Jean-Christophe Grangé Der steinerne Kreis

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(6)
(4)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der steinerne Kreis“ von Jean-Christophe Grangé

Ein Kind, das vom Ende der Welt kommt und ein geheimes Wissen in sich trägt. Gnadenlose Mörder, die seinen Tod wollen. Eine Frau, die alles tun wird, um es zu retten. Eine Reise, die die Gesetze des wissenschaftlich Erklärbaren außer Kraft setzt und bis in die Tiefen der mongolischen Taiga führt Dort, wo der steinerne Kreis über Leben und Sterben bestimmt. Dort, wo der letzte Kampf ausgetragen wird. Dort, wo Mensch, Tier und Geist eins werden. Die Apokalypse kann kommen.

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Eine Lesereise nach Südfrankreich - schöner Roman, ohne Kriminalelemente.

minori

Finster ist die Nacht

Konnte mich leider trotz der spannenden Mördersuche nicht vollkommen überzeugen.

misery3103

Spectrum

auch wieder sehr spannend

CorneliaP

Geständnisse

Erschütternd, böse, dramatisch und spannend - Rache auf sehr diffizile Art.

krimielse

Die sieben Farben des Blutes

An vielen Stellen spannend. Nichts besonderes. Zum Ende hin langatmig. Ausgefallene Story. Kann man nebenbei lesen.

alinereads

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der steinerne Kreis" von Jean-Christophe Grangé

    Der steinerne Kreis
    Waldviertler

    Waldviertler

    20. July 2011 um 09:33

    Nicht umwerfend, aber spannend, wenn man geheimnisvolle Geschichten mag. Ich habe das Hörbuch bei einer langen Bahnfahrt über Kopfhörer gehört und wollte, als ich mit meiner Fantasie erst einmal in dieser Geschichte war, gar nicht mehr abschalten...

  • Rezension zu "Der steinerne Kreis" von Jean-Christophe Grangé

    Der steinerne Kreis
    Pashtun Valley Leader Commander

    Pashtun Valley Leader Commander

    24. August 2009 um 13:20

    Rolle rückwärts und dann durchs Auge. Lange lässt Grange offen in weiches Herz der Finsternis die Reise geht. In den Osten auf eine Reise in die wirkliche Hölle entführt er seine Leser....