Jean-Louis Fournier Er hat nie jemanden umgebracht: mein Papa

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Er hat nie jemanden umgebracht: mein Papa“ von Jean-Louis Fournier

Nur Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit. Der Vater des Autors war Landarzt im nordfranzösischen Arras, bis er im Alter von 43 Jahren starb. Stolz hat er immer von sich behauptet, er habe nie einen Menschen umgebracht. 66 Beweise dafür hat sein Sohn in diesem Buch zusammengetragen: Scharfe Kinderblicke auf eine unheile Erwachsenenwelt und ein zärtliches Denkmal für den Vater.

Eine bewegende Liebeserklärung an einen nicht perfekten Vater.

— Originaldibbler
Originaldibbler

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen