmal musst du einfach leben

ein bewegendes Buch, welches zum Nachdenken anregen sollte

Kaffeetasse

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine sehr ausgeklügelte Geschichte mit viel Charme, Taktik und vielen Intrigen und veschachelten Geheimnissen! Ein tolles Lesevergnügen!

Leseratte2007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen