Jay Parini

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(7)
(4)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein russischer Sommer" von Jay Parini

    Ein russischer Sommer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. August 2011 um 20:21 Rezension zu "Ein russischer Sommer" von Jay Parini

    "Ein russischer Sommer, beschreibt das letzte turbulente Jahr im Leben Lew Tolstojs. 1910 ist der Autot von Anna karenina und Krieg und Frieden der berühmteste Schriftsteller der Welt. Parini folgt den Tagebüchern Tolstojs und seiner nächsten und schafft einen dichten, spannenden und dramatischenText, dessen Sog man sich nicht entziehen kann." (Quelle: Buchrücken) :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Am Anfang war ich etwas ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jay Parini: Ein russischer Sommer (Das Hörbuch zum Kinofilm)" von Jay Parini

    Jay Parini: Ein russischer Sommer (Das Hörbuch zum Kinofilm)

    sabisteb

    13. May 2011 um 15:14 Rezension zu "Jay Parini: Ein russischer Sommer (Das Hörbuch zum Kinofilm)" von Jay Parini

    Dieser Roman ist eine Rekonstruktion von Lew Nikolajewitsch Tolstois letztem Lebensjahr. Der Autor Jay Parini (Professor am Middlebury College in Vermont) nutze hierfür diverse Quellen wie Tagebücher und Briefe, sortierte diese Einträge chronologisch und erzählt so das letzte Lebensjahr aus 6(?) sehr unterschiedlichen Blickwinkeln, die alle von unterschiedlichen Sprechern gelesen werden. Durch die Verwendung dieser Blickwinkel (Sofja Andrejewna, Valentin Fedorovich Bulgakov, Leo Tolstoy / Lew Nikolaiewicz, Sasha, Sergeyenko,Dr. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tolstojs letztes Jahr" von Jay Parini

    Tolstojs letztes Jahr

    Binea_Literatwo

    19. November 2010 um 09:29 Rezension zu "Tolstojs letztes Jahr" von Jay Parini

    Ein Lebenswegbuch und nicht nur das. Bücher verbinden, selbst wenn man nichts zum Inhalt schreiben würde, der rote Faden ist da und hält zusammen. So auch bei diesem Buch. Mir kommt es vor, als ob ich Tolstoi ein klein wenig kenne. Seine Ängste, seine Empfindungen, sein Lebensverlangen nach dem Leben, was er gern gelebt hätte und gerade gerne leben würde, empfinde ich nach, versuche ich nach zu empfinden. Habe ich Tolstoi, nein, haben wir nicht Tolstoi vor kurzem auf einer Messe getroffen? Das war er doch und ja, er war es. Vor ...

    Mehr
  • Rezension zu "Benjamin's Crossing" von Jay Parini

    Benjamin's Crossing

    UteSeiberth

    27. September 2010 um 17:22 Rezension zu "Benjamin's Crossing" von Jay Parini

    Es ist sehr schade, dass es diesen aufschlussreichen Roman über Walter Benjamin auf deutsch nur noch im An tiquariat git,deshalb konnte LB nur die englische Ausgabe angeben.Der amerikanische Autor lässt verschiedene Leute im Umkreis von Benjamin zu Wort kommen und so setzt sich ein sehr menschliches Bild von ihm zusammen,das mich sehr angesprochen hat.Ich bin auf diese s Buch in einem Antiquariat gestoßen nachdem ich über Benjamin gehört hatte, als ich die Biographie von Alfred Döblin gelesen hatte und seinen Roman "Berlin Alexan ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein russischer Sommer" von Jay Parini

    Ein russischer Sommer

    Clari

    15. June 2010 um 12:07 Rezension zu "Ein russischer Sommer" von Jay Parini

    Soziogramm einer ungewöhnlichen Ehe. Jay Parini, der amerikanische Literaturwissenschaftler aus Vermont, hat den letzten Sommer Tolstois in einem biographischen Roman beschrieben und zu einem ausdrucksstarken Bild zusammengefügt. Er bediente sich für seinen Roman der Aufzeichnungen verschiedener Weggefährten, von Freunden, dem Arzt und der Frau Tolstois und einiger seiner Kinder. Daraus ist eine kaleidoskopartige Reportage über das letzte Lebensjahr Tolstois entstanden. Zerstritten und ruiniert präsentiert Jay Parini die Ehe ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein russischer Sommer" von Jay Parini

    Ein russischer Sommer

    Belladonna

    29. March 2010 um 15:45 Rezension zu "Ein russischer Sommer" von Jay Parini

    Tolstoj ist seit seinen Werken "Anna Karenina" und "Krieg und Frieden" einer der berühmtesten Autoren Rußlands. Umzingelt von seinen Jüngern die sich Tolstojaner nennen wird es für seine Frau Sofja immer schwerer ihren Standpunkt zu halten. Das letzte Jahr von Tolstoj gerät zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle, Tolstoj der sich immer mehr schämt im Luxus zu leben gerät immer öfter mit Sofja aneinander, die sich für ihre Kinder und Enkel das Erbe Tolstojs sichern möchte. Vor allem jedoch möchte Sofja ihren geliebten Mann vor ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.