Jay McInerney Das gute Leben

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das gute Leben“ von Jay McInerney

Der hochgelobte New-York-Roman von Jay McInerney, eine hinreißende Liebesgeschichte in Manhattan In seinem internationalen Bestseller erzählt Jay McInerney von zwei New Yorker Paaren, deren Wege sich kreuzen. Eigentlich haben sie alles: Familie, Arbeit, Geld. Und doch schlagen die Funken, als Corinne und Luke einander begegnen und 'Das gute Leben' auf einmal mit einem neuen Partner möglich scheint. 'McInerney zeigt von der ersten Zeile an, was in ihm steckt: ein gerissener Fabulierer, der sich wieder einmal nicht nur als höchst gediegener, sondern zugleich als höchst einfühlsamer Erzähler erweist.' tip Berlin 'Vortreffliche Beschreibung der emotionalen Irrungen und Wirrungen der einzelnen Charaktere vor und nach dem Anschlag. Der 52-jährige US-Autor lässt den Leser tief in die komplexe Gefühlswelt dieser New Yorker blicken, und das ist spannender als jedes Actionbuch.' Max'Das gute Leben ist sowohl ein desillusionierendes als auch ein zutiefst romantisches Buch.' Ex Libris, ORF'Frei von Betroffenheitspathos zeichnet McInerney in lakonisch-unaufgeregtem Tonfall nach, wie die Katastrophe die Alltäglichkeit seiner Antagonisten auf den Kopf stellt.' Profil'Die Geschichte ist einfach, doch McInerney erzählt sie mit Anmut und Witz. Er macht, was ein guter Romancier machen sollte: Er nimmt eine abstrakte Idee und haucht ihr Leben ein.' Alain de Botton'Die Stärke des Buches ist, dass McInerney mit seinem Gespür für entscheidende Details und popkulturelle Querverweise genau jenes Stimmungsbild vom New York in den Tagen vor und nach dem 11. September zeichnet, das bisher gefehlt hat.' Andrian Kreye, Süddeutsche Zeitung'All das macht Das gute Leben zu seinem besten Buch.' NDR Kultur

Stöbern in Romane

Lügnerin

In jeder Hinsicht überzeugend erzählt.

jamal_tuschick

Wer hier schlief

Gut geschrieben, regt zum Nachdenken an, berührt mich persönlich aber nicht genug.

MrsFraser

Der Sympathisant

Ein kommunistischer Spion unter Exil-Vietnamesen in den USA: Teilweise fesselnd und überraschend amüsant und satirisch-ironisch.

Gulan

Im siebten Sommer

Spannend und emotional. Ein echter Pageturner!

thebooklettes

Als wir unbesiegbar waren

Nicht mein Buch

brauneye29

Menschenwerk

Schwer erträglich. Als Mahnmal und Erinnerung notwendig.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks