Jean-Marie Pérouse de Montclos Schlösser im Loiretal

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlösser im Loiretal“ von Jean-Marie Pérouse de Montclos

Nirgends ist das architektonische Erbe der Könige Frankreichs so greifbar wie im Tal der Loire. Prächtige Schlösser, kunstvolle Gärten und weitläufige Parkanlagen zeugen von Machtentfaltung und Kunstsinn der Monarchen und ziehen bis heute unzählige Besucher in ihren Bann. Über 60 dieser Kunstwerke sind in Schlösser im Loiretal in brillanten Farbfotografien und informativen Texten festgehalten: der Ständesaal im Schloss von Blois, die Festungen von Saumur und Angers, das märchenhaft ins Wasser gebaute Azay-le-Rideau und der imposante, mythenumwobene Bau von Chambord, um nur einige der bekanntesten Beispiele zu nennen. Eine Übersichtskarte, eine Zeittafel und eine Genealogie der Könige von Frankreich sowie ein Glossar und eine Bibliographie runden den Band ab. Eine faszinierende Lektüre für Liebhaber des Loiretals, Reisende und historisch Interessierte. (Quelle:'Fester Einband/01.04.2013')

Prachtvoller Bildband mit viel Hintergrundwissen für Liebhaber französischer Geschichte und Schlossbaukunst!

— SigiLovesBooks
SigiLovesBooks

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schlösser im Loiretal

    Schlösser im Loiretal
    SigiLovesBooks

    SigiLovesBooks

    02. September 2015 um 12:06

    "Nirgends ist das Erbe der Könige Frankreichs so lebendig wie im Tal der Loire. Prächtige Schlösser, Gärten und Parkanlagen ziehen bis heute unzählige Besucher in ihren Bann und erzählen von Kunstsinn und Machtentfaltung ihrer einstigen Besitzer. Über 60 Schlösser stellt dieser Band in brillanten Farbfotografien und informativen Texten vor: Eine kulturhistorische Reise in den "Garten Frankreichs". (Quelle: Buchrückentext) Dieser prachtvolle Bildband widmet sich zahlreichen, teils gut erhaltenen französischen Schlössern an der Loire, die jährlich Tausende von Besuchern zurecht anziehen. Die Texte sind son Jean-Marie Pérouse de Montclos, die Originalausgabe erschien unter gleichnamigem französischen Titel (Les chateaux du Val de Loire) 1997 in Paris; die deutsche Sonderausgabe erschien 2013 im h.f.ullmann-Verlag; die wunderschönen Fotos stammen überwiegend von Robert Polidori. Am Buchanfang ist eine übersichtliche Inhaltsangabe zu finden, in dem alphabetisch die Namen aller gezeigten Schlösser vermerkt sind. Es folgt eine Karte, auf der die Schlösser anhand roter Punkte sowie namentlich genannt auch kartographisch zu erkennen sind.Sehr informativ ist die geschichtliche "Zeittafel zur Geschichte der Könige von Frankreich", die einzelnen "Linien" werden genealogisch dargestellt, diese Zeittafel folgt der Karte und ist gleich zu Beginn sehr aufschlussreich. Eine Einleitung führt den Leser direkt in die französische Geschichte, deren historische Schlösser (und damaligen Erbauer) an der Loire ein faszinierendes Zeugnis geben.Ein Glossar und eine kurze Bibliografie beenden diesen wunderschönen Bildband.Die Texte zu den Aufnahmen und herrlichen Fotos der Schlösser umfassen sowohl die jeweilige Geschichte der Adligen und einstigen "Bauherren" sowie deren Gäste, die ebenfalls meist von Adel oder bedeutende Gelehrte ihrer Zeit waren; zum anderen legt der Bildband auch interessante Details der französischen Schlossbaukunst der Spätgotik und der Renaissance sowie dem Mittelalter offen; oft wurden auf bereits bestehende Burgen und Schlösser "Umbauten" und Erweiterungen durchgeführt, die den erhaltenen Schlössern ihre heutige Form gegeben haben. Das Glossar ist hierbei für Laien sehr hilfreich. Fazit: Für alle, die sich für die Baukunst französischer Schlösser und deren Geschichte interessieren, kann ich diesen prachtvollen Bildband aus dem h.f.ullmann-Verlag nur empfehlen; als "Nachbereitung" einer Reise an die wunderschönen Schlösser im Loiretal ist es ebenfalls sehr geeignet. M.E. spielt die Baukunst eine tragende Rolle, wer sein Augenmerk mehr auf Gartenanlagen und entsprechendes "Intérieur" legt, sollte sich anderen Werken widmen. Mir hat es viel Freude bereitet, diesen Bildband zu lesen - und die Fotos der Schlösser eingehend zu betrachten; auch die Anekdoten der Adligen und Gelehrten (de Guise, Rousseau z.B.) fand ich bemerkenswert. Ich vergebe 4 Sterne und 93° auf der Skala.

    Mehr