Neuer Beitrag

eventermspress

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich, Santa - Der Roman

Der Mythos mal ganz anders.
In diesem Herbst das schönste Buchgeschenk für alle Lesebegeisterten.

Das Universum der Kinder der Erde wartet darauf entdeckt zu werden.
Unser Autor Jay Kay legt mit Ich, Santa rechtzeitig zur Wintersaison seinen nächsten großen Roman aus dem Erzählzyklus der Kinder der Erde vor. Wer eine phantastische Geschichte sucht und auf ein gerüttelt Maß Realismus ebenso wenig verzichten möchte, der wird hier fündig werden. Magischer Realismus ist - wie es Terry Pratchett treffend formulierte - "Fantasy für Erwachsene".

Worum geht es?

Viele Mythen unser Zeit enthalten mehr als Klischee, Kommerz und Konsum. Dieses Buch bringt zurück, was Santa wirklich ausmacht: Magie!

Der Roman handelt von einem sechzehnjährigen Jungen, der ein magisches Erbe in sich trägt. Nach dem Verlust der Mutter übernimmt Onkel Frank seine Vormundschaft. In dessen Villa muss er sich mit seinen Cousins Tobias und Bastian vertragen. Und Onkel Frank hat ein besonderes Hobby. Er sammelt Objekte mit historischer Bedeutung, die vor allem eines besitzen: einen zweifelhaften Ruf. Da findet sich Hemmingways Elefantenbüchse, Trotzkis Eispickel, und JFKs Cadillac. Doch in seinen Augen sind diese Dinge mit einer seltenen Magie geladen.
Selbst wenn das alles unglaublich scheint, Onkel Frank weiß mehr, als allen lieb ist und er hat es auf eine besondere Persönlichkeit abgesehen. Als die Jungs Wind von der Sache bekommt, ist es fast zu spät. Es wird ein Wettlauf mit der Zeit, um die Kinder der Erde zu retten.

Die schönste Weihnachtsgeschichte, die keine Weihnachtsgeschichte ist und auch keine sein will. Der Titel sagt alles und man stellt sich die Frage, was macht Santa, wenn nicht Weihnachten ist und wer ist er wirklich? Endlich weg vom Image eines Brauseherstellers und buntem Klimbim. Wer gerne anspruchsvolle und tiefgründige Fantasy liest und auch vor Gaiman, Murakami oder King nicht zurückschreckt, ist hier richtig.

>>Neugierig geworden? Hier zur Leseprobe.

Die Leserunde (Technisches)
1.) Da es sich hier vorrangig um eine Veröffentlichung als Hardcover handelt, werden die 12 Exemplare ausschließlich als Buch (Print) versendet.
2.) Bei der Meldung an die Vertriebe und Buchkataloge hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Es wurde fälschlicherweise eine Altersangabe gemacht, die dort überhaupt nicht hingehört. Bitte ignoriert diese Angabe, denn es handelt sich hier um ein Buch ohne Altersangabe (All Age). Unserer Erfahrung nach dauert es immer etwas, bis die Korrekturen auf allen Websites durchgemeldet sind.

Bitte verfasst Eure Rezensionen hier auf lovelybooks und gerne auch auf anderen Plattformen (bitte verlinken). Auch wer nicht so viel Glück haben sollte, kann selbstverständlich an der Diskussion und Leserunde teilnehmen. Zusätzlich ist ebenso eine eBook-Version für Kindle und ePUB erhältlich.
Hier die Links:
Kindle  /  ePUB

Wer weitergehende Informationen zu den Büchern von Jay Kay sucht und sich für die Kurzgeschichten der Kinder der Erde interessiert, der schaut einfach mal auf unserer Website vorbei.
Even Terms Press

Zusätzlich gibt es im Rahmen der Erstveröffentlichung ein Gewinnspiel an dem jeder teilnehmen kann. Näheres dazu gibt es hier.

Wer ganz besonders viel Informationen zur Entstehung der Geschichte und den Hintergründen sucht, der sollte hier fündig werden.

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Bewerbungen und Rezensionen und drücken allen die Daumen.
Euer Team von Even Terms Press

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.

Autor: Jay Kay
Buch: Ich, Santa

Nadine_Imgrund

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Da ich schon zwei Deiner Vignetten gelesen habe und begeistert war, möchte ich mich gerne auch für Deinen Roman "Ich, Santa" bewerben.

Chili07

vor 1 Monat

Plauderecke

Ich wollte mir gern die Leseprobe anschauen - der Link funktioniert (bei mir?) nicht.

Beiträge danach
147 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

biru72

vor 1 Woche

Plauderecke

Lieber JayKay, das Buch war total klasse, ich habe es quasi in 2 Rutsch durchgelesen. Nur dass es mich etwas sprachlos zurücklässt, war so nicht geplant. Bei uns haben jetzt die Ferien begonnen, dass heißt, ich habe 2 Wochen keine Zeit zum Grübeln sondern ein Ferienkind, das beschäftigt werden will. Die Rezi würde ich gern nach den Ferien verfassen. Ich hoffe, dass ist ok. Jetzt fehlen mir ein wenig die Worte .

jaykay4k

vor 7 Tagen

Die Vignette
@biru72

biru: "Die Geschichte, und vor allem die vorangestellte Hierarchie, haben mir doch sehr beim Verständnis geholfen. Die meiste mystischen Namen kannte ich bislang nicht."
Antwort:
Das war die vordringliche Intention hinter der Grafik. Es ist tatsächlich so, dass die meisten Namen komplett neu sind und sehr viele zudem aus verschiedensten Sprachen abgeleitet. Das hat den Grund, dass die magischen Wesen sozusagen international sind und von überall kommen können bzw. in vielen Ländern auftauchen (dort natürlich jeweils unter anderem Namen).

biru: Nur dass die Vignette schon wieder so viel Raum zum Grübeln lässt, finde ich persönlich jetzt nicht so toll. ;-)"
Antwort:
Sorry, aber auch das ist natürlich beabsichtigt, denn es lässt nicht nur Raum, es soll ja weitergehen. Und das wird es auch. Weitere Vignetten zu ganz besonderen 'Kindern' sind geplant und einige sogar schon fertig. Und auch eine große Fortsetzung ist bereits in der Konzeption.
Damit könnte man fast sagen, dass 'Ich, Santa' so etwas wie ein Prequel in dieser Reihe ist (wenn ich den neu-deutschen Begriff mal so salopp benutzen darf).

biru72

vor 6 Tagen

Die Vignette
@jaykay4k

nicht falsch verstehen, ich finde es toll, wenn noch Fragen offen bleiben über die ich grübeln kann, weil es ja noch mehr geben soll. Nur hilft mir das nicht bei der Wortfindung für die Rezi. Aber ich arbeite dran.

annlu

vor 6 Tagen

Die Vignette

jaykay4k schreibt:
Und auch eine große Fortsetzung ist bereits in der Konzeption. Damit könnte man fast sagen, dass 'Ich, Santa' so etwas wie ein Prequel in dieser Reihe ist (wenn ich den neu-deutschen Begriff mal so salopp benutzen darf).

Da freu ich mich ja schon - hab schon drauf gehofft

Traubenbaer

vor 2 Tagen

Ich, Santa - Die Story

Ich muss zugeben, dass der Beginn sehr traurig war. Dementsprechend war der Einstieg für mich etwas schwer. Sobald der Roman aber mehr an Fahrt aufgenommen hat und in eine andere Richtung verlief, gefiel er mir besser. Ich möchte jetzt nicht spoilern, aber ich fand es sehr kreativ und fantasievoll, was alles passiert. Mich hat die Handlung auf jeden Fall an mehreren Stellen überrascht.

verruecktnachbuechern

vor 1 Tag

Fazit / Rezensionen

Mich hat das Buch nicht begeistern können.

https://verrueckt-nach-buechern.blogspot.com/2018/10/ich-santa-von-jay-kay.html

https://www.lovelybooks.de/autor/Jay-Kay/Ich-Santa-1744886093-w/rezension/1797599066/?showSocialSharingPopup=true

Vampir989

vor 20 Stunden

Fazit / Rezensionen

Ich hatte über 2 Wochen kein Internet und Telefon.Sorry,deshalb kommt meine Rezension erst jetzt und ich konnte auch keine Kommentare abgeben.Mich hat das Buch einfach fasziniert und begeistert.Hier ist meine Rezension die ich noch auf Amazon gepostet habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Jay-Kay/Ich-Santa-1744886093-w/rezension/1797801110/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.