Jean-Marie Blas de Roblès

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Jean-Marie Blas de Roblès

Jean-Marie Blas de Roblès, 1954 in Algerien geboren, studierte Philosophie und Geschichte in Paris. Er lehrte an Universitäten in Brasilien, China, und Italien, und unternimmt längere Reisen nach Peru, Indonesien und in den Jemen. Er ist auch Mitglied der Archäologischen Gesellschaft Frankreichs und nahm an Tiefseeausgrabungen im Mittelmeer teil. Für seinen Roman ›Wo die Tiger schlafen‹ wurde er vielfach ausgezeichnet, so mit dem Prix Médicis und dem Prix Giono.

Bekannteste Bücher

Der Mitternachtsberg

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo Tiger zu Hause sind: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo Tiger zu Hause sind

Bei diesen Partnern bestellen:

L'île du Point Némo

Bei diesen Partnern bestellen:

La montagne de minuit

Bei diesen Partnern bestellen:

Là ou les tigres sont chez eux

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wo Tiger zu Hause sind" von Jean-Marie Blas de Roblès

    Wo Tiger zu Hause sind
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    05. June 2012 um 12:33 Rezension zu "Wo Tiger zu Hause sind" von Jean-Marie Blas de Roblès

    Brasilien (und die Welt) in epischer Breite Lang ist dieses Buch, das ist der vorherrschende Eindruck nach der Lektüre. Lang und in epischer Breite erzählt, mit verschiedenen Erzählsträngen und vielfachen Verflechtungen, bei denen es nicht einfach ist, den roten Faden der jeweiligen Erzählfäden fest im Auge zu behalten. Voller „Bildungsanspielungen“, philosophischen Reflektionen, vielfach auch religiösen Erläuterungen (einer der Erzählstränge nimmt sich der Biographie eines ehemals im 17. Jahrhundert in Brasilien tätigen ...

    Mehr