Jay S. Schuld

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schuld“ von Jay S.

Ich bin kein Detektiv, nur Journalist, einer von vielen. Und doch lässt mich der Verdacht nicht los, dass mehr hinter der Sache steckt, als ich zunächst dachte. Ein Gefühl wächst in mir heran, das ich mit aller Kraft versuche, zu verdrängen... * * * Der alleinerziehende Journalist Sebastian Steiner befasst sich mit Vermisstenfällen. Der Bericht scheint seine Chance zu sein, beruflich weiterzukommen. Doch schon bald wird ihm bewusst, dass irgendetwas nicht stimmen kann. Was mit seltsamen Reaktionen seiner Mitmenschen beginnt, endet in seinem größten Albtraum.

Die Bezeichnung psychologischer Thriller trifft es absolut.

— Kerstin_KeJasBlog
Kerstin_KeJasBlog

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

The Girl Before

Spannend, jedoch ziemlich sprunghaft und teilweise schleppend geschrieben.

Lina-Mit-Ell

Böse Seelen

Anders als die bisherigen Bücher der Reihe - aber sehr gut und spannend

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein psychologischer Thriller der unter die Haut geht

    Schuld
    Kerstin_KeJasBlog

    Kerstin_KeJasBlog

    Sebastian ist alleinerziehend, als Journalist tätig und ständig knapp bei Kasse. Der in der Ich-Form aus Sicht Sebastians erzählte Stil ist einfach, unkompliziert und hat es faustdick drauf in Sachen psychologischer Irreführung. Sebastian hat eine Reportage zu schreiben, das Thema "vermisste Kinder". Als Vater eine Sache die ihm an die Nieren zu gehen scheint. Nach einem Interview mit einem Gründer einer Stiftung die mit Vermisstenfälle vertraut ist, entdeckt Sebastian einen Spalt hinter einem Schrank im Flur des Gebäudes. Eine im Haus lebende Frau, die als Medium arbeitet spricht ihn sehr seltsam an und Sebstian beginnt seine Recherchen unter Einfluss von sehr wenig Schlaf und kommt in manche sehr seltsame Situation. Mein lieber Schwan, bei dieser Geschichte wußte ich irgendwann selbst nicht mehr was ist echt, was ist Traum, was ist Vision. Was zieht Sebastian so runter, was kann er mit seiner Reportage herausfinden? Wer oder was steckt da so gewaltig dahinter? Es steigert sich von Seite zu Seite und hat eine richtige zum Teil auch gruselige Spannung. GÄNSEHAUT!!! Der Showdown dann......nein, das muss jeder für sich selbst lesen und interpretieren, mir hat es jedenfalls einen ganz gewaltigen Stich ins Herz versetzt. Das Ebook wirkt lange nach und macht sehr nachdenklich und traurig. Deshalb 5 von 5 Sternen c)k.B. 07/2015

    Mehr
    • 4
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. August 2015 um 18:03
  • Angst um Amy

    Schuld
    dieFlo

    dieFlo

    Er ist Journalist und er will einen alten Fall lösen .. so beginnt ein Thriller, der einem einfach sprachlos macht. Man springt in die Geschichte und ist hautnah dabei, man fühlt die Angst und die Verzweiflung und kann einfach nicht ruhig atmen. Jay S. beschriebt den Alltag eines Mannes, der Angst um sein Kind hat. Seine Tochter Amy, immer wieder ruft er sich, ahnt schlimmes und sieht sie dann im Bad, in der Küche ... einfach irgendwo und kaum ist diese Panik vorbei, scheint sie wieder verschwunden zu sein. Diese Angst macht ihn verrückt, sie nimmt ihn und auch dem Leser die Luft, sie lässt das Herz schneller schlagen und am Ende: Am Ende ist man einfach todtraurig, verzweifelt und fragt : warum? Jay S. muss diese Angst selbst erlebt haben, diese Verzweiflung - nur so kann es gelingen, den Leser so zu packen

    Mehr
    • 2
  • Gänsehaut pur

    Schuld
    eskimo81

    eskimo81

    Sebastian Steiner, alleinerziehender Journalist, befasst sich mit Vermisstenfälle. Eine grosser Bericht scheint die Chance seines Lebens zu sein, beruflich weiterkommen... Es endet in seinem grösstem Albtraum Was für ein Thriller. Unvorhersehbar, spannend und einfach faszinierend. Man liest so vor sich hin und überlegt die ganze Zeit, was möchte der Autor mitteilen, was genau will er sagen? Man rennt durch die Seiten und ist am Ende einfach nur Sprachlos Das Nachwort verhallt und man fragt sich automatisch, was hat Jay S. erlebt? Ich habe schon viele Bücher, vor alle auch Thriller gelesen, aber so nah, so berührend, das gibts selten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass der Autor ein Schicksalsschlag, den ihn ereilt hat, verarbeitet... Man wird in eine Geschichte hinein katapultiert und verlässt diese Verändert. Ein Buch das lange nachhallt, über das man nachdenken muss und auch sollte... Fazit: Ein fantastischer Thriller, der einen nicht mehr loslässt. Man fliegt durch die Seiten, weiss nicht so genau, was der Hintergrund vom ganzen ist, und beendet das Buch mit einer riesen Fassungslosigkeit. Schuld - was ist Schuld? Eine zentrale Frage - wer kann sie beantworten?

    Mehr
    • 3
    eskimo81

    eskimo81

    13. July 2015 um 12:24