Jean-Baptiste Cousin de Grainville

Lebenslauf von Jean-Baptiste Cousin de Grainville

Jean-Baptiste Cousin de Grainville, geboren 1746 in Le Havre als Sohn eines Stabsoffiziers. Nach der Schulzeit in Caen und später in Paris erhielt er 1766 die für ihn vorgesehene Priesterweihe, gab aber schon während der Französischen Revolution das Priesteramt wieder auf. Er verfasst mehrere Dramen, die im Théâtre National zur Aufführung kommen. Das Vorhaben, sein Epos »Der Letzte Mensch« in Verse zu bringen, setzt er nicht mehr um: 1805 stirbt er durch eigene Hand. Noch im selben Jahr wird »Der Letzte Mensch« zum ersten Mal veröffentlicht. Ungeachtet der kaum vierzig verkauften Exemplare erscheint bereits ein Jahr später in London eine anonyme englische Übersetzung, ein Jahr darauf in Leipzig eine deutsche Übertragung.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jean-Baptiste Cousin de Grainville

Cover des Buches Der letzte Mensch (ISBN:9783957571090)

Der letzte Mensch

 (0)
Erschienen am 27.10.2015

Neue Rezensionen zu Jean-Baptiste Cousin de Grainville

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks