Jean-Baptiste Molière Amphitryon: Molière. Text und Kommentar

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amphitryon: Molière. Text und Kommentar“ von Jean-Baptiste Molière

MOLIÈRES HEITERE KOMÖDIE MIT KOMMENTAR UND BIOGRAFIE Molières »Amphitryon« ist ein leichtfüßiges, geist- und humorvolles Verwirrspiel, stets Heiterkeit verbreitend: Während Amphitryon gegen die Taphier zu Felde zieht, verführt Jupiter, der Vater der Götter, Amphitryons Gemahlin Alkmene und nimmt hierzu dessen Gestalt an. Als Amphitryon aus der Schlacht heimkehrt, fliegt der Schwindel auf. Er und sein Diener Sosias müssen sich ihrer göttlichen Doppelgänger erwehren ... »Molière ist so groß, dass man immer wieder von Neuem erstaunt, wenn man ihn wieder liest.« Goethe über den größten Komödienschreiber der europäischen Literatur

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen