Jay McInerney

 3.3 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von Das gute Leben, Ich nun wieder und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jay McInerney

Sortieren:
Buchformat:
Jay McInerneyDas gute Leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das gute Leben
Das gute Leben
 (10)
Erschienen am 22.02.2010
Jay McInerneyAlles ist möglich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles ist möglich
Jay McInerneyIch nun wieder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich nun wieder
Ich nun wieder
 (7)
Erschienen am 01.08.1999
Jay McInerneyThe Good Life
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Good Life
The Good Life
 (4)
Erschienen am 01.02.2007
Jay McInerneyBright Lights, Big City
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bright Lights, Big City
Bright Lights, Big City
 (4)
Erschienen am 05.02.2007
Jay McInerneyLetzter Schrei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Letzter Schrei
Jay McInerneyEin starker Abgang
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein starker Abgang
Ein starker Abgang
 (3)
Erschienen am 01.08.1999
Jay McInerneyThe Last of the Savages
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Last of the Savages
The Last of the Savages
 (1)
Erschienen am 11.01.2010

Neue Rezensionen zu Jay McInerney

Neu
ichundelaines avatar

Rezension zu "Bright Lights, Big City" von Jay McInerney

Where the lights are bright...
ichundelainevor 2 Jahren

“Your brain at this moment is composed of brigades of tiny Bolivian soldiers. They are tired and muddy from their long march through the night. There are holes in their boots and they are hungry. They need to be fed. They need the Bolivian Marching Powder.”

Würde man jedes Mal das Wort Kokain mit Gummibärchen ersetzen, hätte man fast ein Kinderbuch... Scherz bei Seite, kaum ein Roman aus den 80ern kommt ohne das weiße Pulver aus.
Ohne dieses können die Protagonisten auch gar nicht existieren, Alkohol ist was für die bereits Abgehängten. 

Bright Light, Big City ist das Debut von McInernay und illustriert ein paar Wochen im Leben eines jungen New Yorkers - die Parties, Modenschauen, der Job, den man hasst, Clubs und an erster Stelle: die Drogen. Bis der Erzähler plötzlich seinen Job verliert und mit seiner eigenen Sterblichkeit konfrontiert wird.

Es ist ein relativ kurzes und kurzweiliges Werk, das Jay McInernay damals zu Breat Easton Ellis schäfstem Westküsten Kontrahenten und zum Teil des Bret Packs werden lies und kann uneingeschränkt empfohlen werden.

Kommentieren0
12
Teilen
beates avatar

Rezension zu "The Good Life" von Jay McInerney

Rezension zu "The Good Life" von Jay McInerney
beatevor 11 Jahren

Leider erfüllt das Buch nicht die Erwartung, ein Kommentar oder eine Analyse der gesellschaftlichen Situation nach dem 11. September zu sein. Dies Thema gibt nur den Rahmen für eine gefühlvolle, aber dennoch eher konventionelle Love Story. Unterhaltsam.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 68 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks