Jay Bonansinga , Robert Kirkman The Walking Dead 7

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Walking Dead 7“ von Jay Bonansinga

Fast scheint es, als könnten Lilly Caul und die anderen Überlebenden im Städtchen Woodbury eine Atempause schöpfen. Die Bedrohung durch den verrückten Prediger und seine Anhänger ist abgewendet, und nun denken Lilly und ihre Mitstreiter an den Wiederaufbau von Woodbury ...
Bis nach einem blutigen Überfall all ihre Kinder entführt werden. Diesmal steht alles auf dem Spiel, und Lilly schwört Rache. Mit seinem postapokalyptischen The-Walking-Dead-Universum hat Robert Kirkman ein internationales Bestseller-Phänomen erschaffen, in dem er einen schonungslosen Blick in die Abgründe der menschlichen Natur wirft.

Mit jedem neuen Teil wird die Reihe schwächer :(

— leaslesezauber

In diesen Teil ging mit Lilly ziemlich oft auf die Nerven mit ihrer Art . Dennoch hoffe ich das die Reihe weiter geht :)

— Lyreen

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken von Maradaine - Der Zirkel der blauen Hand

Ein fesselndes Abenteuer in einem kleinen, aber feinen neuen Fantasy-„Universum“, fein mit Humor gewürzt und jeder Menge flotter Sprüche.

BookHook

Elesztrah - Blut und Federn

Fantastische Fortsetzung voller überraschender Wendungen

SelectionBooks

Die Götter von Asgard

Kurzweilige Interpretation einer klassischen Heldenreise, leider mit verschenktem Potential.

Lucinda_im_Wunderland

Palace of Glass - Die Wächterin

Ein großartiger, spannender und fesselnder Auftakt! Begeisterung pur!

Bookalicious8

Die Bücherwelt-Saga

Würdet ihr euer Buch des Lebens lesen ?

AnnisBuecherparadies

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Ein sehr toller Auftakt in die Grimm-Chroniken mit sehr tollen Charakteren und großem Suchtfaktor ♥

Sarah_CubeManga

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wirkt erzwungen statt gewollt

    The Walking Dead 7

    leaslesezauber

    22. March 2018 um 20:37

    Cover ähnelt den der anderen Bücher, sodass man die Reihe gleich als solche identifizieren kann. Ich liebe die Cover der Bücher auch hier ist die zerstörte Welt erkennbar und macht mich gleich neugierig. Ich habe mir diesmal den Klappentext überhaupt nicht durchgelesen, da ich ein großer Fan der Bücher bin, habe ich nicht lange überlegt und musste natürlich auch diesen Band haben.Ich hatte die Reihe irgendwie aus den Augen verloren und gar nicht mitbekommen, dass es schon wieder einen "neuen" Band gibt. Dank des Bloggerportals hatte ich aber noch die Chance das Buch zu lesen. Bis jetzt war der Schreibstil immer sehr spannend, flüssig und recht detailreich anfangs konnte ich da auch bei diesem Band keinen Unterschied entdecken. Kapitel sind wieder relativ lang, woran ich mich aber mit der Zeit gewöhnt habe. Trotzdem lässt sich das erste Drittel der Geschichte sehr gut lesen danach fängt es leider an etwas langatmig und vor allem vorhersehbar zu werden was ich sehr schade finde.An sich sieht es erst einmal sehr spannend aus als in Woodbury die Kinder verschwinden und Lily und die Anderen nach ihnen suchen aber leider wird auch sehr viel wiederholt. Die Geschichte wird unnötig in die Länge gezogen, weshalb der Spannungsbogen nicht so stark ansteigt und zwischendurch ordentlich absinkt. Ich hatte mir hier wirklich mehr erhofft und es wirkt eher wie erzwungen als wirklich gewollt.Fazit: Leider der schwächste Teil der Reihe bisher, ich war doch schon enttäuscht und bereue es meine Zeit dafür fast vergeudet zu haben. Leider bin ich besseres von den Autoren gewöhnt, ich kann nur hoffen das es wieder besser weiter geht und als Fan der Reihe muss ich einfach die Hoffnung darauf behalten. Außerdem habe ich die Charaktere aus Woodbury mittlerweile so ins Herz geschlossen, dass ich einfach immer mehr von ihnen wissen will!

    Mehr
  • Walking Dead 7

    The Walking Dead 7

    ReaderButterfly

    17. September 2017 um 22:00

    Lily Caul und die Überlebenden von Woodbury atmen auf, doch die Pause dauert nur kurz. Zwar ist der verrückte Prediger aus dem Weg, doch nach einem Überfall sind die Kinder aus der Stadt verschwunden- entführt. Lilly, für die die Kinder wie ihre eigenen sind, schwört Rache und macht sie mit ein paar Leuten auf den Weg und sie gibt nicht auf bevor sie die Kinder zurück hat. Als Fan von Walking Dead muss ich natürlich auch die Buchreihe lesen, doch ich muss zugeben dass mir die Serie bei weitem besser gefällt als die Bücher. In diesem Buch geht es hauptsächlich um Lily Caul, die in der Serie nur eine Nebenrolle ist. Die Geschichte an sich fand ich gut, die Suche nach den Kindern, wie man überlebt und alles was zu Walking Dead gehört. Das einzige mit dem ich mich nicht wirklich anfreunden kann ist der Schreibstil. Auf der einen Seite werden komplizierte Worte verwendet, aber auf der anderen wird viel Wiederholt, so steht zum Beispiel auf 2 Seiten drei mal, ‘der Mann, der Früher X‘ war, was mich bisschen störte. Wie der Mann heißt verrate ich nicht um nicht zu spiolern. Alles im allen fand ich es nicht schlecht, wobei die letzten 70 Seiten dem ganzen zu 3 ½ Sternen verholfen hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks