Chourmo

von Jean-Claude Izzo 
4,6 Sterne bei19 Bewertungen
Chourmo
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Chourmo"

Fabio Montale will nicht mehr länger Polizist sein. Und die Polizei von Marseille hält ihn nach den Skandalen von 'Total Cheops' auch nicht mehr für unverzichtbar. Er möchte lieber gut essen und trinken, mit seinen Freunden reden und mit seinem Boot die Küste entlangschippern. Aber seine Cousine Gélou, die aussieht wie Claudia Cardinale, ist verzweifelt: Ihr Sohn Guitou ist mit seiner arabischen Freundin verschwunden. Fabio soll ihn finden. Dass Guitou schon lange tot ist, dämmert Montale erst nach und nach. Plötzlich hat Kommissar Loubet von der Polizei gar nicht mehr so viel dagegen, dass Montale sich um Aufklärung bemüht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783293206106
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:274 Seiten
Verlag:Unionsverlag
Erscheinungsdatum:16.01.2013
Das aktuelle Hörbuch ist am 25.03.2005 bei Jumbo Neue Medien erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Bellamis avatar
    Bellamivor 7 Jahren
    Rezension zu "Chourmo" von Jean-Claude Izzo

     

    Kommentare: 1
    14
    Teilen
    ralluss avatar
    rallusvor 7 Jahren
    Rezension zu "Chourmo" von Jean-Claude Izzo

    Fabio Montale hat sich auf sein Haus am Meer zurückgezogen, doch als seine schöne Cousine ihn um Hilfe bittet, kann er einer seiner großen Lieben nicht wiederstehen.
    Und wieder taucht er in Marseille und dessen kriminellen Sumpf ein, mit seiner Leidenschaft und seinem schon selten gewordenen ehrlichen direkten Wesen.
    Fabio war auch in seiner Polizistenzeit kein Superbulle, immer hat er emotional und direkt versucht seine Fälle zu lösen, wobei er auch hier sich viel selber im Weg steht.
    "Chourmo" bedeutet so was wie in einer Sklavengaleere rudern und Fabio rudert hier um sein und das Leben seiner letzten Freunde.
    Wieder ein ungwöhnlicher, mit viel Lokalkolorit durchdrängter Krimi aus Marseille - doch so wütend und politisch wie in "Total Cheops" ist Izzo nicht mehr, trotzdem ein mitreissendes Stück Sozial- und Gesellschaftskritik, nur kanpp an der Höchstwertung vorbei.

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    Duffys avatar
    Duffyvor 8 Jahren
    Rezension zu "Chourmo" von Jean-Claude Izzo

    Wie auch im ersten Teil seiner Marseille-Trilogie lässt Izzo seine Hauptfigur Montale, hier schon nicht mehr Polizist, ermitteln. Der Plot spielt im Mafiamilieu und zeigt die verwinkelten Strukturen und die Unerbittlichkeit, mit der die Vorhaben durchgeführt werden. Doch ist das nicht mal das Erwähnenswerteste an diesen Roman. Ganz eindeutig ist die Persönlichkeit der Hauptperson sehr viel interessanter. Die Hassliebe zur Stadt Marseille, aus der ein ganzes Weltbild entsteht, die Gesinnung und die mentale Verarbeitung des Erlebten, macht aus dem Ermittler eine nicht nur symphatische Figur, auch wenn sie manchmal ins Resignative abzugleiten scheint, sondern schon fast einen Philosophen, geprägt von der Stadt und seinen Bewohnern. Hier schreibt Izzo dicht und voller Leben, wie das sonst nur wenigen Autoren gelingt, die sich mit einer Stadt verknüpfen (Montalban/Mendoza sind ähnlich intensiv in Barcelona). Die Liebe zu Marseille und die Liebe zum Leben macht dieses Werk zu einem Genuss

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    H
    Hawkeye
    Sebastians avatar
    Sebastian
    B
    bookworm
    hannemass avatar
    hannemas
    Jades avatar
    Jade
    Beusts avatar
    Beustvor 3 Jahren
    S
    super8vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks