Jean-Pascal Ansermoz Der Schrei der Seele: Der erste Fall für Claudia Andermatt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schrei der Seele: Der erste Fall für Claudia Andermatt“ von Jean-Pascal Ansermoz

"Wenn man einen Körper aufschneidet, muss man auf Verschiedenes achten. Er ging dabei stets sehr vorsichtig und langsam vor und öffnete immer die Bauchdecke zuerst. Als er die silberne Klinge nun ansetzte, schlug sie die Augen auf. Erste Bluttropfen perlten auf der weissen Haut. Er hielt einen Augenblick inne, bevor er die Bewegung zwischen ihren Brüsten zu Ende führte. Diese Augen. Die Angst in ihnen fesselte seinen Blick. Ihre Pupillen riesengross. Ein Schrei in ihnen. Der Schrei einer Seele ..." Claudia Andermatt und Andreas Bauer, zwei Ermittler des Sonderdezernats S, einer Einheit, die in der ganzen Schweiz mit der Koordination und Lösung von Fällen beauftragt wird, in denen die vorhandene Polizeistruktur nicht ausreicht, werden an einen Tatort an der Aare gerufen. Die Indizien legen die Vermutung nahe, dass das weibliche Opfer das dritte in einer Serie ist. Dieselbe Handschrift, die gleiche Vorgehensweise. Als Andermatt in der Toten ihre ehemalige Freundin Sayuri Winter erkennt, beginnt der Fall ganz plötzlich persönlich zu werden.

Kurzkrimi für den Urlaub

— Synapse11
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks