Jay Bonansinga

 3.5 Sterne bei 173 Bewertungen
Autor von Die Eismumie, The Walking Dead 5 und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jay Bonansinga (©Jim Newberry / Random House)

Lebenslauf von Jay Bonansinga

Jay Bonansinga wurde 1959 geboren und studierte nach dem Schulabschluss Filmwissenschaften. Seine Bücher sind am ehesten dem Thriller-Genre zuzuordenen. Darüber hinaus ist er für seine Horrorgeschichten bekannt. Neben seinen eigenen Büchern ist er an der Roman-Produktion zur erfolgreichen "The Walking Dead"-Serie beteiligt. Wenn er nicht gerade an einem neuen Buch arbeitet, unterrichtet er an der Northwestern University "Kreatives Schreiben". Jay Bonansinga lebt mit seiner Familie in Evanston (Illinois).

Alle Bücher von Jay Bonansinga

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Eismumie (ISBN: 9783499246937)

Die Eismumie

 (48)
Erschienen am 01.10.2007
Cover des Buches The Walking Dead 5 (ISBN: 9783453316744)

The Walking Dead 5

 (23)
Erschienen am 10.08.2015
Cover des Buches The Walking Dead 6 (ISBN: 9783453317284)

The Walking Dead 6

 (16)
Erschienen am 13.06.2016
Cover des Buches Im Angesicht des Todes (ISBN: 9783981680157)

Im Angesicht des Todes

 (16)
Erschienen am 21.11.2014
Cover des Buches Hurricane (Twisted) (ISBN: 9783499244179)

Hurricane (Twisted)

 (13)
Erschienen am 01.03.2007
Cover des Buches The Walking Dead 7 (ISBN: 9783453318465)

The Walking Dead 7

 (9)
Erschienen am 13.06.2017
Cover des Buches Todesschatten (Dark) (ISBN: 9783499247316)

Todesschatten (Dark)

 (8)
Erschienen am 17.12.2008

Neue Rezensionen zu Jay Bonansinga

Neu

Rezension zu "Hurricane (Twisted)" von Jay Bonansinga

You spin me right round
simonfunvor 3 Monaten

Hurricane ist fast eine direkte Fortsetzung von "Die Eismumie" mit dem FBI-Profiler Ulysses Grove. Die Geschichte in dem erstaunlich dünnen Taschenbuch mit 320 Seiten ist schnell erzählt. Ein Ritualkiller treibt sein unwesen und Grove hechelt ihm hinterher und am Ende stirbt einer von den beiden. Dieses dünne TB könnte sogar noch dünner sein wenn sein Autor nicht gezwungen gewesen wäre die von seinem Buchagenten erzwungene Fortsetzung in aufblasbarer Form zu schreiben.

Wie auch immer - Lebenszeitverschwendung!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Eismumie" von Jay Bonansinga

Sehr spannend
Dias89vor 6 Monaten

Die Story war sehr spannend. Hatte das Buch wegen des tollen Schreibstils schnell durch. Auch gab es immer Spannung und kein Abflachen der Story. Wer Mystisches und Mysteriöses mag, wird dieses Buch lieben. 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "The Walking Dead 7" von Jay Bonansinga

Wirkt erzwungen statt gewollt
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Cover ähnelt den der anderen Bücher, sodass man die Reihe gleich als solche identifizieren kann. Ich liebe die Cover der Bücher auch hier ist die zerstörte Welt erkennbar und macht mich gleich neugierig. Ich habe mir diesmal den Klappentext überhaupt nicht durchgelesen, da ich ein großer Fan der Bücher bin, habe ich nicht lange überlegt und musste natürlich auch diesen Band haben.

Ich hatte die Reihe irgendwie aus den Augen verloren und gar nicht mitbekommen, dass es schon wieder einen "neuen" Band gibt. Dank des Bloggerportals hatte ich aber noch die Chance das Buch zu lesen.

Bis jetzt war der Schreibstil immer sehr spannend, flüssig und recht detailreich anfangs konnte ich da auch bei diesem Band keinen Unterschied entdecken. Kapitel sind wieder relativ lang, woran ich mich aber mit der Zeit gewöhnt habe. Trotzdem lässt sich das erste Drittel der Geschichte sehr gut lesen danach fängt es leider an etwas langatmig und vor allem vorhersehbar zu werden was ich sehr schade finde.

An sich sieht es erst einmal sehr spannend aus als in Woodbury die Kinder verschwinden und Lily und die Anderen nach ihnen suchen aber leider wird auch sehr viel wiederholt. Die Geschichte wird unnötig in die Länge gezogen, weshalb der Spannungsbogen nicht so stark ansteigt und zwischendurch ordentlich absinkt. Ich hatte mir hier wirklich mehr erhofft und es wirkt eher wie erzwungen als wirklich gewollt.


Fazit:


Leider der schwächste Teil der Reihe bisher, ich war doch schon enttäuscht und bereue es meine Zeit dafür fast vergeudet zu haben. Leider bin ich besseres von den Autoren gewöhnt, ich kann nur hoffen das es wieder besser weiter geht und als Fan der Reihe muss ich einfach die Hoffnung darauf behalten. Außerdem habe ich die Charaktere aus Woodbury mittlerweile so ins Herz geschlossen, dass ich einfach immer mehr von ihnen wissen will!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks