Jazzy Melone

 4,5 Sterne bei 139 Bewertungen

Lebenslauf von Jazzy Melone

Jazzy Melone ist in Frankfurt am Main geboren und aufgewachsen. Vor ein paar Jahren endeckte sie ihre Leidenschaft für das Schreiben. Ihre Fantasy-Reihe erscheint unter dem Titel VampireWolfe.

Alle Bücher von Jazzy Melone

Cover des Buches VampireWolfe: Eine Prophezeiung (ISBN: 9781503350663)

VampireWolfe: Eine Prophezeiung

 (36)
Erschienen am 02.12.2014
Cover des Buches VampireWolfe: Schwarze Vergangenheit (ISBN: B00R9NBXUC)

VampireWolfe: Schwarze Vergangenheit

 (24)
Erschienen am 19.12.2014
Cover des Buches VampireWolfe: Innere Stärke (ISBN: B019QU4VW2)

VampireWolfe: Innere Stärke

 (19)
Erschienen am 22.12.2015
Cover des Buches VampireWolfe - Eiskalte Freundschaft (ISBN: B010Y4O3SG)

VampireWolfe - Eiskalte Freundschaft

 (16)
Erschienen am 03.07.2015
Cover des Buches VampireWolfe: Brennende Verantwortung (ISBN: B01J8Z3T3W)

VampireWolfe: Brennende Verantwortung

 (13)
Erschienen am 27.07.2016
Cover des Buches VampireWolfe: Verlorene Träume (ISBN: 9781985661691)

VampireWolfe: Verlorene Träume

 (10)
Erschienen am 16.02.2018
Cover des Buches VampireWolfe: Dunkle Schatten (ISBN: B073M5XQLJ)

VampireWolfe: Dunkle Schatten

 (10)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches VampireWolfe: Verkaufte Kindheit (ISBN: B085FQ9ST6)

VampireWolfe: Verkaufte Kindheit

 (6)
Erschienen am 02.03.2020

Neue Rezensionen zu Jazzy Melone

Cover des Buches VampireWolfe: Verkaufte Kindheit (ISBN: B085FQ9ST6)A

Rezension zu "VampireWolfe: Verkaufte Kindheit" von Jazzy Melone

Cuthwulf und Freya
annluvor einem Jahr

„Die Vergangenheit zeigt einem nur, wer man war, aber nie, wer man ist.“


VampireWolfe 8


Als Kates Schwester Freya am Rande des Territoriums der VampireWolfe zusammengeschlagen aufgefunden wird, kümmert sich Doc Cuthwulf um sie. Dabei ist nicht klar, was sie zu ihnen zurückgeführt hat und ob sie wieder einen Verrat plant. Die Zeit bei den Vampiren und Wölfen bringt Freya nicht nur ihre Genesung, sondern auch einen neuen Blick auf die Werwölfe. Ihre Vergangenheit hat sie gelehrt, dass sie diesen nie trauen kann – doch Cuthwulf ist ganz anders. Freya muss eine Entscheidung treffen – ist sie gegen oder für die VampireWolfe und damit auch dem Wolf, der ganz neue Gefühle in ihr weckt. 



Es ist etwas her, dass ich die Vorgängerbände gelesen habe. Einen Einstieg mitten in der Reihe kann ich nicht empfehlen. Hier tauchen nämlich alle Protagonisten wieder auf und selbst ich, die die Reihe kennt, musste manchmal überlegen, wie wer miteinander zusammenhängt. Allerdings ist das eine der Seiten an der Serie, die mir schon öfters positiv aufgefallen ist: Viele Reihen, in denen eine Gruppe von Männern (ob übernatürlich oder nicht) auf ihre Liebe treffen und sich jeder Band einem Paar widmet, neigen dazu, die Frauen nach ihrem jeweiligen Auftritt in den Hintergrund zu drängen. Während man von den Männern immer mal wieder was hört, scheinen die Frauen zu Nebendarstellerinnen degradiert zu werden. Das ist hier absolut nicht der Fall – die Frauen mischen ganz schön mit. Was natürlich damit verbunden ist, dass die Anzahl an Protagonisten mit jedem Buch größer wird. 


Die VampireWolfe (von dem Namen der Gruppe halte ich immer noch nicht sehr viel, blende das aber einfach mal aus) sind eine Gruppe an Vampiren und Werwölfen, die sich mittlerweile zu einer ganz schön turbulenten Großfamilie ausgewachsen hat. Streitereien und Kabbeleien samt flapsiger Sprüche gehören dabei dazu. Verständlich, dass das Ganze für die Einzelgängerin Freya verwirrend ist. Was sie dazu veranlasst hat, sich von anderen abzuschotten, wird über Rückblicke in ihre Vergangenheit aufgeklärt. 


Der Band widmet sich zwar Freya und Cuthwulf und ihrer Annäherung – samt einigen Missverständnissen. Der Rest der Familie rückt dabei aber nicht in den Hintergrund. Immer noch lauert ein Feind auf die Gruppe, der auch hier wieder mitmischt. 


Die Reihe bedient sich einiger typischer Elemente – nicht nur war die übernatürlichen Wesen und die Romanzen angeht. Und doch gelingt es ihr, die familiäre Stimmung in der Gruppe mit ihren unterschiedlichen Charakteren einzufangen, samt so mancher witziger Szene. Gerade die Seite der Geschichten macht sie mir so sympathisch. 


Fazit: Es ist zwar etwas her, dass ich den Rest der Reihe gelesen habe, ich hab mich aber im Trouble der Großfamilie gleich wieder wohl gefühlt. In mancher Hinsicht findet man hier eine typische Vampir/Werwolfgeschichte – und doch hat die Reihe ihren eigenen Charme. 

Kommentare: 5
Teilen
Cover des Buches VampireWolfe: Verkaufte Kindheit (ISBN: B085FQ9ST6)S

Rezension zu "VampireWolfe: Verkaufte Kindheit" von Jazzy Melone

VampireWolfe: Verkaufte Kindheit
SanNitvor 2 Jahren

Was habe ich diese Bande vermisst! Auch diesen wunderschönen Prolog, nachdem ich mich gleich wieder, wie zu Hause gefühlt habe.
Es war wieder eine Geschichte, genau nach meinem Geschmack. Unser Alpha ist mit einer extra Portion Sturheit gesegnet worden.
Raven und Claire kämpfen um die Vorherrschaft zum Renovieren des Kinderzimmers. Man könnte sagen, der alltägliche Wahnsinn und ich liebe ihn.
Dieses Mal bekommen wir auch ganz viel vom Doc. Einer Seele von Mann. Ich habe ihm sein Glück so sehr gegönnt und seiner Gefährtin endlich die ersehnte Ruhe gewünscht. Ihrer beiden Rückblicke in die Vergangenheit haben mich sehr berührt und aufgewühlt.
Dass eine gemeinsame Zukunft wahnsinnig viele Hindernisse birgt, ist ja vorprogrammiert. Immerhin lauert draußen immer jemand, der unserer Familie ans Leder will.
Zusammen schaffen sie alles hatte Midnight immer betont, aber ob das dieses Mal reicht?
Das verrate ich natürlich nicht. Das Ende verspricht auf jeden Fall, dass es spannend weiter geht. Ich liebe diesen Teil genauso wie ich sämtliche Schlossbewohner in mein Herz geschlossen habe.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches VampireWolfe: Alte Sünden (ISBN: B07H6P3BF3)D

Rezension zu "VampireWolfe: Alte Sünden" von Jazzy Melone

Alte Sünden und ein neues Licht
Danni152vor 3 Jahren

Alte Sünden und ein neues Licht 🤗

Der Schreibstil hat mich wieder voll in den Bann gezogen! Und ich war wieder ein Teil der Schlossbewohner und des Schlosses😍
Es hat mega Spass gemacht,  zu lesen.  Leider waren einige Fehler, daher nur 4*, wobei ich die Autorin schon geschrieben hatte, aber es kam keine Reaktion 😉
Trotzdem eine schöne Geschichte und ich freue mich auf die Fortsetzung 🤗

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 79 Bibliotheken

von 26 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks