Jay Jay Burridge

 4.2 Sterne bei 21 Bewertungen

Alle Bücher von Jay Jay Burridge

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Supersaurier - Kampf der Raptoren

 (20)
Erschienen am 25.08.2017
Supersaurier - Angriff der Stegosaurier

Supersaurier - Angriff der Stegosaurier

 (1)
Erschienen am 26.01.2018
Supersaurier - Angriff der Stegosaurier

Supersaurier - Angriff der Stegosaurier

 (0)
Erschienen am 26.01.2018
Supersaurier - Kampf der Raptoren

Supersaurier - Kampf der Raptoren

 (0)
Erschienen am 25.08.2017

Neue Rezensionen zu Jay Jay Burridge

Neu
Sportloewes avatar

Rezension zu "Supersaurier - Kampf der Raptoren" von Jay Jay Burridge

Tolle Geschichtefür Abenteuerverrückte
Sportloewevor einem Monat

Ein Mädchen namens Bea segelte mit ihrer Tante Bunty und ihrem Onkel Theodore um die Welt um nach ihren Eltern zu suchen.

Als sie in Timor Laut mit dem Schiff ankamen, sprang Bea fröhlich vom Schiff und lief zum Strand. Als sie da ankam, sah sie einen Jungen namens Sammy der neben sich einen Ankylosaurus stehen hatte.
Bunty ging mit Theodore ins Dorf und schauten sich um. In einem Haus hörten sie gereusche. Was war das? Was spielte sich da ab?
Als alle wieder zusammen waren brachte Sammy alle zu seiner Familie. Als Sammies Familie erfur, dass Beas Familie in den Dschungle wollte, erzählten sie ihnen, wie gefährlich es dort war.
Sie gingen in den Dschungle. Was passiert im Dschungle? Wem begegnen sie?


Ich finde das ist ein super spannendes Buch für Abenteuerverrückte und ich finde das Leben mit den verschiedenartigen Dinosauriern sehr schön.

Kommentieren0
3
Teilen
Martins_Buecherboxs avatar

Rezension zu "Supersaurier - Kampf der Raptoren" von Jay Jay Burridge

Spannendes Buch für Kinder und jüngere Jugendliche
Martins_Buecherboxvor 8 Monaten

Inhalt

Alle Dinosaurier laben noch. Zusammen mit den Menschen.
Im Jahr 1932 kommt ein Boot auf den Gewürzinseln an. Einige Tage zuvor kam Post mit 11 Jahren Verspätung bei einer Frau namens Bunty an. In diesem Brief gab es neue Hinweise auf den Aufenthaltsort der Eltern ihrer Enkelin Bea. Nun versucht Bunty mit einem Freund namens Theodore und Bea, Beas Eltern auf den Gewürzinseln wiederzufinden.

Rezension
Man merkt schnell, dass dieses Buch ein etwas einzigartiges Buch im Jugendbuchbereich ist, da es sonst kaum Jugendbücher gibt, die in der heutigen Zeit spielen, und wo auf der ganzen Welt Dinosaurier verbreitet sind. Das Abenteuerbuch bleibt durchgänig spannend und bietet viele Geheimnisse, die im Lauf der Geschichte aufgedeckt werden. 


Es ist offentsichtlich, dass der Autor sich beim Erfinden der Figuren & Dinosaurier sehr viel Mühe gegeben hat. Besonders die Dinosaurier werden sehr detailreich beschrieben, auch am Buchende, wo noch einmal alle Dinosaurierarten beschrieben werden. Durch viele fantasievolle Zeichnungen im Buch werden Figuren und Dinosaurier noch lebendiger.


Es gibt aber trotzdem noch zwei Kritikpunkte :

Man muss sich den zweiten Band kaufen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Das Buch ist eher für Jugendliche bis 13 zu empfehlen, da es für Jugendliche darunter langweilig werden könnte.

Fazit

Aufgrund seiner hohen Spannung ist dieses Buch für alle, die gerne Abenteuerbücher lesen, etwas. Es ist nicht nur, aber natürlich auch für Dinosaurierfans empfehlenswert. Durch fantasievolle Beschreibungen und Bilder taucht ein Leser sehr in die Geschichte ein. 

Insgesamt ein gutes Buch für jüngere Jugendliche.


Hier auf Lovelybooks verlose ich mein Leseexemplar von diesem Buch.


Kommentieren0
0
Teilen
Vanessa_Noemis avatar

Rezension zu "Supersaurier - Kampf der Raptoren" von Jay Jay Burridge

Supersaurier- Kampf der Raptoren
Vanessa_Noemivor 10 Monaten

Inhalt:
Was wäre, wenn sie niemals ausgestorben wären? Wenn es eine Welt gäbe, in der sie Seite an Seite mit den Menschen leben? Die Welt der SUPERSAURIER. Bea, ihre Großmutter Bunty und der Abenteurer Theodore begeben sich auf eine gefährliche Expedition in die Tiefen des Dschungels. Sie sind auf der Suche nach den seltenen Schattenraptoren. Doch schnell werden sie selbst zu Gejagten. Ihre Rettung liegt allein in den Händen eines mit Raptorenfedern maskierten Jungen. Doch wer ist dieser rätselhafte Junge, dem die Dinosaurier vertrauen? Und noch viel wichtiger: Ist er ihnen freundlich oder feindlich gesinnt?

Meine Meinung:
Ich fand die Idee, dass Dinosaurier und Menschen zusammen in der gleichen Zeit leben sehr interessant und daher warn ich sehr gespannt, als ich das Buch nach Hause nehmen durfte.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Geschichte wurde durch Illustrationen unterstützt, die unglaublich schön gezeichnet sind und so macht das Lesen gleich doppelt Spass.

Die Hauptprotagonistin ist Beatrice Kingsley und sie ist ein sehr mutiges junges Mädchen. Ihre Grossmutter ist eine sehr eigenwillige Frau und ihre Eltern hat Beatrice nie wirklich kennengelernt.

Die Geschichte entwickelt sich sehr interessant und am Schluss kommt etwas ans Licht, womit ich definitiv nicht gerechnet habe.
Was mir beim Lesen ein wenig schwergefallen ist war, dass ich mir unter den Namen der Dinosaurier oft kein Geschöpf vorstellen konnte. Ich musste immer wieder im Internet nachschauen, wie das entsprechende Tier aussieht. Es hat ganz am Ende des Buches zwar noch ein paar Seiten, in denen einige Dinosaurier beschrieben wurden, jedoch wollte ich dies nicht mitten in der Geschichte lesen, da das den Lesefluss ziemlich beeinträchtig hätte und ich so der Geschichte nicht mehr richtig hätte folgen können.

Obwohl ich die Idee der Geschichte wahnsinnig toll fand und es interessant war, eine weibliche Hauptprotagonistin in solch einem Abenteuerroman zu sehen, konnte mich die Geschichte leider nicht so mitreissen, wie ich es mir erhofft hatte. Ich war zwar gut unterhalten, jedoch habe ich nicht mit den Protagonisten mitgefiebert, sondern habe alles wie eine unbeteiligte Beobachterin gesehen. Dies fand ich sehr schade. Woran dies gelegen hat, kann ich nicht einmal unbedingt sagen aber vielleicht war ich dann doch etwas zu alt für dieses Kinderbuch.

Fazit:
Das Buch ist eher für jüngere Leser geeignet und konnte mich daher nicht ganz so begeistern. Ich empfehle es aber definitiv für Kinder, die gerne Abenteuergeschichten lesen und sich eventuell ein wenig mit Dinosauriern auskennen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Martins_Buecherboxs avatar
Ich verlose mein Leseexemplar von "Supersaurier - Kampf der Raptoren". Ihr könnt nur hier über Lovelybooks teilnehmen. Bitte schreibt auf jeden Fall auch, warum ihr das Buch gewinnen wollt. Ich hoffe auf viele Teilnahmen. Bitte schaut auch in meinen Blog :
https://martinsbuchbox.blogspot.de . Dort und hier auf Lovelybooks gibt es auch eine Rezension zu "Supersaurier - Kampf der Raptoren " .
Hinweise:
1. Ich versende nur nach Deutschland
2. Ich versende unversichert .
Wenn ihr an der Buchverlosung teilnehmt erklärt ihr euch damit einverstanden.

Sportloewes avatar
Letzter Beitrag von  Sportloewevor 7 Monaten
Ich brauche für das Buch noch ein weilchen, denn es ist sehr lang.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks